FILMOGRAPHIE
GRIFFIN DUNNE (SCHAUSPIELER)

4Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1981:
American Werewolf
("An American Werewolf In London")
(USA)
mit David Naughton, Griffin Dunne
 
Regie: John Landis
 
Länge: 97 Min.

Allen Warnungen der "Eingeborenen" zum Trotz, wollen die College-Studenten nachts Jack Groodman (Griffin Dunne) und David Kessler (David Naughton) durch das schottische Hochmoor. Der Trip endet leider tragisch: Sie fallen einem Werwolf zum Opfer, der Jack komplett in Stücke reißt und David schwer verletzt überleben wird. ...

Die Redaktions-Wertung:30 %
1987:
Ich und er
(D)
mit Griffin Dunne, Ellen Greene
 
Regie: Doris Dörrie
 
Länge: 93 Min.



2010:
Last Night
("Last Night")
(USA/F)
mit Sam Worthington, Keira Knightley
 
Regie: Massy Tadjedin
 
Länge: 92 Min.

Michael (Sam Worthington) und Joanna Reed (Keira Knightley) sind seit drei Jahren verheiratet und scheinen sehr glücklich zu sein. Sie hat ein unter ihren Freunden geschätztes, aber erfolgloses Buch geschrieben und arbeitet als Mode-Journalistin, er hat eine gute Stellung in einem großen Immobilienunternehmen. Sie sind jung, attraktiv und materiell unabhängig und genießen ein offenbar sehr glückliches Leben zu zweit. ...

2020:
The French Dispatch
("The French Dispatch")
(D/USA)
mit Owen Wilson, Frances McDormand
 
Regie: Wes Anderson
 
Länge: 108 Min.

Arthur Howitzer jr. (Bill Murray), der hochgeschätzte Gründer und Verleger von "The French Dispatch Of The Liberty", Kansas Evening Sun, wurde, mutmaßlich nach einer Herzattacke, tot aufgefunden in seinen Büroräumen im Druckerviertel von Ennui-sur-Blasé, Frankreich. Seine handverlesenen Mitarbeiter - darunter der Cartoon-Zeichner (Jason Schwartzman), der Chef vom Dienst (Fisher Stevens), der Justiziar (Griffin Dunne), die leitende Redakteurin (Elisabeth Moss), die Korrekturleserin (Anjelica B...


© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 13.06.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher