FILMOGRAPHIE
PETER COYOTE (SCHAUSPIELER)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1985:
Das Messer
("The Jagged Edge")
(USA)
mit Jeff Bridges, Glenn Close
 
Regie: Richard Marquand
 
Länge: 108 Min.

Die Verlegerin Page Forrester wird eines nachts brutal ermordet. Für Staatsanwalt Thomas Krasny (Peter Coyote) ist der Täter schnell gefunden: Ihr Ehemann Jack (Jeff Forrester), Chefredakteur einer von ihr herausgegebenen Zeitung hätte alles: Ein Motiv (er war immer von ihrem Geld und ihrer Macht abhängig) und kein Alibi (er wird kurz nach der Tat mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht, die er nicht schlüssig erklären kann.) ...

Die Redaktions-Wertung:45 %
DVD

Anzeige
1986:
Nichts als Ärger mit dem Typ
("Outrageous Fortune")
(USA)
mit Bette Midler, Shelley Long
 
Regie: Arthur Hiller
 
Länge: 99 Min.

Sandy Brozinski (Bette Midler) ist eine etwas vulgäre Möchtegern-Diva. Ihre Kollegin Lauren Ames (Shelley Long) etwas naiv und aus gutem Hause. Das einzige, was die beiden Frauen gemeinsam zu haben scheinen, ist, dass sie dieselbe Schauspielschule besuchen. Dann kommt aber eine weitere Gemeinsamkeit hinzu: Offensichtlich hatten sie denselben Liebhaber. Dies scheint sich aber erledigt zu haben, denn Michael Sanchez (Peter Coyote) liegt erschossen im Leichenschauhaus. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %
DVD

Anzeige

1989:
The Man Inside - Tödliche Nachrichten
("The Man Inside")
(USA/F)
mit Jürgen Prochnow, Peter Coyote
 
Regie: Bobby Roth
 
Länge: 90 Min.

Der portugiesische General Borges (Philippe Leroy) will zurück in seine Heimat und zurück an die Macht - dafür bereitet er aus dem Ausland einen Putsch vor. Dem Journalisten Günter Wallraff (Jürgen Prochnow) ist es gelungen, sich unter die Vertrauten Borges zu schmuggeln und in Erfahrung zu bringen, dass an dem geplanten Putsch auch der hochrangige deutsche Politiker Heinz Herber Schultz (Gert Haucke) beteiligt ist. Nachdem Wallraff seine Recherchen publiziert gerät Schultz in Bedrängnis. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %
1991:
Bitter Moon
("Bitter Moon")
(F/GB)
mit Hugh Grant, Kristin Scott Thomas
 
Regie: Roman Polanski
 
Länge: 139 Min.

Irgendwie stimmt es nicht mehr in ihrer Ehe - das bemerken Nigel (Hugh Grant) und seine Frau Fiona (Kristin Scott Thomas). Und sie beschließen, ihrer Partnerschaft noch eine Chance zu geben. Gemeinsam schiffen sie auf einer Kreuzfahrt nach Bombay ein, um alleine auf dem Meer wieder zu sich zu finden. Allerdings sollen sie nicht lange alleine sein, denn bald treffen sie auf ein anderes Paar, den Schriftsteller Oscar (Peter Coyote) und seine Frau Mimi (Emmanuelle Seigner). ...

Die Redaktions-Wertung:20 %
DVD

Anzeige

2002:
Femme fatale
("Femme fatale")
(F/USA)
mit Antonio Banderas, Peter Coyote
 
Regie: Brian De Palma
 
Länge: 110 Min.

Südfrankreich, Cannes. Alle Jahre im Mai avanciert der kleine Ort zum Schauplatz des wichtigsten und glamourösesten Filmfestivals der Welt. Beim Gang über den berühmten roten Teppich zeigen die Stars im Blitzlichtgewitter nicht nur exklusive Mode, sondern auch exquisiten Schmuck. Mit ihrem 10 Millionen Dollar teuren Body-Diamantenschmuck ist die Schauspielerin Veronica (Rie Rasmussen) eine der Hauptattraktionen in diesem Jahr. ...

Die Redaktions-Wertung:30 %
DVD

Anzeige

© 1996 - 2022 moviemaster.de

 
Stand: 21.06.2022


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.1; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher