FILMOGRAPHIE
JOHN GIELGUD (SCHAUSPIELER)

7Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1953:
Julius Caesar
("Julius Caesar")
(USA)
mit Marlon Brando, James Mason
 
Regie: Joseph L. Mankiewicz
 
Länge: 117 Min.

Wer hoch steigt, kann auch tief fallen; das musste auch der römische Imperator Julius Caesar (Louis Calhern) - von ihm bekamen bekanntlich die nachfolgenden "Kaiser" ihren Namen - erfahren. Der Senat machte ihn zum alleinigen Herrscher des Römischen Reiches, er war ein erfolgreicher Feldherr und dann einige wieder zu erfolgreich und machtvoll. Eine Gruppe einflussreicher Senatoren um Cassius (John Gielgud) plant seine Ermordung. ...

Die Redaktions-Wertung:95 %

  DVD:  13.99 EUR
1955:
Richard III.
("Richard III")
(GB)
mit Laurence Olivier, Cedric Hardwicke
 
Regie: Laurence Olivier
 
Länge: 138 Min.

Gerade erst ist Edward IV. (Cedric Hardwicke) prunkvoll zum König geweiht worden. Aber die Freude soll nicht von langer Dauer sein, denn sein Bruder Richard (Laurence Olivier) hat schon seine Fühler nach der Krone ausgestreckt. Dass er dabei vor nichts zurückschreckt, stellt er von Anfang an klar: Er mordet, wo er kann (und "muss"), schreckt dabei auch vor seinem Bruder Clarence (John Gielgud), den jungen Kindern des Königs und auch seiner eigenen Frau Anne nicht zurück. ...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  9.69 EUR

1963:
Becket
("Becket")
(GB)
mit Richard Burton, Peter O'Toole
 
Regie: Peter Glenville
 
1968:
In den Schuhen des Fischers
("The Shoes Of The Fisherman")
(USA)
mit Anthony Quinn, Laurence Olivier
 
Regie: Michael Anderson
 
Länge: 153 Min.

Kiril Lakota (Anthony Quinn), ein katholischer Priester, sitzt seit 20 Jahren in einem sibirischen Arbeitslager ein. Für ihn ist es eine große Überraschung, als Piotr Ilyich Kamenev (Laurence Olivier), einer der wichtigsten Politiker des Landes, ihn eines Tages "befreien" und wieder ins Amt setzen lässt. Den Grund vertraut er dem Priester allerdings bald an: Es droht ein Krieg mit China, da dort die Reisvorräte knapp werden und das Land schon Armeen in Marsch gesetzt hat, um Nachbarstaaten zu er...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  56.99 EUR

1973:
Der verlorene Horizont
("Lost Horizon")
(USA)
mit Peter Finch, Liv Ullmann
 
Regie: Charles Jarrott
 
Länge: 134 Min.

Nach Ausbruch eines Aufstands muss eine Gruppe Europäer Hals über Kopf aus China fliehen. Dabei sind der UN-Diplomat Richard Conway (Peter Finch), sein Bruder George (Michael York), Catherine (Liv Ullmann) und Sam Cornelius (George Kennedy). Sie schaffen es, an Bord eines Flugzeugs zu kommen, dass sie ausfliegen soll - als sie gut in der Luft sind, bemerken sie jedoch, dass der Pilot in die falsche Richtung fliegt. Ein Blick ins Cockpit bringt Gewissheit: Die Maschine wird von einem bewaffneten ...

1980:
Der Elefantenmensch
("The Elephant Man")
(GB)
mit John Hurt, Anthony Hopkins
 
Regie: David Lynch
 
Länge: 123 Min.

Ein Zirkus ist neu in der Stadt - und seine einzige Attraktion ist ein schrecklich deformierter Mensch, der aufgrund eines Aussehens nur als "Elefantenmensch" (John Hurt) angekündigt wird. Dr. Frederick Treves (Anthony Hopkins), ein renommierter Chirurg und Anatomie-Professor, interessiert sich wissenschaftlich für das "Phänomen" und schafft es, ihn seinem "Besitzer" Bytes (Freddie Jones) abspenstig zu machen. Er beschäftigt sich näher mit dem Mann, der eigentlich John Merrick heißt und möchte i...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  8.49 EUR

  Blu-Ray:  10.49 EUR

1996:
Shine - Der Weg ins Licht
("Shine")
(AUS/GB)
mit Geoffrey Rush, Armin Mueller-Stahl
 
Regie: Scott Hicks
 
Länge: 105 Min.

Der junge David Helfgott (Noah Taylor) wächst in bescheidenen Verhältnissen in Australien auf. Sein Vater, der polnisch-stämmige jüdisch Emigrant Peter Elias Helfgott (Armin Mueller-Stahl) entdeckt früh das musikalische Talent seines Sohnes. Er gibt ihm die ersten Klavierstunden, muss aber später einsehen, dass er bei einem professionellen Lehrer besser aufgehoben ist. So nimmt er bei Ben Rosen (Nicholas Bell) Unterricht, der ihn auch ins Finale des nationalen Musikwettbewerbes führt. Dort wird ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  99.99 EUR

© 1996 - 2021 moviemaster.de

 
Stand: 21.07.2021


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher