FILMOGRAPHIE
JADA PINKETT SMITH (SCHAUSPIELER)

8Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1996:
Der verrückte Professor
("The Nutty Professor")
(USA)
mit Eddie Murphy, Jada Pinkett Smith
 
Regie: Tom Shadyac
 
Länge: 95 Min.

Genug eingeschlagen auf (Eddie Murphy) und seine angeblich immer schwächer werdenden Filme (dabei sahen "Beverly Hills Cop 3" in Deutschland immer noch mehr als 1 Million Zuschauer): Aus Amerika dringt die Kunde, dass Eddie Murphy mit seinem neuen Streifen wieder "ganz der Alte" ist. ...

Die Redaktions-Wertung:75 %
2000:
It's Showtime
("Bamboozled")
(USA)
mit Damon Wayans, Jada Pinkett Smith
 
Regie: SpikeLee
 
Länge: 135 Min.

Pierre Delacroix (Damon Wayans), genannt "Dela", ist angestellter Autor bei einem TV-Sender, dessen Zuschauerzahlen gerade ein bedrohliches Tief erreicht haben. Sein Boss Dunwitty (Michael Rapaport) gibt ihm deutlich zu verstehen, wie seine Zukunft aussieht, wenn er nicht bald mit einer richtig guten Idee für eine neue Show kommt: Er wird hochkant gefeuert. Nachdem alle Versuche, seinem Chef relevante Themen schmackhaft zu machen, fehlgeschlagen sind, lässt Delacroix sich von alten rassistisc...


2001:
Ali
("Ali")
(USA)
mit Will Smith, Jon Voight
 
Regie: Michael Mann
 
Länge: 158 Min.

USA 1964: Der junge Boxer Cassius Clay (Will Smith) hat es geschafft: Vier Jahre nach seinem Olympiasieg von Rom ist der nach einem Sieg über Sonny Liston (Michael Bentt) erstmals Boxweltmeister im Schwergewicht. Clay hat versprochen, ein Weltmeister für das Volk zu sein, doch genau dieses schockiert er kurz nach seinem Titelgewinn. Er bekennt sich offen zum Islam und zu der als militant geltenden Bewegung der "Black Muslims". Der Führer dieser Bewegung, Elijah Muhammad (Albert Hall) verleiht ih...

Die Redaktions-Wertung:80 %
2003:
Matrix Revolutions
("The Matrix Revolutions")
(USA)
mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne
 
Regie: Andy Wachowski, Larry Wachowski
 
Länge: 129 Min.

Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende: Im packenden Finale von "Matrix Reloaded" wagte Neo (Keanu Reeves) einen weiteren Schritt vorwärts auf dem Weg zur Wahrheit, den er am Anfang von "Matrix" mit seinem Ausflug in die reale Welt einschlug - aber diese Verwandlung hat ihn seiner Kraft beraubt, er treibt im Niemandsland zwischen Matrix und Maschinenwelt. Während Trinity (Carrie-Anne Moss) den im Koma liegenden Neo bewacht, muss Morpheus (Laurence Fishburne) die Erkenntnis verarbeiten, da...


2007:
Die Liebe in mir
("Reign Over Me")
(USA)
mit Adam Sandler, Don Cheadle
 
Regie: Mike Binder
 
Länge: 124 Min.

Im College waren sie Zimmergenossen und unzertrennliche Kumpels, doch dann verloren sie sich Jahre lang aus den Augen. Als Zahnarzt Alan Johnson (Don Cheadle) seinen einstmals besten Freund Charlie Fineman (Adam Sandler) zufällig an einer Straßenecke in Manhattan wieder trifft, traut er seinen Augen nicht: Fünf Jahre sind vergangen, seitdem Charlie, einst selbst ein renommierter Zahnarzt, seine Familie am 11. September 2001 verloren hat – und seither ist es ihm unmöglich, den Weg wieder zurück i...

2008:
The Women - Von großen und kleinen Affären
("The Women")
(USA)
mit Meg Ryan, Annette Bening
 
Regie: Diane English
 
Länge: 114 Min.

Was würden Sie tun, um sich an Ihrem Ehemann zu rächen? Sylvie Fowler (Annette Bening) ist die etwas aufgedrehte und ständig gestresste Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins. Eines Tages trifft sie fast der Schlag, als ihr bei der Maniküre eine geschwätzige Kosmetikerin verrät, dass die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Aktrice Crystal Allen (Eva Mendes) eine Affäre mit dem erfolgreichen Börsenmakler Stephen Haines hat. ...


2017:
Girls Trip
("Girls Trip")
(USA)
mit Regina Hall, Queen Latifah
 
Regie: Malcom D. Lee
 
Länge: 122 Min.

Zwischen beruflichen Ambitionen, Familienplanung und Beziehungskrisen haben sich die vier besten Freundinnen Ryan (Regina Hall), Sasha (Queen Latifah), Lisa (Jada Pinkett Smith) und Dina (Tiffany Haddish) einfach aus den Augen verloren. Fünf lange Jahre ist es her, dass sie das letzte Mal zusammen feiern waren – viel zu lang für die Partyqueens, die sie eigentlich sind. Ein längst überfälliger "Girls Trip" zum Essence Festival in New Orleans soll die "Flossy Posse" nach Jahren endlich wiedervere...

2019:
Angel Has Fallen
("Angel Has Fallen")
(USA)
mit Gerard Butler, Morgan Freeman
 
Regie: Ric Roman Waugh
 
Länge: 120 Min.

Immer an vorderster Front, um sein Leben für den Präsidenten zu geben: Mike Banning (Gerard Butler) ist der loyalste Mann des Secret Service. Zweimal in seiner langen Karriere hat er bereits den US-Präsidenten gerettet – Zeit, einen Gang runter zu schalten und über eine Versetzung in den Innendienst nachzudenken. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 04.04.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher