FILMOGRAPHIE
JULIA JENTSCH (SCHAUSPIELER)

14Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2004:
Die fetten Jahre sind vorbei
(D/A)
mit Daniel Brühl, Julia Jentsch
 
Regie: Hans Weingartner
 
Länge: 124 Min.

Jan (Daniel Brühl), Peter (Stipe Erceg) sind zwei rebellische junge Außenseiter. Der eigenbrötlerische Jan verspürt eine tiefe Wut auf eine ungerechte Welt, sein Mitbewohner Peter teilt dieses Gefühl, nur ein weniger verbissen: Gemeinsam sind sie "Die Erziehungsberechtigten" und stören mit Aktionen die "Hochsicherheitszonen" der Reichen – oder auf gut Deutsch: Sie dringen in ihre Nobelhäuser ein, stellen alles an einen Platz, wo es gerade nicht hingehört, und hinterlassen in dem organisierten Ch...

Die Redaktions-Wertung:75 %
2004:
Schneeland
(D)
mit Julia Jentsch, Maria Schrader
 
Regie: Hans W. Geißendörfer
 
Länge: 145 Min.

Schweden, Gegenwart. Bei einem Autounfall verliert die Schriftstellerin Elisabeth (Maria Schrader) ihren Ehemann und bleibt allein mit drei Kindern zurück. Verzweifelt beschließt sie, dem Geliebten in den Tod zu folgen. Sie macht sich auf den Weg in die Schneewüste Lapplands, wo sie ihrem Mann vor Jahren begegnete. ...


2004:
Sophie Scholl - Die letzten Tage
(D)
mit Julia Jentsch, Fabrian Hinrichs
 
Regie: Marc Rothemund
 
Länge: 116 Min.

Februar 1943 - Der Mangel an Briefumschlägen wird dem Münchener Studenten Hans Scholl (Fabian Hinrichs) und seiner Schwester Sophie (Julia Jentsch) zum Verhängnis. Bisher haben sie ihre Flugblätter, mit denen sie als "Weiße Rose" u.a. zusammen mit ihrem Freund Christoph Probst (Florian Stetter), gegen die Nazi-Tyrannei protestierten, nur per Post verschickt; da sie aber nunmehr zu wenig Briefumschläge hatten, beschließt Hans – ungeachtet der Warnungen seiner Freunde – den Rest Flugblätter am näc...

Die Redaktions-Wertung:75 %
2009:
Effi Briest
(D)
mit Julia Jentsch, Sebastian Koch
 
Regie: Hermine Huntgeburth
 
Länge: 118 Min.

Im preußischen Herrenhaus Hohen-Cremmen, dem Sitz der Familie von Briest, findet ein Ball statt. Im festlich geschmückten Saal tanzt die siebzehnjährige Effi (Julia Jentsch) ausgelassen mit ihrem Vetter Dagobert (Mirko Lang). Sie sind ein perfektes Paar. Effis Mutter, Luise von Briest (Juliane Köhler), ist beim Walzer vereint mit ihrem alten Verehrer Geert von Innstetten (Sebastian Koch) und der alte Briest, ein robuster Mann über fünfzig (Thomas Thieme), schwenkt, leicht alkoholisiert, Effis Fr...


2009:
Tannöd
(D)
mit Julia Jentsch, Monica Bleibtreu
 
Regie: Bettina Oberli
 
Länge: 97 Min.

Abgelegen im blauschwarzen Tannenwald liegt er, der Mordhof. Alle wurden sie hier erschlagen, die Danners, brutal mit der Kreuzhacke, auch die Kinder und die neue Magd. Ende Winter, ein paar Jahre nach dem Krieg war das, nachts und bei schlechtem Wetter, bei dem sich niemand im Wald aufhält, wo die wilde Trud haust. Niemand im Dorf hat von der grausamen Tat etwas mitbekommen. Und gefunden hat man die Leichen erst Tage später, im Stadel unter dem Stroh oder in ihren Betten. Wundern tut es aber ke...

2010:
Hier kommt Lola
(D)
mit Meira Durand, Julia Jentsch
 
Regie: Franziska Buch
 
Länge: 96 Min.

Lola (Meira Durand) ist eine aufgeweckte 9-Jährige mit einem blonden Lockenkopf, einer Schwäche für Mulla Hulla-Kaugummis, einer Frosch-Phobie und sehr viel Phantasie. Sie hat einen brasilianischen Vater Fabio Veloso (Fernando Spengler), den sie liebevoll "Papai" nennt und eine Mutter (Julia Jentsch), die in Erinnerung an Pippi Langstrumpf mit Vornamen "Viktualia", genannt "Vicky", heißt. Zudem hat sie eine 80 Zentimeter große Tante und sehr ungewöhnliche Großeltern. Und wenn sie sich nachts in ...


2011:
Die Summe meiner einzelnen Teile
(D)
mit Peter Schneider, Timur Massold
 
Regie: Hans Weingartner
 
Länge: 118 Min.

Als Mathematiker in einem großen Unternehmen hat Martin Blunt (Peter Schneider) hauptsächlich seine Arbeit im Blick. Er arbeitet mit Zahlen, Algorithmen, Logik. Es ist sein Job, aus bloßen Zahlenreihen Sinn zu stiften und diesen Job macht er gut. Jung, erfolgreich, selbstbewusst – Martin Blunt scheint das Erfolgsideal des Spätkapitalismus. ...

2012:
Hannah Arendt
(D/LUX/F/IL)
mit Barbara Sukowa, Axel Milberg
 
Regie: Margarethe von Trotta
 
Länge: 113 Min.

Im Mai 1960 spürt der israelische Geheimdienst den untergetauchten Adolf Eichmann, der im Dritten Reich die Deportationen der Juden in die Vernichtungslager organisierte, in Argentinien auf und entführt ihn nach Israel. Hannah Arendt (Barbara Sukowa) bietet dem Magazin "The New Yorker" an, über den Prozess in Jerusalem zu berichten. Begeistert ergreift der Herausgeber William Shawn (Nicholas Woodeson) die Gelegenheit, denn die berühmte Philosophin und Schriftstellerin wird zu jener Zeit weltweit...


2012:
Der Fall Wilhelm Reich
(A)
mit Klaus Maria Brandauer, Julia Jentsch
 
Regie: Antonin Svoboda
 
Länge: 110 Min.

Wilhelm Reich (Klaus Maria Brandauer) muss 1939 vor den Nazis, die seine Schriften verbrennen, in die USA fliehen. Hier, im "Land der Freiheit", hofft der österreichische Psychiater und Grenzforscher seine Forschungsarbeiten fortsetzen zu können. Intensiv beschäftigt sich der Psychoanalytiker mit der von ihm entwickelten Orgon-Therapie und konstruiert neben dem "Orgon-Akkumulator" auch den "Cloudbuster", eine Maschine, die Regen produzieren soll. Besonders fasziniert Wilhelm Reich die Suche na...

2014:
Da muss Mann durch
(D)
mit Wotan Wilke Möhring, Julia Jentsch
 
Regie: Marc Rothemund
 
Länge: 90 Min.

Auch wenn es beim letzten Mal nicht ganz geklappt hat, ist sich Paul (Wotan Wilke Möhring) sicher, dass ihm die große Liebe noch begegnen wird. Dann trifft er Lena (Julia Jentsch), die Erbin des Verlagshauses, dem er als Personalchef angehört, und es ist um ihn geschehen. Jetzt muss er nur noch ihre Eltern davon überzeugen, dass er genau der Richtige für sie ist – und fliegt mit ihr nach Mallorca, zum spektakulären Anwesen ihrer Familie. ...


2016:
Auf einmal
(D/NL/F)
mit Sebastian Hülk, Julia Jentsch
 
Regie: Asli Özge
 
Länge: 112 Min.

Nach der Party in Karstens (Sebastian Hülk) Wohnung sind alle gegangen, außer Anna (Natalia Belitski). Fasziniert nähert sich Karsten dieser geheimnisvollen Frau. Wie sollte er auch ahnen, dass durch einen Moment der Schwäche sein wohlgeordnetes Leben außer Kontrolle geraten würde? In dieser kleinen deutschen Stadt befeuert Enttäuschung Wut, versteckt sich Gerechtigkeit hinter Heuchelei und entfaltet sich immer mehr das Bösartige... ...

2018:
Frau Mutter Tier
(D)
mit Julia Jentsch, Alexandra Helmig
 
Regie: Felicitas Darschin
 
Länge: 96 Min.

Vollzeitmama Marie Wohlenberg (Julia Jentsch) hat alles im Griff und gibt immer tausend Prozent: Kindererziehung, Haushalt, Terminplanung mit dem Ehemann Udo (Matthias Weidenhöfer) – eigentlich kein Problem für die Enddreißigerin, wenn da nicht ihre übertriebenen Ansprüche an sich selbst wären. Die Werberin Nela Hoffmann (Alexandra Helmig) dagegen bemüht sich, die Bedürfnisse von Söhnchen Leo mit dem Neustart der eigenen Karriere unter einen Hut zu bringen, während ihr Ehemann sich ein zweites K...


2020:
Lindenberg! Mach dein Ding!
(D)
mit Jan Bülow, Max von der Groeben
 
Regie: Hermine Huntgeburth
 
Länge: 139 Min.

"Ich hab niemals daran gezweifelt" - mit diesen Zeilen endet "Lindenberg! Mach dein Ding", die Geschichte Udo Lindenbergs vor seinem großen Andrea- Doria-Durchbruch in Hamburg 1973. Es ist seine Geburtsstunde, sein Durchstarter und ein Auftritt, der in die Geschichte eingehen wird kurz nach seinem Überraschungserfolg mit „Hoch im Norden“. ...

2021:
Monte Verita - Der Rausch der Freiheit
(CH/A/D)
mit Joel Basman, Maresi Riegner
 
Regie: Stefan Jäger
 
Länge: 116 Min.

1906: Eine Zeit im Umbruch. Ängste und Hoffnungen prägen die Gesellschaft. Die ersten Aussteiger - zu denen auch der junge Hermann Hesse (Joel Basman) zählt - suchen ihr Paradies und finden es im Süden der Schweiz, auf dem Monte Verità. Die Reformer legen nicht nur ihre Kleider ab, sondern ebenso das geistige Korsett, an dem die Gesellschaft zu ersticken droht. ...


© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 13.05.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher