FILMOGRAPHIE
MADONNA (SCHAUSPIELER)

7Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1984:
Susan... verzweifelt gesucht
("Desperately Seeking Susan")
(USA)
mit Madonna, Rosanna Arquette
 
Regie: Susan Seidelman
 
Länge: 103 Min.

Hausfrau Roberta (Rosanna Arquette) hat ein etwas ungewöhnliches Hobby: Sie liest für ihr Leben gerne Kontaktanzeigen. Nicht, dass sie wirklich auf der Suche nach einem Mann wäre - den hat sie längst gefunden: Er heißt Gary (Mark Blum) verkauft Badewannen und ist ansonsten stinklangweilig. Deshalb mahlt Roberta sich gerne die Geschichten hinter den anonymen Anzeigen aus. ...

Die Redaktions-Wertung:45 %
DVD

Anzeige
1990:
Dick Tracy
("Dick Tracy")
(USA)
mit Warren Beatty, Madonna
 
Regie: Warren Beatty
 
Länge: 103 Min.

Detektiv Dick Tracy (Warren Beatty) hat nur ein Ziel: "Seine" Stadt muss sauber bleiben. Seine Freundin Tess Trueheart (Glenne Headly) hat sich schon lange damit abgefunden, dass für "ihren" Dick, der Job an erster Stelle steht. Bisher galt Lips Manlis (Paul Sorvino) als Chef der Unterwelt und Hauptwidersacher Tracys - allerdings ist der seit einiger Zeit verschwunden und Dick merkt, dass da was mit gaaanz unrechten Dingen zugeht; also hört er sich um. ...

Die Redaktions-Wertung:95 %
DVD

Anzeige
BluRay

Anzeige

1992:
Eine Klasse für sich
("A League Of Their Own")
(USA)
mit Tom Hanks, Geena Davis
 
Regie: Penny Marshall
 
Länge: 128 Min.

Der "Zweite Weltkrieg" hatte auch Auswirkungen auf das amerikanische Sport-Leben: Da die meisten Männer an der Front standen, bekam man nicht genügend Akteure für eine Baseball-Liga zusammen. Aber es gibt ja noch das "andere" Geschlecht. Die Funktionäre rufen die erste Frauen-Baseball-Liga ins Leben. ...

Die Redaktions-Wertung:75 %
DVD

Anzeige
BluRay

Anzeige
1993:
Body Of Evidence
("Body Of Evidence")
(USA/D)
mit Madonna, Willem Dafoe
 
Regie: Uli Edel
 
Länge: 100 Min.

Der Millionär Marsh wird tot in seinem Bett gefunden, Todesursache: Herzinfarkt. Nichts ungewöhnliches, wäre da nicht seine Sekretärin Joanne Braslow (Anne Archer), die behauptet, er sei bewusst in den Tod getrieben worden. Übeltäterin: Seine Frau Rebecca Carlson (Madonna), die auch seine Millionen erben soll. Sie habe ihn mit immer wilderen Sexpraktiken in den Tod getrieben. ...

Die Redaktions-Wertung:30 %
DVD

Anzeige

1996:
Evita
("Evita")
(USA)
mit Madonna, Antonio Banderas
 
Regie: Alan Parker
 
Länge: 134 Min.

Jahrelang gab es Diskussionen um die Verfilmung von Andrew Lloyd Webbers Rock-Oper "Evita": Regisseur Oliver Stone warf das Handtuch, Argentiniens Staatspräsident verweigerte die Dreherlaubnis, Lloyd Webber lehnte Madonna als Hauptdarstellerin ab... Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des Stücks kam "Evita" nun doch endlich in die Kinos. ...

Die Redaktions-Wertung:90 %
DVD

Anzeige
2000:
Ein Freund zum Verlieben
("The Next Best Thing")
(USA)
mit Rupert Everett, Madonna
 
Regie: John Schlesinger
 
Länge: 98 Min.

Die Yoga-Lehrerin Abbie (Madonna) und der Landschaftsdesigner Robert (Rupert Everett) sind beste Freunde mit einigen Gemeinsamkeiten. Wenn sie auch beide noch nicht den Partner fürs Leben gefunden haben, so bleibt doch wenigstens ihre Beziehung zueinander unbelastet von Liebe, Lust und anderen Lastern - denn Robert steht ebenso auf Männer wie Abbie. Als Abbie recht ruppig von ihrem letzten Freund Kevin (Michael Vartan) verlassen wird, können ihr weder Roberts Künste als Tröster noch seine herrli...

Die Redaktions-Wertung:45 %
DVD

Anzeige

2002:
Stürmische Liebe - Swept Away
("Swept Away")
(USA)
mit Madonna, Jeanne Tripplehorn
 
Regie: Guy Ritchie
 
Länge: 89 Min.

In einem griechischen Mittelmeerhafen treffen sich drei befreundete Paare, um zu einem gemeinsamen privaten Kreuzfahrt-Urlaub aufzubrechen. Amber (Madonna) ist um die 40, schön, reich, verwöhnt und überaus arrogant. Ganz im Gegensatz zu ihrem Gatten Tony (Bruce Greenwood), der ihren Launen mit unerschütterlicher Friedfertigkeit begegnet. Doch auch das macht Amber nicht glücklich. Selbstsüchtig, oberflächlich und kinderlos, bahnt sie sich ohne Rücksicht auf ihre Umgebung ihren Weg durchs Leben, s...

Die Redaktions-Wertung:45 %
DVD

Anzeige

© 1996 - 2022 moviemaster.de

 
Stand: 21.06.2022


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.1; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher