FILMOGRAPHIE
LIONEL BARRYMORE (SCHAUSPIELER)

10Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1931:
Der Mut zum Glück
("A Free Soul")
(USA)
mit Norma Shearer, Lionel Barrymore
 
Regie: Clarence Brown
 
Länge: 91 Min.


1931:
Mata Hari
("Mata Hari")
(USA)
mit Greta Garbo, Lionel Barrymore
 
Regie: George Fitzmaurice
 
Länge: 94 Min.

Inspektor Dubois (C. Henry Dubois) hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Mata Hari (Greta Garbo) zur Strecke zu bringen. Die bei der Pariser High Society beliebte Nachtclubtänzerin ist nämlich in ihrem "Nebenberuf" eine vielgefragte Spionin - vorwiegend in Diensten von General Serge Shubin (Lionel Barrymore). Der benötigt gerade Informationen über eine geheime Depesche, die sein sowjetischer "Kollege" Andriani (Lewis Stone) soeben erhalten hat. ...

Die Redaktions-Wertung:30 %

1932:
Menschen im Hotel
("Grand Hotel")
(USA)
mit Greta Garbo, Lionel Barrymore
 
Regie: Edmund Goulding
 
Länge: 110 Min.

Die "Menschen im Hotel" sind im Berliner "Grand Hotel" (so auch der Originaltitel des Films) abgestiegen. Da ist Generaldirektor Preysinger (Wallace Beery), der für seine Firma einen Fusionsvertrag unterzeichnen will, der ihr das wirtschaftliche Überleben sichert. Zur Unterstützung hat er sich seine Sekretärin "Flämmchen" (Joan Crawford) mitgebracht. ...

Die Redaktions-Wertung:75 %
1936:
Die Kameliendame
("Camille")
(USA)
mit Greta Garbo, Robert Taylor
 
Regie: George Cukor
 
Länge: 109 Min.

„Die Kameliendame“ – so wird Marguerite Gautier (Greta Garbo) genannt, weil sie sich jeden Morgen einen Strauß frischer Kamelien gönnt; allerdings ist das nicht ihr einziger Luxus. Ihre Freundin Prudence Duvernoy (Laura Hope Crews) bezeichnet sie als einen der verschwendungssüchtigsten Menschen. Was liegt da näher als sich einen reichen Mann zu suchen. Das tut sie und ist ganz angetan davon, als sie hört, dass der Baron de Varville (Henry Daniell) mit ihr im Theater ist und sie auch besuchen wil...

Die Redaktions-Wertung:65 %

1937:
Manuel
("Captains Courageous")
(USA)
mit Spencer Tracy, Lionel Barrymore
 
Regie: Victor Fleming
 
Länge: 115 Min.

Harvey Cheyne (Freddie Bartholomew) ist ein ziemlich verwöhnter Bengel - und das kommt nicht von ungefähr: Seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater (Melvyn Douglas), ein erfolgreicher und offensichtlich begüterter Unternehmer, versucht ihm jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Das führt allerdings dazu, dass Harvey glaubt, sich alles herausnehmen zu können. Als er versucht, seinen Geschichtslehrer mit 50 Dollar zu bestechen, um eine leichtere Prüfung zu bekommen, platzt auch seinem Schuldi...

Die Redaktions-Wertung:55 %
1938:
Lebenskünstler
("You Can't Take It With You")
(USA)
mit James Stewart, Lionel Barrymore
 
Regie: Frank Capra
 
Länge: 120 Min.

"Wir sind wie die Lilien auf dem Feld" - so beschreibt Großvater Martin Vanderhof ((Lionel Barrymore), der aufgrund eines verstauchten Fußes den Film auf Krücken zubringt) das Leben seiner Familie. Er ist eines Tages vor 35 Jahren mit dem Fahrtstuhl in sein Büro gefahren - und hat auf dem Absatz kehrt gemacht, weil er merkte, dass ihm die Arbeit keinen Spaß mehr machte. Seitdem tun er und seine Familie nur noch, wozu sie Lust haben: Der eine malt Bilder, die andere tanzt, eine dritte stellt Bonb...

Die Redaktions-Wertung:75 %

1941:
Lady Be Good
("Lady Be Good")
(USA)
mit Eleanor Powell, Lionel Barrymore
 
Regie: Norman Z. McLeod
 
Länge: 112 Min.


1944:
Als du Abschied nahmst
("Since You Went Away")
(USA)
mit Claudette Colbert, Joseph Cotten
 
Regie: John Cromwell
 
Länge: 120 Min.



1947:
Ist das Leben nicht schön?
("It's A Wonderful Life")
(USA)
mit James Stewart, Lionel Barrymore
 
Regie: Frank Capra
 
Länge: 131 Min.

Vom Himmel schaut ein Engel zurück auf das Leben von George Bailey (James Stewart), der als Kind auf zu dünnem Eis einbrach und seitdem ein taubes Ohr hat. Sein erstes Geld verdiente sich George bei dem Drogist Gower (H.B. Warner), ehe er später zur "Buildings And Loan"-Bausparkasse wechselte. Als deren Präsident stirbt, glauben alle schon, die Bank werde aufgelöst und dem Imperium von Mr. Potter (Lionel Barrymore) einverleibt, dem auch die größte Bank der Stadt gehört. Allerdings beschließt der...

Die Redaktions-Wertung:90 %
1948:
Hafen des Lasters
("Key Largo")
(USA)
mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall
 
Regie: John Huston
 
Länge: 101 Min.

Major Frank McCloud (Humphrey Bogart) kommt nach dem Zweiten Weltkrieg nach Key Largo, um Nora Temple (Lauren Bacall), die Witwe seines in Italien gefallenen Kriegskameraden, zu besuchen. Nora lebt dort im Hotel ihres Schwiegervaters James Temple (Lionel Barrymore), das allerdings momentan geschlossen ist. Im Hotel wohnt nur ein gewisser "Mr. Brown" (Edward G. Robinson) mit diversen Freunden, weil er Temple eine Menge Geld für die Anmietung des gesamten Anwesens zahlt. Aufregung gibt es, als die...

Die Redaktions-Wertung:65 %

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 13.05.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher