FILMOGRAPHIE
CHER (SCHAUSPIELER)

11Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1983:
Silkwood
("Silkwood")
(USA)
mit Meryl Streep, Cher
 
Regie: Mike Nichols
 
Länge: 133 Min.

Karen Silkwood (Meryl Streep) arbeitet wie ihr Freund Drew Stpehens (Kurt Russell) und ihre Freundin Dolly Peliker (Cher) in der Plutonium-Fabrik "Kerr-McGee" in Cimarron, Oklahoma. Tagtäglich werden sie nach der Arbeit auf Strahlenbelastung kontrolliert. Als eines Tages der Zeiger bei Karen ausschlägt, glaubt man zuerst an einen technischen Fehler. Nach und nach stellt sich allerdings heraus, dass der Störfall am Wochenende wohl doch nicht so harmlos war, wie man glauben machen wollte, und dass...

Die Redaktions-Wertung:35 %
1984:
Die Maske
("Mask")
(USA)
mit Cher, Eric Stoltz
 
Regie: Peter Bogdanovich
 
Länge: 120 Min.

Der 16-jährige Rocky Dennis (Eric Stoltz) sieht grausam entstellt aus. Schuld ist eine seltene Krankheit, die seine Gesichtsknochen unkontrolliert wachsen lässt. Seine Mutter Rusty (Cher) hat ihm aber eingetrichtert, dass er genauso viel wert ist, wie andere Kinder und damit kann Rocky auch prima leben. Vor allem, da Rocky auch von der kompletten Motorradgang des Freundes ihrer Mutter, Gar (Stephen Elliott) "adoptiert" wurde. ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

1986:
Die Hexen von Eastwick
("The Witches Of Eastwick")
(USA)
mit Jack Nicholson, Cher
 
Regie: George Miller
 
Länge: 118 Min.

Eastwick ist nicht unbedingt der Ort, wo das Leben pulsiert: Hübsche weiße Häuschen stehen in Reih' und Glied' und ähnlich aufregend sind auch seine Bewohner. Jane Spofford (Susan Sarandon) langweilt sich mit stundenlangen Cello-Etüden, Sukie Ridgemont (Michelle Pfeiffer) wartet als Reporterin des Dorfblatts noch immer auf die "Pulitzer Preis"-reife Story und Alexandra Medfords (Cher) Ruf als Bildhauerin ist auch noch nicht weit über die Mauern von Eastwick heraus gedrungen. ...

Die Redaktions-Wertung:25 %
1987:
Suspect - Unter Verdacht
("Suspect")
(USA)
mit Cher, Dennis Quaid
 
Regie: Peter Yates
 
Länge: 121 Min.

Der Fall scheint klar zu sein: Eine ermordete Frau wird am Ufer des Flueees neben dem Schlafplatz des taubstummen Obdachlosen Carl Wayne Anderson (Liam Neeson) aufgefunden. Dem Penner wird sofort der Prozess gemacht, da er sich keinen Verteidiger leisten kann, wird Anwältin Kathleen Riley (Cher) als Pflichtverteidigerin bestellt. Die hat eigentlich ganz andere Gedanken - sie will nämlich am nächsten Tag in Urlaub fahren. Also will sie die Sache eigentlich schnell hinter sich bringen, zumal sich ...

Die Redaktions-Wertung:95 %

1987:
Mondsüchtig
("Moonstruck")
(USA)
mit Cher, Nicolas Cage
 
Regie: Norman Jewison
 
Länge: 102 Min.

Mama Castorini (Olympia Dukakis) ist entzückt, als ihre Tochter Loretta (Cher) endlich wieder heiraten will - na ja, "will" ist vielleicht schon zu viel gesagt, denn die biedere Buchhalterin ist ach-so-früh Witwe geworden und meint, sie braucht nun wieder einen Mann im Haus. Der Auserwählte ist der ebenfalls in Brooklyn lebende Italo-Amerikaner Johnny Cammareri (Danny Aiello), ihr langjähriger "Lebensabschnittspartner". ...

Die Redaktions-Wertung:85 %
1990:
Meerjungfrauen küssen besser
("Mermaids")
(USA)
mit Cher, Winona Ryder
 
Regie: Richard Benjamin
 
Länge: 110 Min.

1963, irgendwo in Amerika. Zum 18. Mal zieht Mrs. Flax (Cher) mit ihren Töchtern Charlotte (Winona Ryder) und Kate (Christina Ricci) um. Und das aus gutem Grund: Nicht etwa, weil die allein erziehende Mutter eine neue Stellung gefunden hat, sondern weil sie `mal wieder einmal von einem ihrer Liebhaber enttäuscht worden ist und es nun in der alten Stadt nicht mehr aushält. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

1996:
Der Hochzeitstag
("Faithful")
(USA)
mit Cher, Chazz Palminteri
 
Regie: Paul Mazursky
 
Länge: 85 Min.

Seit genau 20 Jahren sind Margaret O'Donnell (Cher) und der Spediteur Jack (Ryan O'Neal) verheiratet. Während Margaret nur darauf wartet, dass ihr geliebter Ehemann nach Hause kommt, ist dieser gerade vollauf damit beschäftigt, sich ein Alibi zu verschaffen: Er hat nämlich den Killer Tony (Chazz Palminteri) auf "Maggie" angesetzt. Danach will er das Geld aus ihrer Lebensversicherung, 5 Millionen Dollar, kassieren und mit seiner Sekretärin Debbie (Amber Smith), mit der er seit zehn Jahren ein Ver...

Die Redaktions-Wertung:25 %
1998:
Tee mit Mussolini
("Tea With Mussolini")
(I/GB)
mit Cher, Judi Dench
 
Regie: Franco Zeffirelli
 
Länge: 100 Min.

Florenz, 1934. Alljährlich trifft sich eine ziemlich exzentrische Gesellschaft zum Gedenken an Elizabeth Barrett Browning am Grab - eine fehlt dieses Jahr: Mayr Wallace (Joan Plowright), die gerade mit ihrem Sohn Luca Innocenti (Charlie Lucas) umherzieht. Luca ist der uneheliche Sohn Ihrer zeitweiligen Affäre mit Ihrem ehemaligem Chef, einem Tuchhändler, der sich weigert, die Vaterschaft offizielle anzuerkennen. Also wird Luca vorwiegend von Damen aufgezogen - einer besonderen Gruppe des wahrer ...


2003:
Unzertrennlich
("Stuck On You")
(USA)
mit Matt Damon, Gregg Kinnear
 
Regie: Bobby Farrelly, Peter Farrelly
 
Länge: 118 Min.

Obwohl sie als Typen nicht unterschiedlicher sein könnten, haben die Zwillingsbrüder Bob (Matt Damon) und Walt Tenor (Greg Kinnear) ihr ganzes Leben unverdrossen Seite an Seite verbracht. Wohl oder übel: Sie sind seit ihrer Geburt vor 32 Jahren an der Hüfte zusammengewachsen und teilen sich eine Leber. Weil deren Großteil Bob gehört, altert Walt etwas schneller. Ihrer brüderlichen Freundschaft tut das jedoch keinen Abbruch. Selbst wenn sie nicht miteinander verwachsen wären, könnten es sich Bob ...

Die Redaktions-Wertung:70 %
2010:
Burlesque
("Burlesque")
(USA)
mit Christina Aguilera, Cher
 
Regie: Steven Antin
 
Länge: 116 Min.

Die junge Sängerin Ali (Christina Aguilera) hat eine ungewisse Zukunft vor sich, als sie aus einer kleinen Provinzstadt nach LA kommt, um dort ihre Träume zu verwirklichen. Durch Zufall verschlägt es Ali in die Burlesque Lounge, ein altehrwürdiges aber etwas heruntergekommenes Revuetheater, dessen Besitzerin Tess (Cher) auch der Star ihrer eigenen Show ist. Ali gelingt es, dort einen Job zu ergattern – als Cocktail-Kellnerin. Die sexy-provokanten Kostüme und die gewagte Choreographie der Revue f...


2018:
Mamma Mia! Here We Go Again
("Mamma Mia! Here We Go Again")
(USA)
mit Amanda Seyfried, Lily James
 
Regie: Ol Parker
 
Länge: 114 Min.

Sophie (Amanda Seyfried) trauert um den Tod ihrer Mutter Donna (Meryl Streep). Ihr zu Ehren hat sie das ihr Haus auf der griechischen Trauminsel Kalokairi saniert und in ein Luxushotel umgebaut. Sam (Pierce Brosnan) und ihr Hotelmanager Fernando (Andy Garcia) stehen ihr dabei zur Seite. Sky (Dominic Cooper) kann nur aus der Ferne die Daumen drücken, weil er in New York eine Ausbildung zum Hotelfachmann macht. Die große Eröffnung soll mit einer aufwendig geplanten Party gefeiert werden. Rosie (Ju...

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 10.07.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher