FILMOGRAPHIE
SIBYLLE CANONICA (SCHAUSPIELER)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1995:
Nach fünf im Urwald
(D)
mit Franka Potente, Axel Milberg
 
Regie: Hans-Christian Schmid
 
Länge: 95 Min.

Der 17. Geburtstag beginnt für Anna (Franka Potente) mit einem Foto-Termin. Ihr Vater Wolfgang (Axel Milberg) will Bürgermeister werden und da macht sich so ein Bild im trauten Familienkreis immer bestens. Abgelichtet wird auch ihr Geschenk, eine Gitarre, die sie braucht, um in München an einem Casting teilnehmen zu können. Der Rest ihres Ehrentages läuft allerdings anders ab, als sie das geplant hat. Die Gäste verlegen die Fete kurzerhand eigenständig vom Party-Keller in das verwaiste Wohnzimme...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  7.99 EUR
1996:
Jenseits der Stille
(D)
mit Sylvie Testud, Howie Seago
 
Regie: Caroline Link
 
Länge: 109 Min.

"Jenseits der Stille" erzählt die Geschichte von Lara (Tatjana Trieb), die als Tochter taubstummer Eltern aufwächst. Da Lara die einzige in ihrer Familie ist, die sprechen und hören kann, übersetzt sie schon mit 8 Jahren für ihre Eltern in allen Lebenslagen. So begleitet sie sie zu Kreditverhandlungen und dolmetscht auch den Elternsprechtag - leider nicht immer ganz wörtlich. An Weihnachten bekommt Lara von ihrer Tante Clarissa (Sibylle Canonica), selbst eine begeisterte Musikerin, eine Klarinet...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  7.89 EUR

1998:
Der Campus
(D)
mit Heiner Lauterbach, Axel Milberg
 
Regie: Sönke Wortmann
 
Länge: 120 Min.

Hanno Hackmann (Heiner Lauterbach) ist ein unbescholtener Universitätsprofessor und Leiter des Soziologischen Instituts der Uni in Hamburg. Keiner weiß, dass er ein Verhältnis mit seiner Studentin Babsi Claasen (Sandra Speichert) unterhält. Seine Frau Gabrielle (Sibylle Canonica) hat zwar eine leise Ahnung, aber sie will den Familienfrieden nicht stören. Alles wäre gut gegangen, hätten nicht den Prof. eines Tages Zweifel an der Richtigkeit seines Handelns überkommen, die ihn dazu veranlassten, d...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  7.99 EUR
1999:
Die Braut
(D)
mit Veronica Ferres, Herbert Knaup
 
Regie: Egon Günther
 
Länge: 112 Min.

Wir wußten es längst: Ein Kostverächter war Dichterfürst Johan Wolfgang von Goethe (Herbert Knaup) nie. Als eines Tages die junge Christiane Vulpius (Veronica Ferres) aus ärmlichen Verhältnissen mit einem Bittbrief ihres Bruders vor der Tür des Goethe-Hauses in Weimar steht, ist das Herzd des fast 40-jährigen sofort entflammt. Christiane wird seine Geliebete - muß aber zunächst vor der Öffentlichkeit versteckt werden und zieht in sein Gartenhaus ein. ...


  DVD:  29.95 EUR

2008:
Alter und Schönheit
(D)
mit Henry Hübchen, Burghart Klaußner
 
Regie: Michael Klier
 
Länge: 97 Min.

Ein wenig fremd sind sie sich geworden, die vier Freunde, in all den Jahren, aber fast ist es wie früher, als sie sich wieder sehen. Auch wenn der Anlass eher traurig ist: Manni (Peter Lohmeyer), der jüngste und erfolgreichste von ihnen, beliebter Fernsehkommissar, ist schwer erkrankt. Der Krebs lässt ihm nicht mehr viel Zeit. Eine unzertrennliche Clique waren sie damals - in all den langen Nächten schien sie irgendwie unverwüstlich. ...


  DVD:  4.42 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 15.01.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher