FILMOGRAPHIE
MURATHAN MUSLU (SCHAUSPIELER)

4Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2011:
Kuma
(A)
mit Nihal G. Koldas, Begüm Akkaya
 
Regie: Umut Dag
 
Länge: 93 Min.

"Kuma" handelt von zwei Frauen: Fatma (Nihal G. Koldas), um die fünfzig, Ehefrau und Mutter von sechs Kindern, die in Wien lebt, aber aus Anatolien stammt und die in Traditionen und Wertvorstellungen der Heimat verhaftet ist.Ayse (Begüm Akkaya), neunzehn, mit deren Hochzeit in Anatolien der Film beginnt. Was zuerst wie die Hochzeit zwischen Ayse und Fatmas Sohn Hasan (Murathan Muslu) aussieht, entpuppt sich als Scharade: Ayse wird die "Kuma" von Fatmas Mann Mustafa (Vedat Erincin) - seine Zweitf...


  DVD:  14.89 EUR
2017:
Die Hölle - Inferno
(D/A)
mit Violetta Schurawlow, Tobias Moretti
 
Regie: Stefan Ruzowitzky
 
Länge: 100 Min.

Özge (Violetta Schurawlow) chauffiert mit ihrem Taxi Besoffene und andere Verhaltenskreative durch die Nacht. In ihrem Bauch hat sie mindestens so viel Wut wie Travis Bickle, der "Taxi Driver" aus dem gleichnamigen Scorsese-Film. "He du Arsch, das is ka Parkplatz!" schreit sie einem Halbstarken entgegen, dessen Auto eine Straße versperrt, kurz bevor ihr Knie auf sein Gesicht trifft. ...


  DVD:  16.99 EUR

  Blu-Ray:  17.99 EUR

2017:
Die Hölle - Inferno
(D/A)
mit Violetta Schurawlow, Tobias Moretti
 
Regie: Stefan Ruzowitzky
 
Länge: 100 Min.

Özge (Violetta Schurawlow) chauffiert mit ihrem Taxi Besoffene und andere Verhaltenskreative durch die Nacht. In ihrem Bauch hat sie mindestens so viel Wut wie Travis Bickle, der "Taxi Driver" aus dem gleichnamigen Scorsese-Film. "He du Arsch, das is ka Parkplatz!" schreit sie einem Halbstarken entgegen, dessen Auto eine Straße versperrt, kurz bevor ihr Knie auf sein Gesicht trifft. ...


  DVD:  16.99 EUR

  Blu-Ray:  17.99 EUR
in Produktion:
7500
(D)
mit Joseph Gordon-Levitt, Aylin Tezel
 
Regie: Patrick Vollrath
 
Länge: 92 Min.



© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 08.08.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher