FILMOGRAPHIE
WALTER BRENNAN (SCHAUSPIELER)

7Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1936:
Nimm, was du kriegen kannst
("Come And Get It")
(USA)
mit Edward Arnold, Walter Brennan
 
Regie: Howard Hawks, William Wyler
 
Länge: 105 Min.

In Nord-Wisconsin findet 1884 der Goldrausch mit Holz statt: Eine Horde von Holzfäller fällt über die Wälder her, um Bäume zu schlagen und das Holz teuer zu verkaufen. Einer von ihnen ist Barney Glasgow (Edward Arnold), der vom Großindustriellen Hewitt (Charles Halton) zum Leiter seiner Produktionsstätten ernannt wurde. Aber Barney will mehr: Er schlägt Hewitt für ein neues Projekt die Partnerschaft vor - und will sich den Rest des Unternehmens dadurch "holen", dass er seine Tochter Emma Louise ...

Die Redaktions-Wertung:50 %
1938:
Kentucky
("Kentucky")
(USA)
mit Loretta Young, Walter Brennan
 
Regie: David Butler
 
Länge: 95 Min.



1938:
Mein Mann, der Cowboy
("The Cowboy And The Lady")
(USA)
mit Gary Cooper, Merle Oberon
 
Regie: Henry C. Potter
 
Länge: 96 Min.


1940:
Der Westerner
("The Westerner")
(USA)
mit Gary Cooper, Walter Brennan
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 99 Min.

Texas, Ende des 19. Jahrhunderts. Es tobt der Kampf zwischen Viehzüchtern und Farmern. In einer kleinen Stadt entscheidet Richter Roy Bean (Walter Brennan) bei Strreitigkeiten und seine Urteile fallen immer zu Gunsten der Farmer aus. Überhaupt ähnelt bei ihm ein Urteil dem anderen: Unliebsame Zeitgenossen werden als "Pferdediebe" zum Hängen durch den Strick verdonnert. Dieses Schicksal soll auch Cole Hardin (Gary Cooper) blühen, als er in die Stadt kommt - er soll das Pferd des alten Chickenfoot...

Die Redaktions-Wertung:15 %
DVD

Anzeige

1941:
Hier ist John Doe
("Meet John Doe")
(USA)
mit Gary Cooper, Barbara Stanwyck
 
Regie: Frank Capra
 
Länge: 123 Min.

Neue Besen kehren gut - und so setzt Henry Connell (James Gleason), nachdem er die Chefredaktion des "New Bulletin" übernommen hat, erst einmal ein Zeichen und entlässt 20 Mitarbeiter. Dabei ist auch die junge Ann Mitchell (Barbara Stanwyck), deren Kolumne er nicht mehr für zeitgemäß hält. Connell erwartet "Feuerwerk" und Action. Und so schreibt Ann noch einen letzten Artikel, eh sie die Redaktion verlässt - den Brief eines verzweifelten Mannes namens John Doe, arbeits- und mittellos, der ankünd...

Die Redaktions-Wertung:90 %
DVD

Anzeige
1941:
Sergeant York
("Sergeant York")
(USA)
mit Gary Cooper, Walter Brennan
 
Regie: Howard Hawks
 
Länge: 134 Min.

Irgendwo in Tennessee im Sommer 1916: Für Mutter York (Margaret Wycherly) ist es nicht leicht, dass ihr Sohn Alvin C. (Gary Cooper) sich lieber betrinkt und durch die Gegend schießt, statt sich für die Kirche oder etwas sinnvolles zu begeistern. Mit Hilfe von Pfarrer Rosier Pile (Walter Brennan) schafft sie es, dass er sich zumindest teilweise neu orientiert: Er entdeckt die Damenwelt und möchte Gracie Williams (Joan Leslie) heiraten. Diese bevorzugt allerdings Zeke (Clem Bevans) - wie Alvin gla...

Die Redaktions-Wertung:25 %

1942:
Der große Wurf
("The Pride Of The Yankees")
(USA)
mit Gary Cooper, Walter Brennan
 
Regie: Sam Wood
 
Länge: 87 Min.


© 1996 - 2022 moviemaster.de

 
Stand: 19.08.2022


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.1; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher