FILMOGRAPHIE
ERWIN GESCHONNECK (SCHAUSPIELER)

1Film in der Moviemaster®-Datenbank
1975:
Jakob, der Lügner
(DDR/CZ)
mit Vlastimil Brodsky, Erwin Geschonneck
 
Regie: Frank Beyer
 
Länge: 100 Min.

In einem polnischen Ghetto ist es Ende des Zweiten Weltkriegs streng verboten, nach acht Uhr noch auf die Straße zu gehen. Wer dabei erwischt wird, muss damit rechnen, kompromisslos erschossen zu werden. Jakob Heym (Vlastimil Brodsky) wird dennoch draußen angetroffen und zum Kommandanten zitiert. Wie durch ein Wunder, lässt der Jakob allerdings ziehen. Und Jakob kann sogar noch etwas aus dem Quartier der Deutschen mitnehmen: Aus einem benachbarten Raum konnte er nämlich im Radio hören, dass die ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  9.90 EUR

© 1996 - 2021 moviemaster.de

 
Stand: 21.07.2021


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher