FILMOGRAPHIE
STEPHEN DORFF (SCHAUSPIELER)

9Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1998:
Blade
("Blade")
(USA)
mit Wesley Snipes, Stephen Dorff
 
Regie: Stephen Norrington
 
Länge: 120 Min.

Als seine Mutter schwanger war, wurde sie von einem Vampir gebissen: Daher ist Blade (Wesley Snipes) halb Mensch, halb Blutsauger. Er springt zwar nicht auf die typischen Vampirkiller wie Tageslicht oder Knoblauch an, braucht aber auch ständig ein Mittelchen, um nicht vor Sehnsucht nach Blut umzukommen. Sein Lebensziel ist es allerdings, den hauptamtlichen Vampiren den Garaus zu machen. Gemeinsam mit dem getreuen Abraham Whistler (Kris Kristofferson) macht er sich auf Vampirjagd. ...


  DVD:  11.98 EUR
2000:
Cecil B.
("Cecil B. Demented")
(USA)
mit Melanie Griffith, Stephen Dorff
 
Regie: John Waters
 
Länge: 87 Min.

Cecil B. DeMented (Stephen Dorff) ist die Geißel Hollywoods, der fleischgewordene Zorn der Kinogötter, kurz: der nackte Wahnsinn. Er ist ein Filmemacher wie noch keiner vor ihm und will jetzt ein Ende des "Schlechten Kinos" - und das als ein Ende mit Schrecken. Dafür stellt der die Guerillatruppe "Die Perfortaionslöcher" zusammen, die die Premiere des neuen Films von Hollywoodsternchen Honey Witlock (Melanie Griffith) zu einem unvergesslichen Erlebnis machen will. ...


  DVD:  6.30 EUR

2002:
Riders
("Riders")
(CDN/F/GB)
mit Natasha Henstridge, Stephen Dorff
 
Regie: Gerard Pires
 
Länge: 87 Min.

Mit perfekter Organisation gehen Slim (Stephen Dorff), seine sexy Freundin Alex (Karen Cliche) sowie ihre Kumpels Frank (Steven McCarthy) und Otis (Cle Bennett) ans Werk, wenn sie in Banken auf Beutezug gehen. Jeder Handgriff sitzt, keine Sekunde wird überzogen, auch die Flucht ist bis ins letzte Detail durchgeplant: Natürlich haben die Cops nicht den Hauch einer Chance, wenn die Extremsport-Cracks ausgerechnet auf Rollerblades den Abgang machen. Für Slim und Co. sind Treppen und enge Gassen kei...


  DVD:  6.93 EUR
2002:
FearDotCom
("FearDotCom")
(USA)
mit Stephen Dorff, Natascha McElhone
 
Regie: William Malone
 
Länge: 98 Min.

Regen prasselt in die düsteren verlassenen Gänge einer New Yorker U-Bahn-Station, als Polidori (Udo Kier) die Treppen zum Bahnsteig hinunter rennt und sich gehetzt umblickt. Angst steht ihm ins Gesicht geschrieben, seine Hände umklammern ein Buch, seine Augen sind unnatürlich geweitet, und niemand ist in der Nähe, der bezeugen könnte, ob das, was er sieht, wahr ist oder nur die Ausgeburt seiner Fantasie. Wie ein geisterhaftes Leuchten in der Dunkelheit taucht ein weißblondes Mädchen im weißen Kl...


  DVD:  9.44 EUR

2003:
Cold Creek Manor - Das Haus am Fluss
("Cold Creek Manor")
(USA)
mit Dennis Quaid, Sharon Stone
 
Regie: Mike Figgis
 
Länge: 118 Min.

Es ist noch sehr früh, Managerin Leah Tilson (Sharon Stone) muss zum Flughafen – und vergisst, ihrem Mann Cooper (Dennis Quaid) den Wecker zu stellen. Der verschläft prompt, scheucht die Kinder Kristen (Kristen Stewart) und Jesse (Ryan Wilson) aus dem Bett und quält sich mit ihnen durch den dichten New Yorker Stadtverkehr, um sie noch rechtzeitig zur Schule zu bringen. Sinnlos – nichts geht mehr. Kristen und Jesse entschließen sich, in die U-Bahn umzusteigen. Und während ihre Mutter im Flugzeug ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  14.99 EUR
2005:
Alone In The Dark
("Alone In The Dark")
(D)
mit Christian Slater, Tara Reid
 
Regie: Uwe Boll
 
Länge: 96 Min.

Der auf unerklärliche und übernatürliche Phänomene spezialisierte Privatdetektiv Edward Carnby (Christian Slater) hat von einer Reise ein metallenes Artefakt der vor über 10.000 Jahren untergegangenen Abkani-Zivilisation mitgebracht. Während Carnbys Ex-Freundin, die Archäologin Aline Cedrac (Tara Reid), herauszufinden versucht, was es mit dem goldenen Überbleibsel auf sich hat, passieren merkwürdige Dinge: 19 unbescholtene Bürger verlassen ihre Familien und Arbeitsplätze und werden zu todbringen...


  DVD:  3.89 EUR

  Blu-Ray:  12.79 EUR

2009:
Public Enemies
("Public Enemies")
(USA)
mit Johnny Depp, Marion Cotillard
 
Regie: Michael Mann
 
Länge: 143 Min.

Er raubte in den 30er Jahren genau jene Banken aus, die das amerikanische Volk in die Armut getrieben hatten; er entwischte genau jenen Behörden, die das Leben der Durchschnittsmenschen schwer machten; er löste den ersten landesweiten Feldzug gegen das Verbrechen aus, er führte eine Bande bewaffneter Räuber in einer ganzen Flut beeindruckender Coups und unglaublicher Ausbrüche an, und sein dreister Charme und sein Charisma konnten nicht nur eine ganz besondere Frau, sondern ein ganzes Land für s...


  DVD:  5.97 EUR

  Blu-Ray:  9.34 EUR
2010:
Somewhere
("Somewhere")
(USA)
mit Stephen Dorff, Elle Fanning
 
Regie: Sofia Coppola
 
Länge: 98 Min.

Immer wieder dreht der Ferrari auf einer einsamen Trainingsstrecke vor den Toren von Los Angeles seine Runden. Der Motor röhrt bei Vollgas bis die nächste Kurve kommt, so geht es monoton Runde um Runde. Das Gefühl, trotz dauernder Höchstgeschwindigkeit kein Stück wirklich weiter zu kommen, umgibt auch den prominenten Fahrer des Sportwagens: Johnny Marco (Stephen Dorff) ist einer der angesagtesten Schauspielstars Hollywoods. Bekannt aus Kino und Klatschjournalen, begehrt bei Kolleginnen und weibl...


  DVD:  9.38 EUR

  Blu-Ray:  8.17 EUR

2012:
Zaytoun
("Zaytoun")
(IL)
mit Stephen Dorff, Abdallah El Akal
 
Regie: Eran Riklis
 
Länge: 107 Min.

Den palästinensischen Flüchtlingsjungen Fahed (Abdallah El Akal) und den über Beirut abgeschossenen israelischen Kampfpiloten Yoni (Stephen Dorff) verbindet auf den ersten Blick nichts. Doch ein Zufall macht aus den einstigen Feinden verbündete Weggefährten. Sie wollen zurück nach Israel und begeben sich auf den Weg durch ein vom Krieg zerrissenes Land! Heimat für beide, aus der der eine, Fahed, vertrieben wurde und für die der andere, Yoni, in einem zerstörerischen Krieg kämpft. ...


  DVD:  10.19 EUR

  Blu-Ray:  8.99 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 13.11.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher