FILMOGRAPHIE
MONTGOMERY CLIFT (SCHAUSPIELER)

4Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1947:
Die Gezeichneten
(CH/USA)
mit Montgomery Clift, Ivan Jandl
 
Regie: Fred Zinnemann
 
Länge: 104 Min.

Von den Nazis wurde Karel Malik (Ivan Jandl) und seine Mutter (Jarmila Novotna) aus Prag ins KZ Auschwitz deportiert. Dort verlieren sie sich aus den Augen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind beide auf der Suche nacheinander, ohne vom Schicksal des anderen zu wissen. Frau Malik sucht diverse Sammelstellen der Alliierten auf und hofft eine Spur von Karel zu finden. Sie bekommt allerdings nur die erschreckende Mitteilung, er sei tot - damit will sie sich aber nicht abfinden. ...

Die Redaktions-Wertung:45 %
1949:
Die Erbin
("The Heiress")
(USA)
mit Olivia de Havilland, Montogomery Clift
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 114 Min.

Seit dem Tod ihrer Mutter lebt Catherine Sloper (Olivia de Havilland) alleine mit ihrem Vater Dr. Sloper (Ralph Richardson) und einer Tante in einem vornehmen Haus am Washington Square. Der Vater ist redlich bemüht, die inzwischen 20-jährige in die Gesellschaft einzuführen - Männer scheinen sich jedoch nicht für sie zu interessieren. Dass ändert sich, als sie eines Tages auf einer Party den jungen Morris Townsend (Montgomery Clift) kennen lernt. Der besucht sie in den nächsten Tagen häufiger und...

Die Redaktions-Wertung:60 %

1951:
Ein Platz an der Sonne
("A Place In The Sun")
(USA)
mit Montgomery Clift, Shelley Winters
 
Regie: George Stevens
 
Länge: 122 Min.

Nach Jahren besucht George Eastman (Montgomery Clift), Sohn ärmlicher Wanderprediger, seinen Onkel Charles Eastman (Herbert Hayes) - und das nicht ganz uneigennützig: Die Eastmans sind nämlich begüterte Industrielle und George sucht nach einem Job. Eastman setzt ihn zunächst bei den einfachen Arbeitern in der Fabrik ein, wo ihm seine Kollegin Alice Tripp (Shelley Winters) besonders auffällt. Die beiden freunden sich an und verlieben sich ineinander. Allerdings gibt es dabei ein Problem: Ein unge...

Die Redaktions-Wertung:70 %
1953:
Verdammt in alle Ewigkeit
("From Here To Eternity")
(USA)
mit Montgomery Clift, Burt Lancaster
 
Regie: Fred Zinnemann
 
Länge: 115 Min.

Der Soldat Robert E. Lee Prewitt (Montgomery Clift) wird auf den US-Truppen-Stützpunkt Pearl Harbor versetzt. Sein Captain Dana Holmes (Philip Ober) hat viel mit ihm vor: Er will nämlich befördert werden und der Weg scheint nur über seine erfolg- und siegreiche Boxstaffel zu führen. Da Prewitt früher ein begabter Boxer war, will er ihn dafür rekrutieren. Allerdings hat Prewitt die Boxhandschuhe inzwischen an den Nagel gehängt, nachdem er bei einem Trainingskampf seinen Sparringspartner blind ges...

Die Redaktions-Wertung:35 %

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 04.04.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher