FILMOGRAPHIE
JERRY LEWIS (SCHAUSPIELER)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1962:
Der verrückte Professor
("The Nutty Professor")
(USA)
mit Jerry Lewis, Stella Stevens
 
Regie: Jerry Lewis
 
Länge: 107 Min.

Als Chemiker mag Professor Kelp (Jerry Lewis) ein As sein - bei Frauen ist er eine absolute Null. Das wird dem schmächtigen König der Chaos-Experimente einmal mehr vor Augen geführt, als ein recht kräftiger Student ihn während der Vorlesung einfach zur Seite schiebt, weil er zum Football-Training muss. Als ihn dann die attraktive Stella Purdy (Stella Stevens) einlädt, doch abends zu den Studenten in den "Purple Club" zu kommen, weiß er, er muss vorher an sich arbeiten. Ein Besuch im Fitness-Club...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  14.99 EUR
1982:
The King Of Comedy
("The King Of Comedy")
(USA)
mit Robert De Niro, Jerry Lewis
 
Regie: Martin Scorsese
 
Länge: 109 Min.

Allabendlich präsentiert Star-Komiker Jerry Langford (Jerry Lewis) seine "Jerry Langford-Show". Wer bei ihm zum abendlichen Talk eingeladen ist, der hat es geschafft. Und es ist das ideale Sprungbrett für alle Nachwuchs-Comedians. Das denkt sich auch der schmierige Möchtegern-Entertainer Rupert Pupkin (Robert De Niro), der sich selbst für reif hält mit seinen lauen Witzchen die Unterhaltungswelt zu erobern. So lauert er eines Nachts Jerry nach der Show auf und will ihn von seinem Talent überzeug...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  6.99 EUR

1992:
Arizona Dream
("Arizona Dream")
(F/USA)
mit Johnny Depp, Jerry Lewis
 
Regie: Emir Kusturica
 
Länge: 142 Min.

Axels (Johnny Depp) Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Seitdem ist der junge Mann zum Tagträumer geworden und verbringt seine Tage damit, im Auftrag der New Yorker Fischereibehörde die Fische im Hudson River zu zählen. Da ist es schon eine willkommene Abwechslung, als Onkel Leo (Jerry Lewis) ihn nach Arizona einlädt, wo er sich vermählen will. Außerdem will er seinem Neffen sanft eröffnen, dass er ihn als Nachfolger für seine Cadillac-Vertretung ausgewählt hat. ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  8.43 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 07.12.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher