FILMOGRAPHIE
PETER SELLERS (SCHAUSPIELER)

13Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1955:
Ladykillers
("The Ladykillers")
(GB)
mit Alec Guinness, Katie Johnson
 
Regie: Alexander Mackendrick
 
Länge: 89 Min.

Als Mrs. Wilberforce (Katie Johnson) am schwarzen Brett der Gemeinde einen Zettel anbringt, dass sie ein Zimmer zu vermieten hat, meldet sich der etwas dubiose "Professor" Marcus (Alec Guinness) bei ihr und will auch sogleich einziehen. Für ihn ist das ruhige Zimmer ideal für die Proben mit seinen Freunden, einem "Streichquintett". Die alte Lady ahnt nicht, was sich in ihren Mauern wirklich abspielt. Boccerinis "Menuett", dass sie von nun an öfter hören wird, kommt nämlich von einer Schallplatte...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  9.96 EUR

  Blu-Ray:  21.49 EUR
1958:
Der kleine Däumling
("Tom Thumb")
(USA/GB)
mit Russ Tamblyn, Bernard Miles
 
Regie: George Pal
 
Länge: 92 Min.

Es war einmal vor langer, langer Zeit, da ging der "ehrliche Jonathan" (Bernard Miles) in den Wald, um einen großen Baum zu schlagen, damit das ganze Dorf genügend Holz für den Winter hat. Da erschien ihm eine zauberhafte Prinzessin (June Thorburn), die ihn bat, den Baum nicht zu schlagen. Als er nach einigem Zögern zustimmt, schenkt ihm die Prinzessin drei Wünsche. Aufgeregt eilte der Bauer nach Hause zu seiner Frau Anna (Jessie Matthews), aber ehe er ihr noch recht von der wundersamen Begegnu...

Die Redaktions-Wertung:35 %

1961:
Lolita
("Lolita")
(GB)
mit James Mason, Sue Lyon
 
Regie: Stanley Kubrick
 
Länge: 153 Min.

Humbert Humbert (James Mason), ein College-Professor und erfolgreicher amerikanischer Schriftsteller, will sich ein Semester Auszeit in England gönnen. Er nimmt sich bei der jungen Witwe Charlotte Haze (Shelley Winters), ein Zimmer - um später zu erfahren, dass er auch ihr Herz erobert hat. Die beiden heiraten. Immer größer wird allerdings Humberts Interesse an Charlottes Tochter Dolores alias "Lolita" (Sue Lyon), die gerade ins "heiratsfähige Alter" kommt. Charlotte hat sie ins Internat geschic...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  6.35 EUR

  Blu-Ray:  8.94 EUR
1963:
Der Rosarote Panther
("The Pink Panther")
(USA)
mit Peter Sellers, David Niven
 
Regie: Blake Edwards
 
Länge: 115 Min.

Auch wenn die meisten beim "rosaroten Panther" an "Paulchen", die entsprechende Zeichentrickfigur denken: Der "Rosarote Panther" ist ein Diamant, einer der wertvollsten der Welt. Den Panther gab es nur im (Zeichentrick-)Vorspann des Films, in dem er zur ebenso berühmten Musik von Henry Mancini (hierfür gab's eine "OSCAR"-Nominierung) flanierte, und verselbständigte sich später als Zeichentrickserie. ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  6.99 EUR

  Blu-Ray:  12.41 EUR

1963:
Dr. Seltsam oder Wie ich lernte, die Bombe zu lieben
("Dr. Strangelove Or How I Learned To Stop Worrying And Love The Bomb")
(GB)
mit Peter Sellers, George C. Scott
 
Regie: Stanley Kubrick
 
Länge: 94 Min.

Wie doch ein einzelner Mann die Welt ins Unheil stürzen kann: General Jack D. Ripper (Sterling Hayden), Kommandant eines Fluggeschwaders der US-Army, hat angeordnet Plan "R" auszuführen, der nichts anderes bedeutet, als dass seine Maschinen nun die Sowjetunion angreifen werden. Plan "R" hat dabei einen gemeinen Haken: Er kann nur mit einem speziellen, ausschließlich Ripper bekannten Code wiederrufen werden. So sind auch die Vorstöße seines Assistenten Group Captain Lionel Mandrake (Peter Sellers...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  13.86 EUR

  Blu-Ray:  14.97 EUR
1964:
Ein Schuß im Dunkeln
("A Shot In The Dark")
(USA)
mit Peter Sellers, Elke Sommer
 
Regie: Blake Edwards
 
Länge: 102 Min.

Als der spanische Fahrer des Millionärs Benjamin Ballon (George Sanders) erschossen wird, scheint der Täter nicht schwer zu finden, denn Haumädchen Maria Gambrelli (Elke Sommer) wird am Tatort noch mit der Tatwaffe angetroffen. Alles also kein Problem - wäre nicht ausgerechnet Inspektor Jacques Closeau (Peter Sellers) mit den Ermittlungen betraut, den für den steht bombenfest: Maria kann es nicht gewesen sein. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  25.50 EUR

1965:
Jagt den Fuchs!
("After The Fox")
(I/GB/USA)
mit Peter Sellers, Victor Mature
 
Regie: Vittorio de Sica
 
Länge: 103 Min.

Nur drei wirklich große Golddiebstähle gab es in der Kriminalgeschichte - wenn man dem Vorspann glauben darf. Einer davon trug sich in Kairo zu und die Diebe hatten plötzlich das Problem, ihre wertvolle Fracht "unauffällig" nach Europa, genauer gesagt: nach Italien schmuggeln zu können. Fast alle, die dafür in Frage kämen, waren gerade "verhindert" - alleine Aldo Vanucci (Peter Sellers), genannt "der Fuchs", scheint greifbar. Er sitzt "nur" im Gefängnis - und das lässt sich schnell ändern... ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  12.90 EUR
1967:
Der Partyschreck
("The Party")
(USA)
mit Peter Sellers, J. Edward McKinley
 
Regie: Blake Edwards
 
Länge: 99 Min.

Man ist dann wichtig, wenn andere einen dafür halten - diese Erkenntnis muss auch der eigentlich völlig unbedeutende Statist Hrundi V. Bakshi (Peter Sellers) machen. Beim Dreh ist er der Tollpatsch schlechthin und erlegt kurzerhand die Kulisse derart, dasss die Dreharbeiten unterbrochen werden müssen. Das lassen sich die Produzenten natürlich nicht gefallen und Bakshi fliegt `raus. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  30.00 EUR

1974:
Der Rosarote Panther kehrt zurück
("The Return Of The Pink Panther")
(GB)
mit Peter Sellers, Herbert Lom
 
Regie: Blake Edwards
 
Länge: 113 Min.

Wie wir ja alle seit dem ersten Teil wissen, handelt es sich bei dem "Rosaroten Panther" nicht unbedingt um das Zeichentrickwesen aus dem Vorspann, sondern vielmehr um den größten Diamanten der Welt. Der wurde gerade in einem asiatischen Museum zur Schau gestellt und dabei gestohlen. Die Queen ist außer sich - der Stein muss wieder her. Und offensichtlich gibt es nur einen, der eine faire Chance hat, den Diamanten wieder herbeizuschaffen: Inspektor Clouseau (Peter Sellers), erwiesenermaßen einer...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  4.99 EUR
1975:
Eine Leiche zum Dessert
("Murder By Death")
(USA)
mit Peter Sellers, Truman Capote
 
Regie: Robert Moore
 
Länge: 95 Min.

Der schrullige Millionär Lionel Twain (Schriftsteller (Truman Capote) ("Frühstück bei Tiffany") in seiner ersten Filmrolle) lädt fünf der berühmtesten Krimi-Detektive in sein verlassenes Landhaus ein, um einem Mord beizuwohnen, und sich eine Million Dollar für die Lösung des Verbrechens zu verdienen. Klar, dass alle kommen: Der Chinese Sidney Wang (Peter Sellers) mit seinem Adoptivsohn, Brite Dick Charleston (David Niven) samt Ehefrau, der Belgier Milo Perrier (James Coco) in Begleitung seines C...

Die Redaktions-Wertung:95 %

  DVD:  4.99 EUR

1976:
Inspektor Clouseau, der 'beste' Mann bei Interpol
("The Pink Panther Strikes Again")
(GB)
mit Peter Sellers, Herbert Lom
 
Regie: Blake Edwards
 
Länge: 103 Min.

Nur zur Erinnerung. Wenn Chef-Inspektor Dreyfus (Herbert Lom) auch nur an seinen "besten Mann" Clouseau (Peter Sellers) dachte, sah er schon rot. In 3 Filmen hat er ihn systematisch in den Wahnsinn getrieben, nun befindet sich Dreyfus nach einem missglückten Mordanschlag auf Clouseau zur Re-Generation in einer Nervenheilanstalt. Dass er aber dort auch noch Besuch von seinem "roten Tuch" höchstpersönlich bekommt, ist zu viel. ...

Die Redaktions-Wertung:65 %
1978:
Inspektor Clouseau - der irre Flic mit dem heißen Blick
("Revenge Of The Pink Panther")
(GB)
mit Peter Sellers, Herbert Lom
 
Regie: Blake Edwards
 
Länge: 99 Min.

Chefinspektor Dreyfuss (Herbert Lom) kann aufatmen: Sein "Erzfeind" Inspektor Clouseau (Peter Sellers) hat das Zeitliche gesegnet. Der "etwas" trottelige Polizist war gerade auf der Jagd nach dem Top-Manager Philippe Douvier (Robert Webber), der in Polizeikreisen als Anführer einen internationalen Drogenringes galt. Den Mord an Clouseau brauchte er, um bei seinen "Geschäftspartnern" seine Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit wiederherzustellen. Dieses gelingt dann auch im dritten Versuch... ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  24.99 EUR

1979:
Willkommen Mr. Chance
("Being There")
(USA)
mit Peter Sellers, Melvyn Douglas
 
Regie: Hal Ashby
 
Länge: 129 Min.

Jahrelang lebte Chance (Peter Sellers) als Gärtner in einem vornehmen Haus; als der alte Herr stirbt, muss er `raus - so verkünden es ihm die Nachlaßverwalter und in wenigen Stunden hat er seine Habseligkeiten gepackt und steht auf der Straße. Da kommt es ihm ganz recht, dass er vom einem Wagen angefahren wird. Heraus steigt Eve Rand (Shirley MacLaine), die sich Sorgen um Chances Fuß macht und ihn deshalb lieber mit nach Hause nehmen will: Ihr Mann Benjamin (Melvyn Douglas) ist krank und so ist ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  23.95 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 08.08.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher