FILMOGRAPHIE
NASTASSJA KINSKI (SCHAUSPIELER)

11Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1979:
Tess
("Tess")
(F/GB)
mit Nastassja Kinski, Peter Firth
 
Regie: Roman Polanski
 
Länge: 134 Min.

Alles begann harmlos - damit, dass der Dorfpfarrer Parson Tringham (Tony Church) den ahnungslosen John Durbeyfield (John Colin) mit "Sir Jack" grüßte. Der fragte nach und der Geistliche erzählte, dass seine Nachfahren ergeben haben, dass John und seine Familie eigentlich von den reichen d'Urbervilles abstammen. Tochter Theresa, genannt "Tess" (Nastassja Kinski) wird als Vorbotin zu den begüterten Verwandten geschickt, um einmal vorzufühlen, was da "zu holen" ist. Der Besuch verläuft jedoch unerf...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  8.88 EUR
1994:
Tödliche Geschwindigkeit
("Terminal Velocity")
(USA)
mit Charlie Sheen, Nastassja Kinski
 
Regie: Deran Sarafian
 
Länge: 102 Min.

Für Ditch Brodie (Charlie Sheen) ist Fallschirmspringen das Leben. Deshalb gibt er auch gerne lernwilligen Mitmenschen Unterrichtsstunden - besonders gerne natürlich hübschen Frauen. Eine davon ist Chris Morrow (Nastassja Kinski), die unter Ditchs Aufsicht ihren ersten Sprung machen will. Aber dabei passiert es: Die Leine öffnet sich nicht und Chris stürzt zu Tode. Staatsanwalt Ben Pinkwater (James Gandolfini) sieht die Schuld bei Ditch und hängt ihm ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung an. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  13.95 EUR

1997:
Ein Vater zuviel
("Father's Day")
(USA)
mit Robin Williams, Billy Crystal
 
Regie: Ivan Reitman
 
Länge: 98 Min.

Man hat es nicht leicht mit einem 16-jährigen Sohn! Das muß auch Collette Andrews (Nastassja Kinski) erfahren, als ihr Sproß Scott (Charlie Hofheimer) auf und davon rennt, um der Punk-Band "Sugar Ray" hinterherzureisen. Gleichzeitig handelt er sich noch Ärger mit 2 Drogen-Dealern ein - was es für Mama nicht einfacher macht, ihn nach Hause zu holen. Wenn man da nur einen starken Mann im Haus hätte. ...


  DVD:  19.20 EUR
1997:
One Night Stand
("One Night Stand")
(USA)
mit Wesley Snipes, Nastassja Kinski
 
Regie: Mike Figgis
 
Länge: 104 Min.

Das Gesicht wahren, damit haben Karen (Nastassja Kinski) und Max (Wesley Snipes) so ihre Probleme. Sie lassen sich auf das ein, wovon zuerst jeder ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  15.80 EUR

1998:
The Lost Son
("The Lost Son")
(USA)
mit Daniel Auteuil, Nastassja Kinski
 
Regie: Chris Menges
 
Länge: 102 Min.

In Paris war Xavier Lombard (Daniel Auteuil) Drogenfahnder mit Leib und Seele - bis ihn ein persönlicher Schicksalsschlag aus der Bahn warf. Er musste mit ansehen, wie ein Drogenboss seine Frau und seine Tochter umbringen ließ. Lombard wollte sich von seiner Vergangenheit lösen, ging nach London und hält sich da nun mit Kleinaufträgen über Wasser. Auch der Job, Leon, den verschwundenen Sohn der begüterten Familie Spitz, zu finden, scheint da nicht weiter aufregend. ...


  DVD - ohne deutschen Ton!:  11.99 EUR
1998:
Leben und Lieben in L.A.
("Playing By Heart")
(USA)
mit Gillian Anderson, Angelina Jolie
 
Regie: Willard Carroll
 
Länge: 121 Min.

Acht Tage lang sind wir zu Gast in Los Angeles, der Stadt der Reichen und Schönen im Süden Kaliforniens. In dieser Zeit lernen wir einige ganz unterschiedliche Charaktere kennen. Zum Beispiel Hannah (Gena Rowlands) und Paul (Sean Connery), beide seit 40 Jahren miteinander verheiratet. Hannah hat eine erfolgreiche Koch-Show - aber glücklich ist sie nicht (mehr=: Paul leidet an einem Hirntumor, versucht aber so weiterzuleben, als sei nichts geschehen. Als er ihr auch noch gesteht, dass er sie vor ...


  DVD:  24.99 EUR

2000:
Timeshare
("Timeshare")
(USA/D)
mit Timothy Dalton, Nastassja Kinski
 
Regie: Sharon von Wietersheim
 
Länge: 90 Min.

Der Plan für einen perfekten Start ins neue Familienglück steht: Julia Weiland (Nastassja Kinski), ehrgeizige Wissenschaftlerin und Mutter zweier Kinder, hat für den Sommerurlaub ein idyllisches Haus am Strand organisiert. Im gemeinsamen Urlaub sollen sich ihr Verlobter Russell (Kevin Zegers), der gleichzeitig ihr Chef ist und die Kinder besser kennen lernen. Als der Workaholic sich wieder mal nicht von seiner Arbeit trennen kann, fährt Julia notgedrungen mit ihren Kindern alleine vor. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  10.49 EUR
2000:
Das Reich und die Herrlichkeit
("The Claim")
(GB/CDN)
mit Wes Bentley, Nastassja Kinski
 
Regie: Michael Winterbottom
 
Länge: 120 Min.

Die Sierra Nevada im Jahre 1867. In den Folgejahren des großen Goldrausches, der mehr als eine halbe Million Immigranten nach Nordkalifornien brachte, suchen die Menschen unter abenteuerlichen Umständen ihr Glück und finden so oder so - ihr Schicksal. Manche scheinen ausgesorgt zu haben wie der Pionier und Patriarch Dillon (Peter Mullan), der zwischen Eis und Felsen in den majestätischen Bergen die Stadt Kingdom Come aus dem Boden gestampft und das Herz der schönen Lucia (Milla Jovovich) gewonne...


  DVD:  8.99 EUR

2001:
Protokoll eines Sexsüchtigen
("Diary Of A Sex Addict")
(USA)
mit Nastassja Kinski, Michael Des Barres
 
Regie: Joseph Brutsman
 
Länge: 93 Min.

Sammy Horn (Michael Des Barres) rekapituliert die Ereignisse der vergangenen vier Tage bei seiner neuen Therapeutin Jane Bordeaux (Nastassja Kinski). Er ist ein erfolgreicher Mann, Besitzer eines In-Restaurants in Hollywood, verheiratet mit einer attraktiven Frau (Rosanna Arquette) und hat wundervolle Kinder. Sammy Horn ist aber auch ein Mann, der nicht mehr weiter weiß: Er liebt seine Frau, aber er kann nicht damit aufhören, fremd zu gehen. So gerät er immer wieder in Teufels Küche. Zu Beispiel...


  DVD:  8.99 EUR
2001:
Tod aus dem All
("Creature Feature - The Day The World Ended")
(USA)
mit Nastassja Kinski, Randy Quaid
 
Regie: Terence Gross
 
Länge: 86 Min.

Dr. Jennifer Stillman (Nastassja Kinski) kommt aus New York und wird nicht zuletzt wegen dubioser Ereignisse in ihrer Vergangenheit in die Provinz verschlagen. Die ebenso hübsche, wie energische Psychologin soll in Sierra Vista, malerisch, aber mehr als abseits gelegen, für den ganzen Distrikt als Schultherapeutin verantwortlich sein. Kaum hat sie mit einiger Mühe das abgelegene Nest gefunden, da gerät sie auch schon mit dem Sheriff (Harry Groener) aneinander: Die Polizei in der Provinz bewacht ...


  DVD:  6.78 EUR

2001:
Stadt, Land, Kuss
("Town And Country")
(USA)
mit Warren Beatty, Diane Keaton
 
Regie: Peter Chelsom
 
Länge: 106 Min.

Auf den ersten Blick erscheinen Porter (Warren Beatty) und Ellie Stoddard (Diane Keaton) wohl als eines der glücklichsten und perfektesten Ehepaare der Welt. Sie sind wohlhabend, erfolgreich in ihrem Beruf als (Innen-)Architekten, haben zwei reizende Kinder, zwei treue Hunde, eine noble Stadtwohnung am Rande von New Yorks Central Park und ein selbst entworfenes Häuschen auf dem Lande. Was kann man sich da mehr vom Leben wünschen? Das fragen sich auch Mona (Goldie Hawn) und Griffin (Garry Shandli...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  VHS:  1.49 EUR

© 1996 - 2018 moviemaster.de

 
Stand: 15.10.2018


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher