FILMOGRAPHIE
KATE MCKINNON (SCHAUSPIELER)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2016:
Office Christmas Party
("Office Christmas Party")
(USA)
mit Olivia Munn, Kate McKinnon
 
Regie: Josh Gordon, Will Speck
 
Länge: 105 Min.

Familie hin oder her, die knallharte Geschäftsfrau Carol (Jennifer Aniston) ist fest entschlossen, die wenig lukrative Filiale ihres Bruders Clay (T.J. Miller) endgültig zu schließen. Doch so einfach lässt sich der beliebte Chef nicht unterkriegen. ...

2017:
Girls' Night Out
("Rock That Body")
(USA)
mit Kate McKinnon, Scarlett Johansson
 
Regie: Lucia Aniello
 
Länge: 101 Min.

Nach zehn langen Jahren sind die fünf alten College-Freundinnen Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon), Frankie (Ilana Glazer), Alice (Jillian Bell) und Blair (Zoe Kravitz) endlich wiedervereint: Auf einem wilden Junggesellinnenabschied in Miami lassen sie so richtig die Sau raus! ...


2018:
Bad Spies
("The Spy Who Dumped Me")
(USA)
mit Mila Kunis, Kate McKinnon
 
Regie: Susanna Fogel
 
Länge: 117 Min.

Das hätte sie ja nicht ahnen können! Die neurotische Audrey (Mila Kunis) fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihr langweiliger Exfreund in Wirklichkeit ein internationaler Spion war. Als sie gemeinsam mit ihrer chaotischen Freundin Morgan (Kate McKinnon) einen Mordanschlag auf ihn beobachtet, treten die beiden Hals über Kopf die Flucht durch die Hauptstädte Europas an. ...

2019:
Yesterday
("Yesterday")
(GB)
mit Himesh Patel, Lily James
 
Regie: Danny Boyle
 
Länge: 112 Min.

Jack Malik (Himesh Patel) ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihrer Leidenschaft. ...


2023:
Barbie
("Barbie")
(USA)
mit Margot Robbie, Ryan Gosling
 
Regie: Greta Gerwig
 
Länge: 114 Min.

Welcome To Barbieland! Dem Ort, an dem die Welt scheinbar noch in Ordnung ist, und die Frauen die Welt regieren, das Sagen haben, einfach nur perfekt schön sind und von dem Männern angehimmelt werden. Und so beginnt jeder Tag der stereotypischen Barbie (Margot Robbie) mit einem freundlichen "Hey Barbie", "Hey Ken" (Ryan Gosling) - wobei Barbieland ja nur aus perfekten Barbies und charmanten Kens besteht. ...

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 15.02.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher