FILMOGRAPHIE
THOMAS MITCHELL (SCHAUSPIELER)

6Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1937:
In den Fesseln von Shangri-La
("Lost Horizon")
(USA)
mit Ronald Colman, Thomas Mitchell
 
Regie: Frank Capra
 
Länge: 133 Min.
1939:
Der Glöckner von Notre-Dame
("The Hunchback Of Notre-Dame")
(USA)
mit Charles Laughton, Maureen O'Hara
 
Regie: William Dieterle
 
Länge: 118 Min.

Einst fand Jean Frollo (Cedric Hardwicke) den buckligen Quasimodo (Charles Laughton) auf der Treppe der Kirche von Notre-Dame und nahm sich seiner an. Er gab ihm Zuflucht ihm Glockenturm, wo der "Glöckner von Notre-Dame" vor dem Sport der Mitmenschen sicher war - zumindest, solang er die Kirche nicht verließ. Beim Fest der Narren, das die Bürger von Paris feiern, traut er sich allerdings heraus und wird aufgrund seiner verwachsenen Gestalt prompt zum König der Narren gekrönt - was ihn enttäuscht...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  15.00 EUR

1939:
Ringo
("Stagecoach")
(USA)
mit John Wayne, Thomas Mitchell
 
Regie: John Ford
 
Länge: 97 Min.
1946:
Der schwarze Spiegel
("The Dark Mirror")
(USA)
mit Olivia de Havilland, Lew Ayres
 
Regie: Robert Siodmak
 
Länge: 85 Min.

Doctor Perada, ein angesehener Arzt, wird ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Schon bald sagen die Nachbarn aus, dass Perada ein Verhältnis mit der jungen Terry Collins (Olivia de Havilland) hatte und einige haben Terry auch gesehen, wie sie am Mordtage die Treppe zu Peradas Wohnung herunterkam. Für Lieutenant Stevenson (Thomas Mitchell) scheint der Fall klar und das Geständnis nur noch eine Frage der Zeit – bis sich herausstellt, dass Terry ein perfektes Alibi hat; selbst ein anderer Polizi...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  23.31 EUR

1947:
Ist das Leben nicht schön?
("It's A Wonderful Life")
(USA)
mit James Stewart, Lionel Barrymore
 
Regie: Frank Capra
 
Länge: 131 Min.

Vom Himmel schaut ein Engel zurück auf das Leben von George Bailey (James Stewart), der als Kind auf zu dünnem Eis einbrach und seitdem ein taubes Ohr hat. Sein erstes Geld verdiente sich George bei dem Drogist Gower (H.B. Warner), ehe er später zur "Buildings And Loan"-Bausparkasse wechselte. Als deren Präsident stirbt, glauben alle schon, die Bank werde aufgelöst und dem Imperium von Mr. Potter (Lionel Barrymore) einverleibt, dem auch die größte Bank der Stadt gehört. Allerdings beschließt der...

Die Redaktions-Wertung:90 %

  DVD:  9.26 EUR

  Blu-Ray:  10.49 EUR
1961:
Die unteren Zehntausend
("Pocketful Of Miracles")
(USA)
mit Bette Davis, Glenn Ford
 
Regie: Frank Capra
 
Länge: 137 Min.

New York zur Zeit des Alkoholverbots: "Apfel-Annie" (Bette Davis) ist eine heruntergekommene Bettlerin, an der der Gangsterboss Dave Conway genannt "Lord" (Glenn Ford) einen Narren gefressen hat. Er glaubt nämlich, dass die Äpfel, die sie ihm verkauft, Glück bringen. Und das braucht er gerade ganz dringend, denn momentan steht er mit seinem schärfsten Rivalen Steve Darcey (Sheldon Leonard) in zähen Verhandlungen. Allerdings hat auch Annie ein Problem, bei dem sie Hilfe braucht. Sie hat eine Toch...

Die Redaktions-Wertung:75 %

© 1996 - 2021 moviemaster.de

 
Stand: 03.12.2021


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher