FILMOGRAPHIE
JEAN ROCHEFORT (SCHAUSPIELER)

5Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1972:
Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh
("Le grand blond avec une chaussure noire")
(F)
mit Pierre Richard, Bertrand Blier
 
Regie: Yves Robert
 
Länge: 91 Min.

Toulouse (Jean Rochefort) ist Chef des französischen Geheimdienst und momentan hinter einem Top-Spion her, den alle nur unter dem Codenamen "Der Große Blonde" kennen. Sein Vize Milan (Bertrand Blier) ist auch hinter etwas her - und zwar hinter Toulouses Job. Um den Rivalen in Schach zu halten, schickt Toulouse ihn auf eine falsche Fährte. Als Köder dient ihm der französische Star-Geiger Francois (Pierre Richard). ...

Die Redaktions-Wertung:75 %
DVD

Anzeige
1974:
Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen
("Gli innocenti dalle mani sproche")
(D/F/I)
mit Romy Schneider, Rod Steiger
 
Regie: Claude Chabrol
 
Länge: 125 Min.

Der Schriftsteller Jeff Marle (Paolo Giusti) und Julie Wormser (Romy Schneider) lernen sich kennen, als Julie auf der Wiese liegt und Jeffs Drachen auf sie stürzt. Sie finden sich sympathisch und Julie nimmt Jeff mit nach Hause zu ihrem 18 Jahre älteren Mann Louis (Rod Steiger). Auch Louis und Jeff freunden sich an – dabei scheint Louis nicht zu merken, dass sich zwischen seiner Frau und dem Autor mehr entwickelt als nur Freundschaft; so viel mehr, dass die beiden beschließen, Louis umzubringen ...

Die Redaktions-Wertung:55 %
DVD

Anzeige

2000:
Ein Mann sieht rosa
("Le placard")
(F)
mit Daniel Auteuil, Gerard Depardieu
 
Regie: Francis Veber
 
Länge: 84 Min.

Francois Pignon (Daniel Auteuil), der als kleiner Büroangestellter in einer Kondomfabrik ein unauffälliges Leben führt, hat ein großes Problem: Er ist tödlich langweilig. Aus diesem Grund hat sich seine Frau Christine (Alexandra Vandernoot), die er immer noch heiß und innig liebt, bereits von ihm getrennt. Auf seine telefonischen Wiederannäherungsversuche reagiert stets nur ihr Anrufbeantworter, sie steht angeödet daneben. Auch Pignons Sohn Franck (Stanislas Crevillen), der bei der Mutter lebt, ...

Die Redaktions-Wertung:45 %
DVD

Anzeige
2002:
Das zweite Leben des Monsieur Manesquier
("L'homme du train")
(F)
mit Jean Rochefort, Johnny Hallyday
 
Regie: Patrice Leconte
 
Länge: 90 Min.

Ein mysteriöser Fremder steigt als einziger Reisender in einem verschlafenen französischen Dorf aus dem Zug. Sein Name ist Milan (Johnny Hallyday) und er hat vor, die örtliche Bank zu überfallen. Kurz nach seiner Ankunft begegnet er zufällig Manesquier (Jean Rochefort), einem pensionierten Lehrer, der kurz vor einer Herzoperation steht. Zwischen den beiden unterschiedlichen Männern entsteht eine Art Freundschaft. ...

DVD

Anzeige

2006:
Wir verstehen uns wunderbar
("Desaccord parfait")
(F)
mit Charlotte Rampling, Jean Rochefort
 
Regie: Antoine de Caunes
 
Länge: 91 Min.

In den 70er Jahren wurden der Filmemacher Louis Ruinard (Jean Rochefort) und die Schauspielerin Alice d’Abanville (Charlotte Rampling) als das glamouröse Liebespaar Europas gefeiert. Für ihre gemeinsamen, mit einigen Oscars prämierten Filme, standen die Fans vor den Kinos Schlange. Das Liebespaar von einst hatte sich aus den Augen verloren, nachdem Alice über Nacht und ohne Erklärung aus Louis’ Leben verschwand. Zurück in ihrer Heimat England heiratete sie einen vermögenden Lord, brachte Sohn Pa...

DVD

Anzeige

© 1996 - 2022 moviemaster.de

 
Stand: 19.08.2022


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.1; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher