FILMOGRAPHIE
KARLHEINZ BöHM (SCHAUSPIELER)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1955:
Sissi
(A)
mit Romy Schneider, Karlheinz Böhm
 
Regie: Ernst Marischka
 
Länge: 102 Min.

Die Romanze kennt inzwischen jeder: Erzherzogin Sophie (Vilma Degischer) hat für den österreichischen Kaiser Franz Joseph (Karl Heinz Böhm) Prinzessin Helene (Uta Franz) ausgeguckt. Auf einem Ball in Wien sollen die beiden einander vorgestellt werden. Doch leider spielt das Herz des Monarchen da nicht mit: Er verliebt sich nämlich Herz über Kopf in Helenes Schwester Elisabeth genannt Sissi (Romy Schneider). ...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  12.49 EUR

  Blu-Ray:  39.99 EUR
1956:
Sissi, die junge Kaiserin
(A)
mit Romy Schneider, Karlheinz Böhm
 
Regie: Ernst Marischka
 
Länge: 107 Min.

Und da ist sie wieder, unsere Sissi. Kein Jahr ließen sich die Produzenten nach dem Erfolg des ersten "Sissi"-Films (fast sieben Millionen Zuschauer) Zeit, um die Fortsetzung zu drehen. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  14.74 EUR

  Blu-Ray:  39.99 EUR

1957:
Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin
(A)
mit Romy Schneider, Karlheinz Böhm
 
Regie: Ernst Marischka
 
Länge: 108 Min.

Und wieder war ein Jahr vergangen und die Zeit reif für den dritten (und abschließenden) "Sissi"-Film. Wäre es nach den Produzenten gegangen, hätte das ganze übrigens noch eine Weile weitergehen können, aber Romy Schneider hatte die Nase vom Image der Märchenprinzessin voll. ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  10.49 EUR

  Blu-Ray:  39.99 EUR
1960:
Der Gauner und der liebe Gott
(D)
mit Gert Fröbe, Karlheinz Böhm
 
Regie: Axel von Ambesser
 
Länge: 98 Min.

Es ist wie verhext: Wenn man einmal im Gefängnis gesessen hat, ist man immer der Dumme. Und da kann Paul Wittkowski (Gert Fröbe) tausend Mal behaupten, er war es nicht - er wird doch verurteilt. Allerdings kann er soviel Ungerechtigkeit nicht ertragen und nutzt die erstbeste Gelegenheit zur Flucht. Er kann sich grade noch in einen Zug retten und der Sutane eines katholischen Priesters habhaft werden - als er die übergeworfen hat, ist er natürlich über jeden Zweifel erhaben und keine seine Reise ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

1961:
Die Wunderwelt der Gebrüder Grimm
("The Wonderful World Of The Brothers Grimm")
(USA)
mit Laurence Harvey, Karlheinz Böhm
 
Regie: George Pal, Henry Levin
 
Länge: 138 Min.

Die Brüder Wilhelm (Laurence Harvey) und Jacob Grimm (Karlheinz Böhm) sind von einem Herzog (Oskar Homolka) damit beauftragt, die Chronik der herzöglichen Familie aufzuschreiben, damit er die dem preußischen König zum Geburtstag schenken könne. Als Dank lässt er die beiden samt Wilhelms Frau Dorothea (Claire Bloom) und ihrer Kinder in einem luxuriösen Haus wohnen und verspricht ihnen auch noch einen größeren Geldbetrag. Allerdings hat vor allem Wilhelm anderes im Sinn: Er ist von Märchen faszini...

Die Redaktions-Wertung:70 %

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 30.11.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher