FILMOGRAPHIE
FREDRIC MARCH (SCHAUSPIELER)

8Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1931:
Dr. Jekyll und Mr. Hyde
("Dr. Jekyll And Mr. Hyde")
(USA)
mit Fredric March, Miriam Hopkins
 
Regie: Rouben Mamoulian
 
Länge: 90 Min.

Dr. Henry Jekyll (Fredric March) ist ein respektables Mitglied der Londoner Gesellschaft: Er ist mit Muriel Carew (Rose Hobat) liiert, der Hochzeitstermin ist nur noch aufgeschoben, da der Vater, Brigadegeneral Sir Danvers Carew (Halliwell Hobbes) nach alter Tradition darauf besteht, dass die beiden sich am Jahrestag seiner eigenen Hochzeit das Ja-Wort geben. Auch seine Vorlesungen sind immer bestens besucht. Jekylls Theorie: In jedem Menschen schlummert eine gute und eine böse Seite und es am b...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD - ohne deutschen Ton!:  5.86 EUR
1933:
Serenade zu dritt
("Design For Living")
(USA)
mit Gary Cooper, Fredric March
 
Regie: Ernst Lubitsch
 
Länge: 88 Min.

Im Zug nach Paris lernen der Schriftsteller Tom Chambers (Fredric March) und sein Freund, der Maler George Curtis (Gary Cooper), die Französin Gilda (Miriam Hopkins) kennen, deren Charme sie sofort erliegen - und zwar beide, aber ohne, dass der jeweils andere davon weiß. Durch Gildas eifersüchtigen Verehrer Max Plunkett (Edward Everett Horton) fliegt die Sache auf. Aber Gilda mag sich nicht entscheiden, wenn von beiden sie lieber mag, und so beschließen sie, dass sie friedlich zu dritt in dersel...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  36.95 EUR

1935:
Der Weg im Dunkel
("The Dark Angel")
(USA)
mit Fredric March, Merle Oberon
 
Regie: Sidney Franklin
 
Länge: 105 Min.


1936:
Ein rastloses Leben
("Anthony Adverse")
(USA)
mit Fredric March, Olivia de Havilland
 
Regie: Mervyn LeRoy
 
Länge: 141 Min.

Der spanische Adlige Marquis Don Luis (Claude Rains) hat sich mit der Kaufmannstochter Maria Bonnyfeather (Anita Louise) verehelicht - allerdings liebt diese weiterhin ihren Denis (Moore) (Louis Hayward), der dem Paar auch in den Flitterwochen hinterher reist. Als Maria ihren Ehemann zurückstößt bemerkt er den Nebenbuhler, macht ihn ausfindig und fordert ihn zum Duell. Obwohl Denis den Marquis schon am Boden hat, hat dieser Mitleid - was ihm nicht gedankt wird. Der Marquis ersticht Denis. ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

1937:
Ein Stern geht auf
("A Star Is Born")
(USA)
mit Fredric March, Adolphe Menjou
 
Regie: William A. Wellman
 
Länge: 111 Min.
1946:
Die besten Jahre unseres Lebens
("The Best Years Of Our Lives")
(USA)
mit Fredric March, Harold Russell
 
Regie: William Wyler
 
Länge: 170 Min.

1954:
Die Brücken von Toko-Ri
("The Bridges At Toko-Ri")
(USA)
mit William Holden, Grace Kelly
 
Regie: Mark Robson
 
Länge: 105 Min.

Im Zivilleben ist Harry Brubaker (William Holden) Rechtsanwalt in Denver. Im Oktober 1952 dient er allerdings als Leutnant der US-Luftwaffe im Korea-Krieg. Dort ist er Pilot eines Kampfjets, der von einem Flugzeugträger aus zu seinen Aufträgen startet. Mit Admiral George Tarrant (Fredric March) hat er dabei einen Freund und Förderer an Bord, erinnert Harry ihn doch zu sehr an seinen gefallenen Sohn. So nimmt er es Brubaker auch nicht übel, dass ihn dessen Frau Nancy (Grace Kelly) bei seinem Fron...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  17.99 EUR
1956:
Alexander der Große
("Alexander The Great")
(USA)
mit Richard Burton, Fredric March
 
Regie: Robert Rossen
 
Länge: 136 Min.

Schon als der kleine Alexander (Richard Burton) zur Welt kommt, wissen seine Eltern, Philipp von Mazedonien (Fredric March) und Olympias (Danielle Darrieux), dass der Junge zu Großem bestimmt ist. Als Vater Philipp dann die Zeit für gekommen hält, aus seinem Sohn einen großen Krieger zu machen, sträubt der sich zunächst – hat der doch mit Aristoteles (Barry Jones) zunächst einen "geistigen" Lehrmeister gefunden. ...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  6.99 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 18.09.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher