FILMOGRAPHIE
JEREMY IRONS (SCHAUSPIELER)

24Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1981:
Die Geliebte des französischen Leutnants
("The French Lieutenant's Woman")
(GB)
mit Meryl Streep, Jeremy Irons
 
Regie: Karel Reisz
 
Länge: 124 Min.

Der klassische Fall des "Films im Film": Mike (Jeremy Irons) und Anna (Meryl Streep) sind Schauspieler, die gerade einen Roman von John Fowles verfilmen: "Die Geliebte des französischen Leutnants". Hier spielt Mike die Rolle des Naturwissenschaftlers Charles, der sich Hals über Kopf in Sarah (gespielt von Anna) verliebt, die aber von der Gesellschaft nicht akzeptiert wird, da sie als "Hure des französischen Leutnants" gilt. ...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD:  34.78 EUR
1986:
Mission
("The Mission")
(GB)
mit Jeremy Irons, Robert De Niro
 
Regie: Roland Joffe
 
Länge: 125 Min.

Südamerika im Jahre 1750. Die eingeborenen Guarani haben gerade den Leiter der ländlichen Missionsstation "San Carlos" ans Kreuz genagelt und im Fluss ertränkt. Schlechte Voraussetzungen für die Jesuiten wieder einen Nachfolger zu finden, der die Missionsarbeit seines Vorgängers fortsetzt. Der lässt sich mit Pater Gabriel (Jeremy Irons) aber dann doch gewinnen. Und der scheint mehr Erfolg zu haben und das Vertrauen der Indios zu gewinnen. ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  9.99 EUR

  Blu-Ray:  8.01 EUR

1990:
Die Affäre der Sunny von B.
("Reversal Of Fortune")
(USA)
mit Jeremy Irons, Glenn Close
 
Regie: Barbet Schroeder
 
Länge: 112 Min.
1992:
Verhängnis
("Damage")
(F/GB)
mit Jeremy Irons, Juliette Binoche
 
Regie: Louis Malle
 
Länge: 111 Min.

Ein angesehener Staatssekretär ist Stephen Fleming (Jeremy Irons) - glücklich verheiratet, stolzer Vater, und doch fängt er eine Affäre an. Das wäre nicht so ungewöhnlich, wäre nicht die Auserwählte, Anna Barton (Juliette Binoche), die Verlobte seines Sohnes Martyn (Rupert Graves). Von Leidenschaft überwältigt, nehmen die beiden jedoch auf bürgerliche Konventionen keine Rücksicht mehr. Die Katastrophe beginnt, als nicht nur Sohn Martyn, sondern auch Ehefrau Ingrid (Miranda Richardson) dahinter k...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  7.94 EUR

1993:
Das Geisterhaus
("The House Of Spirits")
(D/DK/P)
mit Jeremy Irons, Meryl Streep
 
Regie: Bille August
 
Länge: 146 Min.

Chile in den 1920er Jahren. Der junge Minenarbeiter Esteban Trueba (Jeremy Irons) arbeitet sich in kurzer Zeit zum Großgrundbesiter hoch. Er heiratet Rosa (Teri Polo) und kann deren Tod nicht verkraften. Von da an wird er immer verbitterter und ist nur noch darauf aus, seine Macht zu erhalten. Das muss auch seine zweite Frau Clara (Meryl Streep) erfahren, die sich oft nur wie eine Mitläuferin vorkommt. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  4.99 EUR
1994:
Stirb langsam: Jetzt erst recht
("Die Hard With A Vengeance")
(USA)
mit Bruce Willis, Samuel L. Jackson
 
Regie: John McTiernan
 
Länge: 128 Min.

Nach seinen Weihnachtseinsätzen in "Stirb langsam" und " Stirb langsam 2" hatte Cop John McClane (Bruce Willis) die Nase gestrichen voll. Danach lief's noch mit der Freundin schief, er geriet an die Flasche und wurde schließlich vom Dienst suspendiert. Deshalb bräuchte es ihn eigentlich auch gar nicht zu kümmern, als in Manhattan ein Kaufhaus in die Luft fliegt. Danach meldet sich jedoch ein ominöser Simon (Jeremy Irons), der fordert, dass sich eben jener McClane mit einem Schild "I Hate Niggers...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  9.95 EUR

  Blu-Ray:  14.64 EUR

1996:
Gefühl und Verführung
("Stealing Beauty")
(I/GB/F)
mit Liv Tyler, Jeremy Irons
 
Regie: Bernardo Bertolucci
 
Länge: 118 Min.

Lucy Harmon (Liv Tyler) ist auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater. Dafür will sie den Sommer in der Toskana verbringen, denn dort war auch ihre Mutter kurz vor ihrem Selbstmord. Dort in der Künstlerkolonie trifft sie auf den todkranken Dichter Alex Parrish (Jeremy Irons) und den Galeristen Guillaume (Jean Marais) - und sie begegnet dem Künstlerehepaar Diana (Sinead Cusack) und Ian Grayson (Donal McCann) wieder. Während Diana sich überschwänglich freut die "verlorene Tochter" wieder zu sehen,...

Die Redaktions-Wertung:25 %

  DVD:  39.00 EUR
1997:
Lolita
("Lolita")
(USA)
mit Jeremy Irons, Dominique Swain
 
Regie: Adrian Lyne
 
Länge: 137 Min.

Im Sommer 1947 nimmt Humbert Humbert (Jeremy Irons), ein College-Professor jenseits der 40, eine neue Stelle in einem kleinen Städtchen in Neuengland an. Bei der jungen Witwe Charlotte Haze (Melanie Griffith) findet er ein Zimmer - und mehr. Denn Charlotte verliebt sich sofort in den Gelehrten und heiratet ihn auch bald darauf. Seine heimliche Liebe gilt allerdings ihrer zwölfjährigen Tochter Lolita (Dominique Swain). ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  6.94 EUR

1998:
Der Mann in der eisernen Maske
("The Man In The Iron Mask")
(USA)
mit Leonardo DiCaprio, Jeremy Irons
 
Regie: Randall Wallace
 
Länge: 132 Min.

Als aufständige französische Bürger die Bastille zerstörten, fanden sie in den Dokumenten diesen mysteriösen Eintrag: "Gefangener Nr. 64389000: Der Mann mit der eisernen Maske." Die Identität des Gefangenen ist noch immer ein Geheimnis. Mit diesen Worten beginnt ein Film, der uns die Regentschaft von Ludwig XIV. (Leonardo DiCaprio) und die Geschichte der Musketiere in neuem Licht sehen läßt. Der junge Louis ist kein besonders guter König. Er ist arrogant, hochnäsig und hat eigentlich nur sich un...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  2.19 EUR

  Blu-Ray:  7.99 EUR
2000:
Dungeons And Dragons
("Dungeons And Dragons")
(USA)
mit Jeremy Irons, Thora Birch
 
Regie: Courtney Solomon
 
Länge: 108 Min.

Das Imperium ist in Gefahr, zumindest das der Izmer. Regiert wird es von einer auserwählten Gruppe von Magiern, die im Besitz übersinnlicher Fähigkeiten sind und die 17-jährige Kaiserin Savina (Thora Birch) ist die Kaiserin. Sie musste nach der Ermordung ihres Vaters den Thron besteigen und die Verantwortung für ihr Land übernehmen. Doch die möchte viel lieber Profion (Jeremy Irons), ein böser Zauberer, erlangen. Er kennt nur ein Ziel: die Kaiserin stürzen und für immer die Herrschaft über das g...


  DVD:  10.39 EUR

  Blu-Ray:  9.49 EUR

2002:
The Time Machine
("The Time Machine")
(USA)
mit Guy Pearce, Samantha Mumba
 
Regie: Simon Wells
 
Länge: 92 Min.

Der Wissenschaftler Alexander Hartdegen (Guy Pearce) geht ganz in seiner Arbeit auf - so sehr, dass er sogar seine Verlobte Emma (Sienna Guillory) bisweilen vergisst. Gut, dass ihn sein Freund David Philby (Mark Addy) und seine treue Seele, die Haushälterin Mrs. Watchit (Phyllida Law) daran erinnern, dass er sich mit ihr im Park treffen und verloben wollte. Allerdings geht das Treffen schief: Ein bewaffneter Mann (Max Baker) versucht der Hochzeitsringe habhaft zu werden, Alexander will das verhi...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  24.90 EUR
2002:
And Now... Ladies And Gentlemen
("And Now... Ladies And Gentlemen")
(F/GB)
mit Jeremy Irons, Patricia Kaas
 
Regie: Claude Lelouch
 
Länge: 133 Min.

Der attraktive Juwelendieb Valentin (Jeremy Irons) leidet nicht nur unter seltsamen, temporären Gedächtnisverlusten, sondern auch an einem für seine Berufsgruppe untypischen schlechten Gewissen. In seinen Träumen kehrt er zu den Schauplätze seiner Raubzüge zurück und entschädigt die Bestohlenen. Ein echter Gentleman darf niemandem etwas schuldig bleiben... ...


  DVD:  15.91 EUR

2004:
Being Julia
("Being Julia")
(CDN/USA/H/GB)
mit Annette Bening, Jeremy Irons
 
Regie: Istvan Szabo
 
Länge: 105 Min.

London 1938: Die Schauspielerin Julia Lambert (Annette Bening) ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt. Seit vielen Jahren mit dem erfolgreichen Theateragenten Michael Gosselyn (Jeremy Irons) verheiratet, ist sie der Star der Londoner Theaterwelt. Doch die schöne Fassade täuscht. Die Ehe mit Michael ist längst langweilig geworden. Und die Sorge vor dem Älterwerden und vor dem Schwinden ihrer Schönheit nagt ganz erheblich an Julias Selbstwertgefühl. Ihr Herz sehnt sich nach neuen Reizen, n...


  DVD:  9.09 EUR
2004:
Der Kaufmann von Venedig
("The Merchant Of Venice")
(GB/I)
mit Al Pacino, Jeremy Irons
 
Regie: Michael Radford
 
Länge: 131 Min.

Venedig, Ende des 16. Jahrhunderts. Aus Freundschaft zu dem frisch verliebten, aber hoch verschuldeten Aristokraten Bassanio (Joseph Fiennes) lässt sich Kaufmann Antonio (Jeremy Irons) auf einen ungewöhnlichen Handel mit dem jüdischen Geldverleiher Shylock (Al Pacino) ein. Für einen Kredit von 3.000 Dukaten bürgt Antonio, der sich baldiger Einnahmen durch ausgelaufene Handelsschiffe sicher ist, mit einem Pfund seines eigenen Fleisches. Mit diesem Geld kann Bassanio jetzt angemessen um die Hand v...


  DVD:  7.99 EUR

2005:
Königreich der Himmel - Kingdom Of Heaven
("Kingdom Of Heaven")
(USA)
mit Orlando Bloom, Liam Neeson
 
Regie: Ridley Scott
 
Länge: 145 Min.

Balian (Orlando Bloom), ein einfacher Schmied, hat Frau und Kind verloren und darüber beinahe auch seinen Glauben. Der Religions-Krieg, der im fernen Heiligen Land brennt, scheint ihm weit entfernt. Dennoch wird er in die Ereignisse dieses immensen Dramas hineingezogen. Das Schicksal ereilt Balian in Form des legendären Godfrey von Ibelin (Liam Neeson), einem Kreuzritter, der kurz von seinen Kämpfen im Osten nach Frankreich heimgekehrt ist. Er enthüllt dem erstaunten Balian, dass er sein leiblic...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  5.40 EUR

  Blu-Ray:  8.97 EUR
2005:
Casanova
("Casanova")
(USA)
mit Heath Ledger, Sienna Miller
 
Regie: Lasse Hallström
 
Länge: 108 Min.

So recht kann es der kleine Giacomo Casanova nicht verstehen, als ihn seine über alles geliebte Mutter (Helen McCrory) beiseite nimmt und ihm erzählt, dass sie ihn allein zurücklassen muss. Sie könne es nicht ändern, es liege in ihrem Blut. Aber sie verspricht auch, dass sie zurückkehren wird ... ...


  DVD:  4.04 EUR

2006:
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
(USA)
mit Edward Speleers, John Malkovich
 
Regie: Stefen Fangmeier
 
Länge: 95 Min.

Als Eragon (Edward Speleers) im Wald einen glänzenden blauen Stein entdeckt, hält er ihn für einen glücklichen Fund. Er könnte ihm und seiner Familie helfen, mit den davon erworbenen Lebensmitteln den Winter zu überdauern. Als aber aus dem Stein das Drachenjunge Saphira schlüpft, erkennt Eragon, dass er über ein Erbe gestolpert ist, das älter ist als das Königreich selbst: das Vermächtnis der Drachenreiter. ...


  DVD:  5.99 EUR

  Blu-Ray:  25.00 EUR
2006:
Inland Empire
("Inland Empire")
(USA/P/F)
mit Jeremy Irons, Laura Dern
 
Regie: David Lynch
 
Länge: 172 Min.

Eine Nadel rutscht in einer Plattenrille entlang, eine Frauenstimme singt ein polnisches Lied. Eine Frau und ein Mann betreten ein Hotelzimmer, ihre Gesichter unscharf bis zur Unkenntlichkeit. Die Frau zieht sich aus. Später weint sie vor dem Fernseher, in dem eine Sitcom läuft, in der drei Menschen – zwei Frauen und ein Mann – mit Hasenköpfen auf einer zum Wohnzimmer gestalteten Bühne agieren. Lacher und Applaus werden vom Band eingespielt. ...


  DVD:  8.49 EUR

  Blu-Ray:  12.95 EUR

2011:
Der Dieb der Worte
("The Words")
(USA)
mit Bradley Cooper, Zoe Saldana
 
Regie: Brian Klugman, Lee Sternthal
 
Länge: 102 Min.

Der junge Autor Rory Jansen (Bradley Cooper) hat sein erstes Buch geschrieben, und es ist ihm damit jener große Wurf gelungen, der vielleicht nur einmal in jeder Generation vorkommt: Er erobert die literarische Welt und die Phantasie der Leser im Sturm. Die Kritiker sind begeistert, Freunde empfehlen einander das Buch mit bebender Stimme, überall wird es gelesen – in Buchclubs, Flugzeugen, Universitäten. ...


  DVD:  8.99 EUR

  Blu-Ray:  12.79 EUR
2012:
Nachtzug nach Lissabon
(D/S/POR)
mit Jeremy Irons, Martina Gedeck
 
Regie: Bille August
 
Länge: 110 Min.

Bern. Wieder einmal kann Raimund Gregorius (Jeremy Irons) nachts nicht schlafen und spielt gegen sich selber Schach bis es hell zu werden beginnt. Seit Jahren verläuft das Leben des geschiedenen und einsamen Lehrers in festen Bahnen - ohne Inspiration und ohne Perspektive. Wie jeden Morgen in den vergangenen 30 Jahren macht sich der Lehrer für alte Sprachen auf den Weg ins Gymnasium, der ihn wie immer über die Kirchenfeldbrücke führt. Doch dieser verregnete Tag ist keiner wie jeder andere. ...


  DVD:  10.95 EUR

  Blu-Ray:  8.90 EUR

2015:
Die Poesie des Unendlichen
("The Man Who Knew Infinity")
(USA)
mit Dev Patel, Jeremy Irons
 
Regie: Matt Brown
 
Länge: 108 Min.

Indien, 1913: Srinavasan Ramanujan (Dev Patel) steht an einem Wendepunkt in seinem Leben. Bereits seit langer Zeit ist die Mathematik sein Leben, voller Hingabe und Feuereifer zieht er sich häufig in den Tempel seines südindischen Heimatorts zurück, um mit Kreide mathematische Formeln auf den Boden zu zeichnen. Die Eingebungen sind für ihn ein Geschenk Gottes, ein direkter Draht zu einer höheren Macht. Parallel füllt er ein Notizbuch nach dem anderen mit Ideen, die nicht nur ihm besonders schein...


  DVD:  12.99 EUR

  Blu-Ray:  15.99 EUR
2015:
High-Rise
("High-Rise")
(GB)
mit Tom Hiddleston, Luke Evans
 
Regie: Ben Wheatley
 
Länge: 119 Min.

Nach seiner Scheidung zieht Dr. Robert Laing (Tom Hiddleston) in das Hochhaus. Als Dozent für Physiologie an der nahegelegenen Universität kann sich der 30-Jährige ein Appartement in dem imposanten Gebäude leisten. Der Wolkenkratzer ist mehr als nur ein Wohnturm. Er ist eine eigene, in sich abgeschlossene Welt auf vierzig Etagen mit Ladengeschäften, Banken, Schulen, Fitnessstudios und Schwimmbädern. Die Bewohner – Ärzte, Rechtsanwälte, Universitätsangestellte, Piloten und Kreative – kommen aussc...


  DVD:  12.99 EUR

  Blu-Ray:  15.99 EUR

2016:
Batman V Superman: Dawn Of Justice
("Batman V Superman: Dawn Of Justice")
(USA)
mit Henry Cavill, Ben Affleck
 
Regie: Zack Snyder
 
Länge: 151 Min.

"Marvel" hat’s vorgemacht: Warum die eigenen Superhelden immer nur einzeln auf die Leinwand schicken, wenn sich durch geschickte Crossovers auch das zahlungskräftige Zuschauerinteresse an weniger bekannten Lizenzfiguren wecken lässt? Was in den Comics von Marvel und Konkurrent DC schon seit Jahrzehnten gang und gäbe ist, bringt auch im Kino mit dem "Marvel Cinematic Universe" rund um die "Avengers" seit inzwischen acht Jahren üppige Gewinne. Nach diversen Fehlanläufen springt nun also auch DC au...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  16.99 EUR

  Blu-Ray:  21.99 EUR
2016:
Zeit für Legenden
("Race")
(F/D/CDN)
mit Stephan James, Jason Sudeikis
 
Regie: Stephen Hopkins
 
Länge: 134 Min.

Im Herbst 1933 bereitet sich der 20-jährige Jesse Owens (Stephan James) darauf vor, der elterlichen Wohnung in Cincinnati den Rücken zu kehren. Als erster seiner Familie wird er ein College besuchen – er hat sich die Ohio State University ausgesucht. Seine stolze Mutter schenkt ihrem Jungen eine selbst geschneiderte Anzugjacke. "Ein Mann muss der Welt stets zeigen, wofür er steht", sagt sie ihm zum Abschied. Bevor er in den Bus steigt, der ihn in sein neues Leben bringen wird, macht Jesse noch e...


  DVD:  18.43 EUR

  Blu-Ray:  17.99 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 08.08.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher