FILMOGRAPHIE
KLAUS KINSKI (SCHAUSPIELER)

12Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1960:
Der Rächer
(D)
mit Heinz Drache, Ingrid van Bergen
 
Regie: Karl Anton
 
Länge: 100 Min.

Seit einigen Wochen bekommt "Scotland Yard" außergewöhnliche Päckchen zugeschickt: Drin ist jeweils der Kopf eines Toten, enthauptet vom geheimnisvollen "Rächer", der es sich zum Ziel gesetzt hat, der Justiz ein bisschen nachzuhelfen: Alle Opfer sind Verbrecher, die der Staatsgewalt bislang entgangen sind. Opfer Nummer Zwölf ist Elmer, ein Mann, der für das Außenministerium arbeitete. Das reicht: Geheimdienstchef Major Staines (Siegfried Schürenberg) bittet den Privatdetektiv Michael Brixon (Hei...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  11.21 EUR
1961:
Das Rätsel der roten Orchidee
(D)
mit Adrian Hoven, Christopher Lee
 
Regie: Helmuth Ashley
 
Länge: 84 Min.

Das "Patronat für reiche Bürger" gibt sich einen edlen Anschein: Gegen Zahlung von 10.000 Pfund sind die Initiatoren bereit, den Begüterten Londons Schutz zu garantieren. Natürlich hat die Sache auch einen Haken: Wer nicht zahlt stirbt - wer sich an die Polizei wendet, erst recht. Deshalb halten auch die meisten den Mund -Lord Arlington ((Hans Paetsch) - die Märchenstimme unserer Kindertage) vertraut sich "Scotland Yard" an und bezahlt mit seinem Leben. Inspektor Weston (Adrian Hoven) übernimmt ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  12.99 EUR

1962:
Die Tür mit den sieben Schlössern
(D)
mit Heinz Drache, Eddi Arent
 
Regie: Alfred Vohrer
 
Länge: 95 Min.

Bevor Lord Selford das zeitliche segnete, versteckte er sein ganzes Vermögen hinter einer Tür, die nur mit sieben verschiedenen Schlüsseln geöffnet werden kann. Diese sieben Schlüssel verteilt er nun unter Freunden und Verwandten. Vielleicht hat er nicht geahnt, was nach seinem Ableben passiert: Ein Schlüsselträger nach dem anderen kommt unter ziemlich unnatürlichen Umständen ums Leben - einschließlich seines Sohnes, der zum Zeitpunkt der Volljährigkeit, der rechtmäßige Erbe sein sollte. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  10.49 EUR
1963:
Der Zinker
(D)
mit Heinz Drache, Klaus Kinski
 
Regie: Alfred Vohrer
 
Länge: 89 Min.

`Mal wieder geht Angst um in der Londoner Unterwelt. Schuld ist der geheimnisvolle "Zinker", der vor jedem Fischzug, der bekannt wird, einen Anteil für sein Stillhalten fordert. Wird der nicht gezahlt, sterben die Beteiligten kurz später auf grausame Weise durch das Gift einer "Schwarzen Mamba". ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  6.99 EUR

1964:
Das Verrätertor
("Traitor's Gate")
(D/GB)
mit Albert Lieven, Margot Trooger
 
Regie: Freddie Francis
 
Länge: 87 Min.

Trayne (Albert Lieven) gilt in der Londoner Gesellschaft als angesehener Geschäftsmann. Kaum einer weiß von seiner Vorliebe, für Verbrechen. Sein neuester Coup soll der Diebstahl der Kronjuwelen aus dem Londoner Tower sein. Der Plan hierfür sieht einfach aus: Leutnant Dick Lee-Carnaby (Gary Raymond), der am Tag des geplanten Diebstahls Dienst hat, soll unauffällig durch Traynes "Mitarbeiter" Graham (ebenfalls (Gary Raymond)), der dem Leutnant verblüffend ähnlich sieht, ausgetauscht werden. Diese...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  10.49 EUR
1966:
Das Rätsel des silbernen Dreiecks
("Circus Of Terror")
(GB/D)
mit Heinz Drache, Christopher Lee
 
Regie: Wener Jacobs, John Llewellyn Moxey
 
Länge: 90 Min.

Vier maskierte Räuber haben einen Geldtransporter überfallen und transportieren das Geld nun mit einem Motorboot auf der Themse ab. Dabei ist aber auch etwas gründlich schief gegangen: Mason (Victor Madden), einer der Diebe, hat bei dem Coup einen Polizisten erschossen. Dieser Tat kann er sich nicht lange rühmen, wird er doch kurz später Opfer eines silbernen Wurfmessers. Dieses Messer bringt "Scotland Yard" und den ermittelnden Inspektor Elliot (Leo Genn) dann aber geradewegs in den "Zirkus Bar...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  9.72 EUR

1967:
Die blaue Hand
(D)
mit Klaus Kinski, Harald Leipnitz
 
Regie: Alfred Vohrer
 
Länge: 87 Min.

Als Lord Earl of Emerson plötzlich von der Bildfläche verschwindet - er sucht sein Heil vor der Justiz in den USA - hält ihn alle Welt für Tod und streitet sich um sein Erbe. Sein Sohn Dave (Klaus Kinski) wird auch prompt des Mordes bezichtigt. Es gibt nur ein Entrinnen vor der Todesstrafe: Anwalt Douglas (Hermann Lenschau) plädiert auf Unzurechnungsfähigkeit und Dave landet statt auf dem elektrischen Stuhl in der Klapsmühle. ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  6.97 EUR
1969:
Das Gesicht im Dunkeln
("A doppia faccia")
(D/I)
mit Klaus Kinski, Günther Stoll
 
Regie: Riccardo Freda
 
Länge: 81 Min.

John (Klaus Kinski) und Helen (Margaret Lee) scheinen glücklich verheiratet - aber der Schein trügt: Helen hat nämlich eine Affäre - mit Christine (Christine Krüger), ihrer besten Freundin. Für John doppelter Grund sich Sorgen zu machen, denn schließlich ist Helen recht vermögend und ihr Mann auf ihr Geld angewiesen. ...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  21.30 EUR

1972:
Aguirre, der Zorn Gottes
(D)
mit Klaus Kinski, Ruy Guera
 
Regie: Werner Herzog
 
Länge: 93 Min.

Nachdem die Inkas fast alles verloren hatten und ihr gesamtes Reich zerstört war, sahen sie nur noch einen Ausweg: Sie erfanden die Legende vom sagenhaften Königreich Eldorado, wo alles aus purem Gold bestand und das tief im Landesinnern im sumpfigen Amazonas-Gebiet läge. Damit wollten sie die feindlichen Eroberer in die Sümpfe locken, aus denen sie sich vermeintlich nicht mehr befreien würden... ...

Die Redaktions-Wertung:25 %

  DVD:  7.94 EUR
1978:
Nosferatu - Phantom der Nacht
("Nosferatu, fantome de la nuit")
(D/F)
mit Klaus Kinski, Isabelle Adjani
 
Regie: Werner Herzog
 
Länge: 107 Min.

Der Kaufmann Renfield (Roland Topor) hat für seinen Angestellten Jonathan Harker (Bruno Ganz) diesmal einen ganz besonderen Auftrag: Ein gewisser Graf Dracula (Klaus Kinski) interessiert sich im fernen Transsylvanien für den Kaufe eines Hauses in Wissmar und Jonathan soll ihm die Baupläne zeigen und den Vertrag unter Dach und Fach bringen. Jonathan passt es zwar gar nicht, dass er seine Frau Lucy (Isabelle Adjani) dafür alleine zurücklassen muss, aber er reitet los. ...

Die Redaktions-Wertung:25 %

  DVD:  14.92 EUR

1981:
Fitzcarraldo
(D)
mit Klaus Kinski, Claudia Cardinale
 
Regie: Werner Herzog
 
Länge: 158 Min.

Mitten im südamerikanischen Regenwald möchte Brian Sweeney Fitzgerald alias "Fitzcarraldo" (Klaus Kinski) am liebsten ein Opernhaus bauen, um sich selbst und seinem großen Idol Enrico Caruso ein Denkmal zu setzen. Aber zunächst streift er mit seiner Freundin, der Bordell-Besitzerin Molly (Claudia Cardinale) durch Peru und hat eine andere Idee, die er zunächst keinem offenbart. Allerdings kauft er von Mollys Ersparnissen ein Schiff... ...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  20.49 EUR

  Blu-Ray:  6.99 EUR
1981:
Buddy, Buddy
("Buddy, Buddy")
(USA)
mit Jack Lemmon, Walter Matthau
 
Regie: Billy Wilder
 
Länge: 96 Min.

Victor Clooney (Jack Lemmon) ist verzweifelt. Seine Frau Celia (Paula Prentiss) hat ihn nach vielen glücklichen Jahren verlassen und lebt nun bei dem spleenigen Therapeuten Dr. Zuckerbrot (Klaus Kinski). Sein Leben hat für ihn nun keinen Sinn mehr. Er mietet sich in einem Hotel ein, um sich umzubringen. ...

Die Redaktions-Wertung:50 %

© 1996 - 2021 moviemaster.de

 
Stand: 20.10.2021


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher