FILMOGRAPHIE
MICHEL PICCOLI (SCHAUSPIELER)

8Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1968:
Topas
("Topaz")
(USA/GB)
mit Frederick Stafford, Karin Dor
 
Regie: Alfred Hitchcock
 
Länge: 125 Min.

1962, auf dem Höhepunkt des kalten Kriegs, die Sowjets installieren Raketenbasen auf Kuba. Davon berichtet den Amerikanern der russische Überläufer Kusenov. Die Amerikaner setzen daraufhin den französischen Spion Andre Devereaux (Frederick Stafford) auf die Sache an - sehr zum Leidwesen seiner Frau Nicole (Dany Robin), die ihren Mann nur ungern gehen lässt - sie weiß warum. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  6.64 EUR

  Blu-Ray:  99.99 EUR
1982:
Die Spaziergängerin von Sans-Souci
("La passante du Sans-Souci")
(F/D)
mit Romy Schneider, Michel Piccoli
 
Regie: Jacques Rouffio
 
Länge: 102 Min.

Skrupellos erschießt Max Baumstein (Michel Piccoli) in der Pariser Botschaft Ruppert von Leggaert (Mathieu Carriere), den Botschafter von Paraguay. Danach lässt er sich ohne Gegenwehr verhaften. Selbst für seine nähere Umgebung und seine Frau Lisa (Romy Schneider) ist sein Verhalten nicht erklärlich. Bis er ihr in Rückblenden seine Lebensgeschichte erzählt: ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  11.23 EUR

1983:
Duell ohne Gnade
("La diagonale du fou")
(F/CH/D)
mit Michel Piccoli, Alexandre Arbatt
 
Regie: Richard Dembo
 
Länge: 110 Min.

Es ist mehr als ein Spiel, als sich die Schachgroßmeister Akiva Liebskind (Michel Piccoli) und Pavijus Fromm (Alexandre Arbatt) in Genf zur Schach-Weltmeisterschaft treffen. Es ist ein Klassenkampf: Beide stammen aus der ehemaligen Sowjetunion - aber während der amtierende Weltmeister Liebskind brav "zu Hause" geblieben ist, ist Fromm vor Jahren ins westliche Exil geflohen. Seine Frau Marina (Liv Ullmann) wird seitdem von den russischen Behörden festgehalten. Für beide Seiten ist es also eine Pr...

Die Redaktions-Wertung:70 %
2001:
Ich geh' nach Hause
("Je rentre a la maison")
(P/F)
mit Michel Piccoli, Antoine Chappey
 
Regie: Manoel de Oliveira
 
Länge: 86 Min.

Gilbert Valence (Michel Piccoli) ist Theaterschauspieler. Dank seines Talents und seiner langen Karriere hat er Rollen gespielt, von denen jeder Schauspieler träumt. Nach einer bejubelten Theateraufführung wird er eines Abends von einem schweren Schicksalsschlag getroffen: Sein Agent und alter Freund George (Antoine Chappey) teilt ihm mit, dass seine Frau, seine Tochter und sein Schwiegersohn bei einem Autounfall getötet wurden. ...


2009:
The Dust Of Time
("Trilogia II: Iskoni tou hronou")
(D/I/GR)
mit Willem Dafoe, Bruno Ganz
 
Regie: Theodoros Angelopoulos
 
Länge: 125 Min.

A. (Willem Dafoe), ein amerikanischer Filmregisseur griechischer Abstammung kehrt in die römischen Filmstudios zurück, um den Dreh an einem Film fortzusetzen, den er aus unbekannten Gründen abgebrochen hat. Der Film handelt von der Liebe einer Frau - seiner Mutter Eleni (Irene Jacob) - zu zwei Männern, Spyros (Michel Piccoli) und Jacob (Bruno Ganz), die sie ein Leben lang liebte, von denen sie bis zum Ende wiedergeliebt wurde. Die Liebenden verlieren sich und finden sich wieder, sie suchen einan...


  DVD:  9.49 EUR
2011:
Habemus Papam - Ein Papst büxt aus!
("Habemus Papam")
(I/F)
mit Michel Piccoli, Nanni Moretti
 
Regie: Nanni Moretti
 
Länge: 110 Min.

Die Kirchenglocken läuten und weißer Rauch steigt in den Himmel. Kardinal Melville (Michel Piccoli) ist verwirrt. Man hat ihn zum Papst gewählt. Was soll er bloß tun? Erst scheint er sich dem göttlichen Willen zu beugen, doch dann gehen ihm die Nerven durch. Er kann das nicht! Verzweifelt bittet er um Hilfe. Fragt sich bloß, wie ihm geholfen werden kann. Der Arzt bescheinigt ihm Gesundheit, die Kardinäle drängen darauf, dass er sein Amt annimmt, und der renommierte Psychoanalytiker (Nanni Moret...


  DVD:  8.99 EUR

2012:
Holy Motors
("Holy Motors")
(F/D)
mit Denis Lavant, Edith Scob
 
Regie: Leos Carax
 
Länge: 115 Min.

Vom Sonnenaufgang bis tief in die Nacht: einige Stunden im Leben von Monsieur Oscar (Denis Lavant), einer schattenhafte Existenz, die von einem Leben ins nächste schweift. Mal ist er ein Industriekapitän, mal ein Killer, ein Bettler, ein Monster oder ein treusorgender Familienvater…. Monsieur Oscar scheint Rollen zu spielen, taucht in jeden Part komplett ein – aber wo befinden sich die Kameras? ...


  DVD:  11.16 EUR
2012:
Ihr werdet Euch noch wundern
("Vous n'avez encore rien vu")
(F/D)
mit Mathieu Amalric, Lambert Wilson
 
Regie: Alain Resnais
 
Länge: 115 Min.

In der Villa des kürzlich verstorbenen Theaterautors Antoine d’Anthac heißt der Butler Marcellin Antoines alte Freunde willkommen. Sie sind auf seinen letzten Wunsch hin alle hier zusammengekommen. Die dreizehn Gäste sind allesamt Schauspieler, die in der Vergangenheit in seinem Theaterstück "Eurydike" aufgetreten sind: (Pierre Arditi) und (Lambert Wilson) (Orpheus), (Sabine Azema) und (Anne Consigny) (Eurydike), sowie (Mathieu Amalric), (Michel Piccoli), (Michel Vuillermoz), (Hippolyte Girardot...


  DVD:  15.49 EUR

© 1996 - 2021 moviemaster.de

 
Stand: 22.09.2021


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher