FILMOGRAPHIE
JOHN BOYEGA (SCHAUSPIELER)

7Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2011:
Attack The Block
("Attack The Block")
(GB)
mit Jodie Whittaker, John Boyega
 
Regie: Joe Cornish
 
Länge: 88 Min.

Die angehende Krankenschwester Sam (Jodie Whittaker) befindet sich nach einer anstrengenden Schicht im Krankenhaus auf dem Nachhauseweg. Sie kommt aus der U-Bahn, schlendert einen belebten Teil ihres Viertels im Süden von London entlang und biegt schließlich in eine dunkle, menschenleere Straße. Als ihr fünf vermummte Jugendliche in Kapuzenpullis, zum Teil auf BMX-Rädern, entgegen kommen, schwant ihr nichts Gutes. Tatsächlich verstellen ihr die Jungs den Weg und fordern von ihr Brieftasche und...

2015:
Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
("Star Wars: The Force Awakens")
(USA)
mit Harrison Ford, Mark Hamill
 
Regie: J.J. Abrams
 
Länge: 136 Min.

Luke Skywalker ist… natürlich auch gemeint, wenn der Filmverleih die Presse bittet, möglichst keine Spoiler aus "Episode VII" zu verraten. Das wäre aber ohnehin keine gute Idee, wenn man bedenkt, dass selbst (Harrison Ford) einen Twitter-Shitstorm erleben musste, nur weil ihm rausrutschte, welche Charaktere sich im Film ein Lichtschwert-Duell liefern. Dabei hätte er ja auch verraten können, dass… ach, egal. Die Geheimniskrämerei um den neuen "Star Wars"-Film gehört irgendwie dazu - auch wenn si...

Die Redaktions-Wertung:80 %

2017:
The Circle
("The Circle")
(UAE/USA)
mit Emma Watson, Tom Hanks
 
Regie: James Ponsoldt
 
Länge: 110 Min.

Die 24-jährige Mae Holland (Emma Watson) ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim "Circle", einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. ...

2017:
Detroit
("Detroit")
(USA)
mit John Boyega, Anthony Mackie
 
Regie: Kathryn Bigelow
 
Länge: 143 Min.

Der Sommer 1967 ist ein ausschlaggebender Moment in der modernen amerikanischen Geschichte, als das Land von wachsenden politischen und sozialen Unruhen heimgesucht wird. Die Eskalation des Vietnamkriegs sowie jahrzehntelange Ungleichheit und Unterdrückung fordern ihren Tribut. Die Unzufriedenheit und kochende Wut finden schließlich ihren Höhepunkt in den Großstädten, wo die afroamerikanische Gemeinschaft seit jeher mit systematischer Diskriminierung sowie hoher Arbeitslosigkeit zu kämpfen hat. ...


2017:
Star Wars: Die letzten Jedi
("Star Wars: The Last Jedi")
(USA)
mit Mark Hamill, Adam Driver
 
Regie: Rian Johnson
 
Länge: 150 Min.

Jetzt aber: Luke Skywalker! Zwei Stunden lang wurde in "Das Erwachen der Macht" auf die Rückkehr des einstigen Bubiface-Helden hingearbeitet – bevor Schauspieler (Mark Hamill) sich den vermutlich leichtverdientesten Hauptdarsteller-Credit der Filmgeschichte "erarbeitete". Diesmal muss er etwas mehr tun fürs Geld. Schließlich ist Jedi-Anwärterin Rey (wieder energisch: (Daisy Ridley)) bei ihm im maritimen Trainingscamp angekommen. Wobei Skywalker davon selbstverständlich erst mal wenig begeistert ...

Die Redaktions-Wertung:80 %
2018:
Pacific Rim: Uprising
("Pacific Rim: Uprising")
(USA)
mit John Boyega, Scott Eastwood
 
Regie: Steven S. DeKnight
 
Länge: 111 Min.

Im ersten Teil von "Pacific Rim" trafen die außerirdischen Monster während ihres Vernichtungsfeldzugs auf die von Menschen gelenkten Jaeger-Supermaschinen, die zur ihrer Abwehr konstruiert wurden. Doch nun stellt sich in "Pacific Rim – Uprising" heraus, dass alles nur ein Vorspiel war: Die Kaiju kehren zurück – und sind stärker als je zuvor!   ...


2019:
Star Wars - Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers
("Star Wars: The Rise Of Skywalker")
(USA)
mit Andy Serkis, Mark Hamill
 
Regie: J.J. Abrams
 
Länge: 155 Min.

Da wären wir also: 42 Jahre nach dem ersten "Krieg der Sterne"-Film kommt die einst von George Lucas erdachte Weltraum-Saga jetzt dann wirklich zum Ende – zumindest der Teil, der rund um die Geschichte der Familie Skywalker das Herzstück der Marke "Star Wars" bildet. Und glaubt man einigen Stimmen im Internet, dann ist es dafür auch höchste Zeit! Denn mit dem Verkauf von Lucasfilm an Disney im Jahr 2012 hat nach Auffassung der Puristen ohnehin längst die dunkle Seite die Macht übernommen – ein R...

Die Redaktions-Wertung:80 %

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 18.06.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher