FILMOGRAPHIE
RONALD ZEHRFELD (SCHAUSPIELER)

18Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2006:
Der Rote Kakadu
(D)
mit Jessica Schwarz, Max Riemelt
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 128 Min.

DDR, April 1961. Siggi (Max Riemelt) kann zeichnen und er hat einen Traum: Er möchte Bühnenbild an der Theaterhochschule studieren. Vier Monate vor Mauerbau kommt er nach Dresden, um am dortigen Theater als Kulissenmaler zu arbeiten. Wohnen kann er bei Tante Hedy (Ingeborg Westphal), die auch am Theater ist. ...

Die Redaktions-Wertung:55 %
2008:
In jeder Sekunde
(D)
mit Sebastian Koch, Barbara Auer
 
Regie: Jan Fehse
 
Länge: 104 Min.

Dr. Frick (Sebastian Koch) ist Facharzt für Psychiatrie und leitet eine Abteilung an einer Großstadtklinik. Sein langer Arbeitstag ist eng gefüllt, seine Aufgaben sind verantwortungsvoll. Abends daheim wartet seine elfjährige Tochter Ina, die an der Erbkrankheit Mukoviszidose leidet. Frick umsorgt Ina liebevoll, doch Fricks Frau Anna (Barbara Auer) leidet schwer an dem Schicksal ihrer Tochter und entwickelt depressive Züge, die die Ehe der Fricks zunehmend belasten. Frick versucht, Arbeits- und ...


2009:
12 Meter ohne Kopf
(D)
mit Ronald Zehrfeld, Matthias Schweighöfer
 
Regie: Sven Taddicken
 
Länge: 108 Min.

Wir schreiben das Jahr 1401. Auf dem Hamburger Grasbrook fordert ein frenetisches Publikum den Kopf des bekanntesten Piraten seiner Zeit: Klaus Störtebeker. ...

2012:
Barbara
(D)
mit Nina Hoss, Ronald Zehrfeld
 
Regie: Christian Petzold
 
Länge: 105 Min.

Die DDR im Sommer 1980. Barbara (Nina Hoss) hat einen Ausreiseantrag gestellt. Sie ist Ärztin, nun wird sie strafversetzt, aus der Hauptstadt in ein kleines Krankenhaus tief in der Provinz, weitab von allem. Jörg (Mark Waschke), ihr Geliebter aus dem Westen, arbeitet an der Vorbereitung ihrer Flucht, die Ostsee ist eine Möglichkeit. Barbara wartet. Die neue Wohnung, die Nachbarn, der Sommer und das Land, all das berührt sie nicht mehr. Sie arbeitet in der Kinderchirurgie unter Leitung ihres ne...


2012:
Wir wollten aufs Meer
(D)
mit Alexander Fehling, August Diehl
 
Regie: Toke C. Hebbeln
 
Länge: 116 Min.

Überseehafen Rostock, 1982: Die Mauer steht grau und fest – Jahr für Jahr strömen zahlreiche junge Männer an den einzigen internationalen Hafen der DDR – dem Tor zur Welt. So auch die beiden Freunde Cornelis (Alexander Fehling) und Andreas (August Diehl), die nur ein großes Ziel vor Augen haben: Sie wollen als Matrosen der DDR-Handelsmarine aufs Meer fahren und die weite Welt sehen. Voller Enthusiasmus und ihrem großen Traum scheinbar zum Greifen nahe, heuern sie als Hafenarbeiter in Rostock an....

2013:
Finsterworld
(D)
mit Sandra Hüller, Ronald Zehrfeld
 
Regie: Frauke Finsterwalder
 
Länge: 91 Min.

Zunächst ist es nur ein Windhauch, der das satte Grün des Waldes umspielt. Abgeschieden von der Zivilisation lebt hier ein Einsiedler (Johannes Krisch), allein, mitten im Wald, im Einklang mit der Natur. Bei einem seiner Spaziergänge findet er eine verletzte Krähe und nimmt sie mit, als Freund, als Begleiter und als Trost in der Einsamkeit. ...


2013:
Zwischen Welten
(D)
mit Ronald Zehrfeld, Mohsin Ahmady
 
Regie: Feo Aladag
 
Länge: 103 Min.

Bundeswehrsoldat Jesper (Ronald Zehrfeld) meldet sich erneut zum Dienst in das krisengeschüttelte Afghanistan und erhält mit seiner Truppe den Auftrag, einen Außenposten in einem kleinen Dorf vor dem wachsenden Einfluss der Taliban zu schützen. Dabei wird der junge Afghane Tarik (Mohsin Ahmady) als Dolmetscher zur Seite gestellt. ...

2013:
Die geliebten Schwestern
(D/A)
mit Hannah Herzsprung, Florian Stetter
 
Regie: Dominik Graf
 
Länge: 138 Min.

Im Herbst 1787 reist die junge Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) von Rudolstadt an der Saale nach Weimar. In den Diensten ihrer Patentante, der Frau von Stein (Maja Maranow), soll sie zur Hofdame heranwachsen. Ihre Mutter Louise von Lengefeld (Claudia Messner) hofft darüber hinaus insgeheim auf eine gute Partie für die Tochter. Nach einem Winter voller Manieren lernen und gesellschaftlicher Events hat Charlotte allerdings nur noch Spott übrig für die höfische Gesellschaft. Sie zieht ...


2014:
Phoenix
(D)
mit Nina Hoss, Nina Kunzendorf
 
Regie: Christian Petzold
 
Länge: 98 Min.

Juni 1945. Schwer verletzt, mit zerstörtem Gesicht wird die Auschwitz-Uberlebende Nelly Lenz (Nina Hoss) von Lene Winter (Nina Kunzendorf), Mitarbeiterin der Jewish Agency und Freundin aus Vorkriegstagen, in die alte Heimat Berlin gebracht. ...

2015:
Der Staat gegen Fritz Bauer
(D)
mit Burghart Klaußner, Ronald Zehrfeld
 
Regie: Lars Kraume
 
Länge: 105 Min.

Frankfurt am Main 1957: Der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Burghart Klaußner) wird bewusstlos in seiner Badewanne aufgefunden. Auf dem Wannenrand: ein fast leeres Rotweinglas und ein nahezu volles Röhrchen Schlaftabletten. Ein gefundenes Fressen für den BKA-Mitarbeiter Paul Gebhardt (Jörg Schüttauf), denn hier wittert er seine Chance, den unliebsamen Generalstaatsanwalt loszuwerden. Er regt einen Polizeibeamten in Bauers Wohnung dazu an, einige weitere Schlaftabletten verschwinden zu...


2016:
Rico, Oskar und der Diebstahlstein
(D)
mit Anton Petzold, Juri Winkler
 
Regie: Neele Leana Vollmar
 
Länge: 95 Min.

Der tiefbegabte Rico (Anton Petzold) und der hochbegabte Oskar (Juri Winkler) sind in ihrem letzten Abenteuer Steindieben auf der Spur, welche sie sogar bis an die Ostsee führt. In der Dieffe 93 hat sich einiges getan: Ricos Mutter Tanja (Karoline Herfurth) ist mittlerweile mit dem Bühl (Ronald Zehrfeld) zusammen und Ricos bester Freund Oskar lebt mit seinem Vater Lars (Detlev Buck) nun auch bei Rico im Haus. Also eigentlich alles gut und Ricos Laune ist prima. ...

2018:
Das schweigende Klassenzimmer
(D)
mit Leonard Scheicher, Tom Gramenz
 
Regie: Lars Kraume
 
Länge: 111 Min.

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. ...


2019:
Das Ende der Wahrheit
(D)
mit Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling
 
Regie: Philipp Leinemann
 
Länge: 105 Min.

Wenn es darum geht, Deutschland und die Welt sicherer zu machen, sind dem engagierten BND-Agenten Martin Behrens (Ronald Zehrfeld) viele Mittel recht. So schmuggelt er sich als Dolmetscher in die Anhörung von Mansoud Behzad (Alireza Bayram), ein Asylbewerber aus der zentralasiatischen Autonomieregion Zahiristan. Der dortige Geheimdienst hatte dem BND zuvor den Tipp gegeben, dass Behzad ihnen eine wertvolle Information liefern könne: Sein Schwager ist der Fahrer des Milizenführers Al-Bahiri, den ...

2023:
Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste
(A/LUX/CH)
mit Vicky Krieps, Ronald Zehrfeld
 
Regie: Margarethe von Trotta
 
Länge: 110 Min.

Ein Telefon läutet. Eine Frau geht wie im Traum langsam durch einen dunklen Flur. Am Telefon die Stimme eines Mannes, der auf ihre verzweifelten Fragen, wann er zu ihr zurückkommt, nur schallend lacht. Die Träumerin ist Ingeborg Bachmann (Vicky Krieps). Sie erwacht in einem Krankenhaus, greift hilfesuchend nach ihren Zigaretten. Mit dem sie behandelnden Psychoanalytiker spricht sie über ihre Alpträume. Dabei fällt ein Name, der Name eines Hundes, von dem sie sich besonders bedroht fühlt: Max. ...


2023:
Wow! Nachricht aus dem All
(D)
mit Lavinia Wilson, Ronald Zehrfeld
 
Regie: Felix Binder
 
Länge: 103 Min.

Mit elf Jahren ist Annabell, genannt Billie (Ava-Elizabeth Awe) auf dem besten Weg, in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten, die als Astronautin das All erforscht hat. Begeistert vom Weltraum und der Kommunikation mit Außerirdischen trifft sie zufällig auf Dino (Felix Nölle), der ihre Faszination teilt. Nachdem sie gemeinsam an einem selbstgebauten Radioteleskop tüfteln, stoßen sie auf Signale von Außerirdischen! Niemand will ihnen glauben, auch nicht im ESA-Weltraumhafen, wo sie Antworten auf ...

2024:
Sterben
(D)
mit Lars Eidinger, Corinna Harfouch
 
Regie: Matthias Glasner
 
Länge: 183 Min.

In "Sterben" geht es um die Familie Lunies, die schon lange keine mehr ist. Erst als der Tod, der alte Bastard, auftaucht, begegnen sie sich wieder. ...


2024:
Zwei zu Eins
(D)
mit Sandra Hüller, Max Riemelt
 
Regie: Natja Brunckhorst
 
Länge: 116 Min.


in Produktion:
Der Buchspazierer
(D)
mit Christoph Maria Herbst, Yuna Bennett
 
Regie: The Chau Ngo



© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 13.06.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher