FILMOGRAPHIE
WARREN BEATTY (SCHAUSPIELER)

11Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1960:
Fieber im Blut
("Splendor In The Grass")
(USA)
mit Natalie Wood, Warren Beatty
 
Regie: Elia Kazan
 
Länge: 123 Min.

Kurz vor Ende ihrer High School-Zeit verlieben sich Wilma Dean "WiDea" Loomis (Natalie Wood) und Bud Stamper (Warren Beatty) ineinander. Die Vorzeichen sind nicht gut: Buds Vater Ace (Pat Hingle) ist ein reicher Industrieller, dem die Beziehung seines Sohnes zu dem Mädchen aus eher einfachen Verhältnissen nicht gefällt. Schon die bisherigen Beziehungen seiner Tochter Ginny (Barbara Loden) entsprechen nicht seinen Vorstellungen. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %
1967:
Bonnie und Clyde
("Bonnie And Clyde")
(USA)
mit Faye Dunaway, Warren Beatty
 
Regie: Arthur Penn
 
Länge: 111 Min.

Da sage bloß einer, zwischen Ganoven gäbe es keine Romantik: Bonnie Parker (Faye Dunaway) und Clyde Barrow (Warren Beatty) lernen sich 1931 kennen, als Clyde gerade den Wagen von Bonnies Mutter stehlen will. Er startet noch mehr Imponiergehabe, um die kleine Kellnerin zu beeindrucken und überfällt "just for fun" einen Laden. Bonnie ist dem Charme Clydes erlegen und wird seine Gangsterbraut. Es beginnen drei wilde Jahre, die Bonnie und Clyde quer durch die USA führen. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %

1974:
Shampoo
("Shampoo")
(USA)
mit Warren Beatty, Goldie Hawn
 
Regie: Hal Ashby
 
Länge: 110 Min.

George ((Warren Beatty), der zusammen mit Robert Towne auch das Drehbuch schrieb) ist Figaro und Frauenschwarm. Gerade kann er sich zwischen Felicia Karpf (Lee Grant) und Jill Haynes (Goldie Hawn) nicht entscheiden. Durchgerungen hat er sich dagegen dazu, endlich einen eigenen Friseursalon zu eröffnen. Das Geld dafür bekommt er allerdings nicht von der Bank, die von ihm Referenzen verlangt. Da bietet sich Felicia an, ihren Mann Lester (Jack Warden), einen Großinvestor, anzusprechen. ...

Die Redaktions-Wertung:25 %
1977:
Der Himmel soll warten
("Heaven Can Wait")
(USA)
mit Warren Beatty, Julie Christie
 
Regie: Warren Beatty, Buck Henry
 
Länge: 101 Min.

American Footballer Joe Pendleton (Warren Beatty) ist überglücklich, als sein Trainer ihm eröffnet, dass er beim wichtigen Meisterschaftsspiel am kommenden Wochenende zum Einsatz kommen soll. Um richtig fit zu sein, schwingt er sich gleich auf sein Fahrrad und in einem Tunnel passiert es: Autoreifen quietschen und Pendleton kommt im Himmel wieder zu sich. Allerdings stellt sich dort heraus, dass sein himmlischer Begleiter Mr. Jordan (James Mason) einen Fehler gemacht hat: Pendelton war noch gar ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

1981:
Reds
("Reds")
(USA)
mit Warren Beatty, Diane Keaton
 
Regie: Warren Beatty
 
Länge: 195 Min.
1990:
Dick Tracy
("Dick Tracy")
(USA)
mit Warren Beatty, Madonna
 
Regie: Warren Beatty
 
Länge: 103 Min.

Detektiv Dick Tracy (Warren Beatty) hat nur ein Ziel: "Seine" Stadt muss sauber bleiben. Seine Freundin Tess Trueheart (Glenne Headly) hat sich schon lange damit abgefunden, dass für "ihren" Dick, der Job an erster Stelle steht. Bisher galt Lips Manlis (Paul Sorvino) als Chef der Unterwelt und Hauptwidersacher Tracys - allerdings ist der seit einiger Zeit verschwunden und Dick merkt, dass da was mit gaaanz unrechten Dingen zugeht; also hört er sich um. ...

Die Redaktions-Wertung:95 %

1991:
Bugsy
("Bugsy")
(USA)
mit Warren Beatty, Annette Bening
 
Regie: Barry Levinson
 
Länge: 136 Min.

Eins kann Gangsterboss Benjamin Siegel (Warren Beatty) gar nicht leiden: Wenn man ihn "Bugsy" (Wanze) nennt. Aber so nennt ihn die halbe Unterwelt von L.A., wo er auf Wunsch seiner Partner Meyer Lansky (Ben Kingsley) und Lucky Luciano (Bill Graham) gegangen ist. Dort soll er nun die Szene in seine Gewalt bekommen - zuerst verliebt er sich aber `mal in die Schauspielerin Virginia "Flamingo" Hill (Annette Bening). ...

Die Redaktions-Wertung:40 %
1994:
Perfect Love Affair
("Love Affair")
(USA)
mit Warren Beatty, Annette Bening
 
Regie: Glenn Gordon Caron
 
Länge: 103 Min.

So kann es gehen: Auf einem Langstreckenflug lernen sich der Sportreporter Mike Gambril (Warren Beatty) und die Sängerin Terry McKay (Annette Bening) kennen - und später auch lieben. Kollege Zufall produzierte eine Notlandung - ausgerechnet in Tahiti, wo die beiden Mikes Tante Ginny (Katharine Hepburn) besuchen; der Familienkontakt für Terry ist hergestellt. Allerdings müssen beide danach wieder nach Hause und sich einem "Problem" stellen: Sie leben nämlich beide in festen Beziehungen und wollen...

Die Redaktions-Wertung:40 %

1998:
Bulworth
("Bulworth")
(USA)
mit Warren Beatty, Halle Berry
 
Regie: Warren Beatty
 
Länge: 108 Min.

Senator Jay Billington Bulworth (Warren Beatty) hat als Mensch versagt. Er liegt in den letzten Zügen seiner Vorwahlkampagne für die Wiederwahl in den US-Senat, doch es sieht nicht gut aus. Die Ehe mit seiner Frau Constance (Christine Baranski) existiert nur noch auf dem Papier, er isst tagelang nichts und hat bald einen Nervenzusammenbruch. Da kommt ihm eine Idee: Er will sich umbringen lassen, um zumindest seiner Tochter ein gutes Leben zu ermöglichen. Ein Vertragskiller wird gefunden und auch...

Die Redaktions-Wertung:25 %
2001:
Stadt, Land, Kuss
("Town And Country")
(USA)
mit Warren Beatty, Diane Keaton
 
Regie: Peter Chelsom
 
Länge: 106 Min.

Auf den ersten Blick erscheinen Porter (Warren Beatty) und Ellie Stoddard (Diane Keaton) wohl als eines der glücklichsten und perfektesten Ehepaare der Welt. Sie sind wohlhabend, erfolgreich in ihrem Beruf als (Innen-)Architekten, haben zwei reizende Kinder, zwei treue Hunde, eine noble Stadtwohnung am Rande von New Yorks Central Park und ein selbst entworfenes Häuschen auf dem Lande. Was kann man sich da mehr vom Leben wünschen? Das fragen sich auch Mona (Goldie Hawn) und Griffin (Garry Shandli...

Die Redaktions-Wertung:80 %

2016:
Regeln spielen keine Rolle
("Rules Don't Apply")
(USA)
mit Lily Collins, Warren Beatty
 
Regie: Warren Beatty
 
Länge: 127 Min.

Hollywood, 1958. Marla Mabrey (Lily Collins), eine Schönheitskönigin aus der Provinz und fromme Baptistin, kommt nach Los Angeles, da der berüchtigte Howard Hughes (Warren Beatty) sie unter Vertrag genommen hat. Am Flughafen wird sie von Chauffeur Frank Forbes (Alden Ehrenreich) abgeholt, einem tief religiösen Methodisten, der kurz davor steht, seine Liebste zu heiraten, die er schon seit der 7. Klasse kennt. ...

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 02.03.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher