FILMOGRAPHIE
TOM JAHN (SCHAUSPIELER)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2001:
Berlin Is In Germany
(D)
mit Jörg Schüttauf, Julia Jäger
 
Regie: Hannes Stöhr
 
Länge: 90 Min.

Die ganze Habe, die Martin Schulz (Jörg Schüttauf) bei seiner Entlassung aus der Justizvollzugsanstalt Brandenburg nach mehr als 11 Jahren Haft ausgehändigt wird, taugt gerade noch zum Papierfliegerbasteln. Als ehemaliger DDR- Bürger hat er den Mauerfall im Gefängnis erlebt. Draußen wartet auf ihn eine Welt, die er nur aus dem Fernsehen kennt. Martin quartiert sich in einem billigen Hotelzimmer im Osten Berlins ein und versucht, in der neuen Welt Fuß zu fassen. Gemeinsam mit seinem alten Arbeits...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  9.99 EUR
2006:
Wir werden uns wiederseh'n
(D/CH)
mit Tom Jahn, Pola Kinski
 
Regie: Oliver Paulus, Stefan Hildebrand
 
Länge: 90 Min.

"Schön, das wir jetzt auch einen Mann auf Station haben, ... also ich sag’ immer, in der Mitarbeiterschaft, so ein Mann dabei, das tut Wunder!" meint Pflegedienstleiterin Petra Opels (Isolde Fischer) beim Begrüßungsgespräch mit ihrem neuen Mitarbeiter Holger (Tom Jahn). Der charmante Bindungspaniker ist eigentlich aus Berlin in den Süden Deutschlands gekommen, um seinen ungeklärten Beziehungswirren zu entfliehen. ...


  DVD:  12.99 EUR

2006:
Elbe
(D)
mit Henning Peker, Tom Jahn
 
Regie: Marco Mittelstaedt
 
Länge: 92 Min.

Kowsky (Henning Peker) und Gero (Tom Jahn) sind ein eingespieltes Team. Seit 20 Jahren befahren sie auf ihrem Frachtkahn die Elbe. Zusammen mit dem Fluss bilden sie ein unschlagbares Gespann. Doch ihr ungebundenes Leben gerät ins Wanken, als ihnen die Reederei unerwartet kündigt. Für beide bricht eine Welt zusammen. Kowsky muss feststellen, dass seine Familie sich längst von ihm entfernt hat: Seine Frau hat einen Liebhaber und sein Sohn nimmt ihn nicht ernst. Er resigniert – vertrinkt und verspi...

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 13.11.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher