FILMOGRAPHIE
ROSIE O'DONNELL (SCHAUSPIELER)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1993:
Die Abservierer
("Another Stakeout ")
(USA)
mit Richard Dreyfuss, Emilio Estevez
 
Regie: John Badham
 
Länge: 108 Min.

Sie sind halt zwei Polizisten der Extraklasse, die beiden Detectives Chris Lecce (Richard Dreyfuss) und Bill Reimers (Emilio Estevez) (wir kennen sie noch aus dem ersten Teil "Die Nacht hat viele Augen"). Da kommt es auch schon mal vor, daaa Chris mit einem zu verhaftenden Verbrecher drei Stockwerke tief in einen Müllwagen fällt. Ein furioser und bombiger Auftakt erklärt uns die Story: Lu Delano (Cathy Moriarto) und ihr Mann werden von der Polizei beschützt, da sie als Kronzeugin gegen einen Maf...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  19.95 EUR
1995:
Now And Then - Damals und heute
("Now And Then")
(USA)
mit Christina Riccie, Thora Birch
 
Regie: Lesli Linka Glatter
 
Länge: 96 Min.

Chrissie (Rita Wilson) ist schwanger. Um ihr moralischen Beistand zu leisten, trommelt sie ihre drei besten Freundinnen aus der Jugendzeit zusammen: Roberta (Rosie O'Donnell), inzwischen als Gynäkologin Fachfrau für derlei Zu- und Umstände, Samantha (Demi Moore), eine nicht sonderlich erfolgreiche Schriftstellerin und Teeny (Melanie Griffith), eine umso erfolgreichere Schauspielerin. Sie hatten einen Pakt geschworen, immer da zu sein, wenn einer die anderen braucht. ...

Die Redaktions-Wertung:90 %

  DVD:  99.99 EUR

1996:
Harriet, die kleine Detektivin
("Harriet The Spy")
(USA)
mit Michelle Trachtenberg, Rosie O'Donnell
 
Regie: Bronwen Hughes
 
Länge: 101 Min.

Harriet (Michelle Trachtenberg) ist elf Jahre alt und hat es sich zum Ziel gesetzt, so viel wie möglich über ihre Umwelt zu erfahren - und dies auch schriftlich festzuhalten. Sie führt allerdings nicht wie viele andere Mädchen "nur" ein Tagebuch, sondern eine regelrechte "Ermittlungsakte" - sie sieht sich selbst nämlich als "Detektivin". Dabei sind es keine Kriminalfälle, die sie aufzuklären versucht, sondern die alltäglichen Kleinigkeiten ihrer Mitschüler, denen sie näher auf den Grund geht. ...

Die Redaktions-Wertung:15 %

  DVD:  19.99 EUR

© 1996 - 2022 moviemaster.de

 
Stand: 19.01.2022


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher