FILMOGRAPHIE
LIV LISA FRIES (SCHAUSPIELER)

8Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2013:
Und morgen Mittag bin ich tot
(D)
mit Liv Lisa Fries, Sophie Rogall
 
Regie: Frederik Steiner
 
Länge: 102 Min.

Die 22-jährige Lea (Liv Lisa Fries)fährt, obwohl schwer lungenkrank, nach Zürich. Für sie kommt mach langen Jahren des Leidens nichts anderes mehr in Frage als die Selbsttötung. Per SMS ruft sie ihre gruftige Schwester Rita (Sophie Rogall) und ihre überforderte Mutter Hannah (Lena Stolze) samt Oma Maria (Kerstin de Ahna) zu sich. Sie will ihren Tod am Tag ihres Geburtstags im Kreis ihrer Familie verbringen. Auch Leas früherer Geliebter Heiner () erfährt von Leas Plänen und begibt sich nach Züric...

DVD

Anzeige
2015:
Heil
(D)
mit Benno Fürmann, Liv Lisa Fries
 
Regie: Dietrich Brüggemann
 
Länge: 102 Min.

Willkommen in Prittwitz. Der gefeierte afrodeutsche Autor Sebastian Klein(Jerry Hoffmann) ist auf Lesereise in der ostdeutschen Provinz und wird von den ortsansässigen Neonazis standesgemäß begrüßt: mit einem Schlag auf den Kopf. Sebastian verliert prompt sein Gedächtnis und plappert alles nach, was man ihm sagt. Nina (Liv Lisa Fries), Sebastians hochschwangere Freundin in Berlin, ist in höchster Aufregung. ...

DVD

Anzeige

2015:
Boy 7
("Boy 7")
(D)
mit David Kross, Emilia Schüle
 
Regie: Özgür Yildirim
 
Länge: 90 Min.

Ein Junge (David Kross) kommt in einem U-Bahn-Tunnel zu sich, aber er hat keine Ahnung, wo er sich befindet. Nicht einmal an seinen Namen kann er sich erinnern. Auf dem Bahnhof kann er gerade noch entkommen, als ein Polizist ihn festnehmen will. Er ahnt nun, dass er gejagt wird. Aber warum? Sein einziger Anhaltspunkt ist die Visitenkarte eines Restaurants, die er in seiner Hosentasche findet. ...

DVD

Anzeige
BluRay

Anzeige
2016:
Lou Andreas-Salome
(D/A)
mit Katharina Lorenz, Nicole Heesters
 
Regie: Cordula Kablitz-Post
 
Länge: 113 Min.

Ein Gedicht gleitet zu Boden, der stumme Schrei einer jungen Frau zerreißt die Stille. Die junge Frau ist die sechzehnjährige Lou Salomé (Liv Lisa Fries), die begreift, dass sie als Geliebte und Ehefrau keine Chance hat, in der von Männern bestimmten Elite als Ebenbürtige zu bestehen, und darum der körperlichen Liebe eine entschiedene Absage erteilt. ...

DVD

Anzeige
BluRay

Anzeige

2019:
Prelude
(D)
mit Louis Hofmann, Liv Lisa Fries
 
Regie: Sabrina Sarabi
 
Länge: 95 Min.

Der 19jährige David (Louis Hofmann) träumt von einem Leben als Konzertpianist auf den großen Bühnen der Welt. In seiner Heimat war er mit seiner Begabung immer etwas Besonderes. Als Student am Musikkonservatorium merkt er aber schnell, dass er nur ein Talent unter vielen ist. ...

DVD

Anzeige
2021:
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
(D)
mit Jannis Niewöhner, Liv Lisa Fries
 
Regie: Detlev Buck
 
Länge: 114 Min.

Paris um 1900. Felix Krull (Jannis Niewöhner) geht in den Gassen seinen Geschäften nach, tauscht wertvollen Schmuck bei einem Uhrmacher (Martin Wuttke) gegen Bares. Er vergisst die Armen nicht, gibt einem auf der Straße bettelnden Kind etwas Geld. Unter dem Namen Armand arbeitet Krull als Kellner im Pariser Hotel St. Edward und verdient vor allem mit lukrativen Nebengeschäften. Vor dem Luxusetablissement fährt Marquis Louis de Venosta (David Kross) mit einem eigenen Automobil vor, einen Strauß r...

DVD

Anzeige
BluRay

Anzeige

2021:
Hinterland
(AUT/LUX)
mit Murathan Muslu, Margarethe Tiesel
 
Regie: Stefan Ruzowitzky
 
Länge: 99 Min.

Wien 1920. Nach Jahren in Kriegsgefangenschaft kehrt der ehemalige Kriminalbeamte Peter Perg (Murathan Muslu) aus dem aus dem ersten Weltkrieg nach Hause zurück. Doch das Wien, das er vorfindet, ist nicht mehr das, was er kannte. Das Kaiserreich ist zusammengebrochen. Die neue österreichische Republik lebt von sozialer und künstlerischer Freiheit, hat aber auch bereits mit dem Aufkommen antidemokratischer Bewegungen und Arbeitslosigkeit zu kämpfen. Im Haus regiert die Concierge (Margarethe Ties...

DVD

Anzeige
BluRay

Anzeige
2022:
Zwischen uns
(D)
mit Liv Lisa Fries, Jona Eisenblätter
 
Regie: Max Frey
 
Länge: 86 Min.

"Zwischen uns" ist ein außergewöhnliches Mutter-Sohn-Porträt. Eva (Liv Lisa Fries) und ihr 13-jähriger, autistischer Sohn Felix (Jona Eisenblätter) sind unzertrennlich. Während der scheue Felix unter Angst- und Wutattacken leidet und immer wieder aus der Schule wegläuft, kämpft Eva mit aller Kraft für ein stabiles und harmonisches Zusammenleben. ...

DVD

Anzeige

© 1996 - 2023 moviemaster.de

 
Stand: 01.02.2023


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.1; © 2002 - 2023 by Frank Ehrlacher