FILMOGRAPHIE
MIRANDA OTTO (SCHAUSPIELER)

11Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1996:
Love Serenade
("Love Serenade")
(AUS)
mit Miranda Otto, George Shevtsov
 
Regie: Shirley Barrett
 
Länge: 100 Min.

Vicki-Ann Hurley (Rebecca Frith) ist im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Häuschen, das sie zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Dimity (Miranda Otto) bewohnt: Ins Nachbarhaus ist der berühmte Rundfunk-Moderator Ken Sherry (George Shevtsov) eingezogen. Der hatte nämlich die Nase voll von der Großstadt Brisbaine und daher bei einem kleinen Lokalsender in der australischen Provinz angeheuert. Dimity kannte ihn bislang nicht, soll ihn aber am gleichen Abend schon näher kennen lernen, als er in dem...

Die Redaktions-Wertung:30 %
2001:
Human Nature - Die Krone der Schöpfung
("Human Nature")
(F/USA)
mit Rhys Ifans, Patricia Arquette
 
Regie: Michel Gondry
 
Länge: 96 Min.

Die junge Lila Jute (Patricia Arquette) wäre überaus attraktiv - wäre da nicht ein hormoneller Defekt, der ihr schwer zu schaffen macht. Seit Beginn ihrer Pubertät ist sie mit einer widerspenstigen Behaarung geschlagen, die nach und nach ihren ganzen Körper bedeckt. Entsprechend unglücklich tritt sie ins Erwachsenenleben ein. Sie macht sich keine Illusionen, aufgrund ihres körperlichen Defizits jemals einen Mann zu finden, der sie aufrichtig liebt. Und auch auf dem Arbeitsmarkt rechnet sich Lila...


2002:
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
("The Lord Of The Rings: The Two Towers")
(USA/NZ)
mit Elijah Wood, Ian McKellen
 
Regie: Peter Jackson
 
Länge: 179 Min.

Nach Gandalfs Sturz in den Schlund von Khazad-dum und Boromirs (Sean Bean) Tod im ersten Teil mussten sich die Gefährten trennen. Obwohl sie jetzt auf drei Gruppen verteilt sind, verfolgt jeder einzelne der Gefährten sein Ziel mit unerschütterlichem Heldenmut. Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich in den Bergen der Emyn Muil verlaufen. Sie bemerken, dass der geheimnisvolle Gollum (Andy Serkis) ihnen folgt. Das schwer fassbare Wesen ist durch den Einfluss des Rings zu ei...

Die Redaktions-Wertung:90 %
2003:
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
("Lord Of The Rings: The Return Of The King")
(USA/NZ)
mit Elijah Wood, Ian McKellen
 
Regie: Peter Jackson
 
Länge: 201 Min.

Am Schluss von "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme" ist die Schlacht in Helms Klamm beendet, aber die Schlacht um Mittelerde hat gerade erst begonnen. In dieser Schlacht entscheidet sich die Zukunft: Wird Sauron triumphieren? Oder kann sich die Menschheit durchsetzen?" ...


2004:
Der Flug des Phoenix
("The Flight Of The Phoenix")
(USA)
mit Dennis Quaid, Giovanni Ribisi
 
Regie: John Moore
 
Länge: 113 Min.

Captain Frank Towns (Dennis Quaid) ist mit einer schlechten Nachricht zu einer abgelegenen Ölbohrstation in der mongolischen Wüste gekommen: Er muss Teamleiterin Kelly Johnson (Miranda Otto) mitteilen, dass die erfolglosen Bohrungen eingestellt werden und das Equipment direkt abtransportiert werden soll. Mit einem alten C-119 Transportflugzeug, das von Anfang an völlig überladen ist, soll er die Hilfsarbeiter und das gesamte Equipment nach Peking transportieren. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %
2004:
Als das Meer verschwand
("In My Father's Den")
(NZ/GB)
mit Emily Barclay, Matthew Macfadyen
 
Regie: Brad McGann
 
Länge: 128 Min.

Eigentlich hatte er seine Vergangenheit hinter sich gelassen. Doch der Tod seines Vaters führt den ausgebrannten und desillusionierten Kriegsfotografen Paul (Matthew Macfadyen) wieder zurück in seinen Heimatort – ein kleines Nest in der Einöde Neuseelands. Sowohl sein Bruder Andrew (Colin Moy) als auch seine Jugendliebe Jackie (Jodie Rimmer) empfangen ihn nicht gerade mit offenen Armen. Zuviel ist passiert damals, als Paul vor siebzehn Jahren nach dem Tod seiner Mutter Hals über Kopf seiner Heim...


2005:
Krieg der Welten
("The War of the Worlds")
(USA)
mit Tom Cruise, Tim Robbins
 
Regie: Steven Spielberg
 
Länge: 116 Min.

Der Stoff ist bekannt: H.G. Wells Zukunftsroman "Krieg der Welten" erschien bereits 1898. 1938 sorgte die Erstausstrahlung der Hörspiel-Version von (Orson Welles) für Aufregung, da viele Zuschauer die modernisierte Hörspielfassung für eine echte Reportage hielten. 1953 gab es dann mit "Kampf der Welten" eine Spielfilm-Version, die mit einem "OSCAR" für die Spezialeffekte ausgestrahlt wurde. Obwohl der Stoff also hinlänglich bekannt sein dürfte, machte Verleih "UIP" ein großes Geheimnis um die ak...

2014:
The Homesman
("The Homesman")
(USA)
mit Tommy Lee Jones, Hilary Swank
 
Regie: Tommy Lee Jones
 
Länge: 123 Min.

Nebraska-Territorium, Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit eiserner Willenskraft treibt Mary Bee Cuddy (Hilary Swank) ihren von zwei Maultieren gezogenen Pflug durch den kargen, trockenen Boden ihres Landes. Mit 31 Jahren ist die Farmerin noch immer unverheiratet, stemmt sich allein gegen die Hindernisse eines entbehrungsreichen Lebens, das ihr und allen anderen Frauen hier im einsamen amerikanischen Grenzland alles abverlangt. ...


2015:
Die Wildente
("The Daughter")
(AUS)
mit Geoffrey Rush, Anna Torv
 
Regie: Simon Stone
 
Länge: 96 Min.

Christian (Paul Schneider) kehrt für die Hochzeit seines Vaters Henry (Geoffrey Rush) mit der sehr viel jüngeren Anna (Anna Torv) in seine Heimatstadt zurück, die durch die Schließung des Holzwerkes, der einzigen Einnahmequelle, bedroht ist. Er trifft seinen alten Freund Oliver (Ewen Leslie) wieder, der in der kleinen Stadt geblieben ist und im Sägewerk, das Henry gehört, arbeitete. ...

2019:
The Silence
("The Silence")
(USA/D)
mit Kiernan Shipka, Stanley Tucci
 
Regie: John R. Leonetti
 
Länge: 90 Min.

"Sie nennen sie 'Avispa‘, wegen der Art und Weise wie sie ausschwärmen. ‚Avispa‘ heißt Wespe auf Spanisch. Die waren in einer Höhle eingeschlossen und haben sich in Millionen Jahren zu dem entwickelt, was sie jetzt sind… Die hätten da nicht rauskommen dürfen!" ...


2020:
Downhill
("Downhill")
(USA)
mit Will Ferrell, Miranda Otto
 
Regie: Nat Faxon, Jim Rash
 
Länge: 86 Min.


© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 13.06.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher