FILMOGRAPHIE
BURT LANCASTER (SCHAUSPIELER)

9Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1948:
Du lebst noch 105 Minuten
("Sorry, Wrong Number")
(USA)
mit Barbara Stanwyck, Burt Lancaster
 
Regie: Anatole Litvak
 
Länge: 88 Min.

Leona Stevenson (Barbara Stanwyck) liegt krank im Bett (wie wir später erfahren, aufgrund einer schwerwiegenden psychischen Erkrankung) und wartet auf die Rückkehr ihres Mannes Harry (Burt Lancaster). Als sie um 9 Uhr ungeduldig wird, lässt sie sich von der Vermittlung in sein Büro verbinden und wird Zeuge eines anderen Telefonats, in dem eine Frau um 11 Uhr ermordet werden soll – erst wundert sie sich und ärgert sie sich; dann bekommt sie es mit der Angst zu tun, weil eben jene Frau offensichtl...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  25.99 EUR
1953:
Verdammt in alle Ewigkeit
("From Here To Eternity")
(USA)
mit Montgomery Clift, Burt Lancaster
 
Regie: Fred Zinnemann
 
Länge: 115 Min.

Der Soldat Robert E. Lee Prewitt (Montgomery Clift) wird auf den US-Truppen-Stützpunkt Pearl Harbor versetzt. Sein Captain Dana Holmes (Philip Ober) hat viel mit ihm vor: Er will nämlich befördert werden und der Weg scheint nur über seine erfolg- und siegreiche Boxstaffel zu führen. Da Prewitt früher ein begabter Boxer war, will er ihn dafür rekrutieren. Allerdings hat Prewitt die Boxhandschuhe inzwischen an den Nagel gehängt, nachdem er bei einem Trainingskampf seinen Sparringspartner blind ges...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  6.99 EUR

  Blu-Ray:  8.94 EUR

1953:
Kehr zurück, kleine Sheba
("Come Back, Little Sheba")
(USA)
mit Shirley Booth, Burt Lancaster
 
Regie: Daniel Mann
 
Länge: 95 Min.

Die Studentin Marie (Terry Moore) stellt sich bei Lola Delaney (Shirley Booth) vor, die ein Zimmer zur Untervermietung annonciert hat. Sie ist Lola auch gleich sympathisch und bekommt den Zuschlag. Lolas Mann, "Doc" Delaney (Burt Lancaster) wusste bislang nichts davon, dass seine Frau ein Zimmer vermieten wollte, erklärt sich aber kurzerhand einverstanden. Für die beiden scheint Marie so eine Art Ersatztochter werden zu können - und nach und nach erfährt der Zuschauer, mit welchen Problemen die ...

Die Redaktions-Wertung:40 %
1955:
Die tätowierte Rose
("The Rose Tattoo")
(USA)
mit Anna Magnani, Burt Lancaster
 
Regie: Daniel Mann
 
Länge: 117 Min.

Serafina delle Rose (Anna Magnani) ist verzweifelt: Am Abend, nachdem sie ihrem Mann Rosario (Larry Chance) gesagt hat, dass sie schwanger ist, muss der Lastwagenfahrer trotz Serafinas Bitte dazubleiben noch unbedingt auf die Straße. Rosario kommt bei einem Unfall ums Leben und Serafina vergräbt sich in Trauer. Auch ihre inzwischen 15-jährige Tochter Rose (Marisa Pavan) kann ihr offensichtlich dabei nicht helfen. Im Gegenteil: Aus Sorge um ihr einziges Kind, beschützt sie Anna wie eine Glucke. ...

Die Redaktions-Wertung:15 %

1958:
Getrennt von Tisch und Bett
("Separate Tables")
(USA)
mit David Niven, Rita Hayworth
 
Regie: Delbert Mann
 
Länge: 101 Min.

Im Sommer ist der Ort und das Hotel an der englischen Küste eine Attraktion für Touristen - im Winter ist es eine Zufluchtsstätte für die Einsamen - so sagt es der Vorspann. Wir haben Winter, wenn Delbert Manns Film ein Streiflicht auf eben jenes Hotel wirft. Dort haben sich einige Menschen dauerhaft eingemietet - allen voran der (vorgebliche) Major Pollack (David Niven), der gerne von seinen Heldentaten im Zweiten Weltkrieg erzählt. Durch einen Zufall fällt den anderen eine Zeitung in die Hände...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  32.97 EUR
1959:
Elmer Gantry
("Elmer Gantry")
(USA)
mit Burt Lancaster, Jean Simmons
 
Regie: Richard Brooks
 
Länge: 146 Min.

Als Vertreter hat es Elmer Gantry (Burt Lancaster) zu nichts gebracht - er schlägt sich mit Gelegenheitsjobs und Pferderennen durch und versetzt sogar seine Mutter am Weihnachtsabend. Allerdings hat es ihm die Wanderpredigerin Schwester Sharon Falconer (Jean Simmons) angetan - nicht so sehr wegen des Glaubens, sondern eher als Frau. Daher versucht er alles, um an sie heranzukommen und reist auch mit ihr und ihrem "Hofstaat" - allen voran ihr Vertrauter William L. Morgan (Dean Jagger) und Schwest...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  32.90 EUR

1961:
Urteil von Nürnberg
("Judgement At Nuremberg")
(USA)
mit Spencer Tracy, Maximilian Schell
 
Regie: Stanley Kramer
 
Länge: 188 Min.

Von 1945 bis 1959 fanden die "Nürnberger Prozesse" gegen führende Mitglieder des Nazi-Regimes statt. Stanley Kramers dreistündiger Film konzentriert sich auf den "Juristenprozeß" gegen vier führende Richter des "Dritten Reiches", u.a. Hitlers Justizminister Ernst Janning (Burt Lancaster). Ihnen werden Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Last gelegt, die Verteidigung argumentiert aber damit, sie hätten nur damals geltendes Recht angewendet. Der vorsitzende Richter Haywood (Spencer Tracy), der...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  6.99 EUR
1961:
Der Gefangene von Alcatraz
("Birdman Of Alcatraz")
(USA)
mit Burt Lancaster, Karl Malden
 
Regie: John Frankenheimer
 
Länge: 148 Min.

Inhaftiert wird Robert Stroud (Burt Lancaster) wegen Totschlags und im Gefängnis macht er schon bald deutlich, dass er sich von Niemandem etwas gefallen lässt. Das bekommen nicht nur seine Mitgefangenen zu spüren, sondern vor allem der Aufseher Kramer (Crahan Denton), den Stroud im Streit zu Tode bringt. Sein Kollege Harvey Shoemaker (Karl Malden) schwört ihm darauf ewige Rache und sorgt mit dafür, dass Stroud vor Gericht gestellt und zum Tode verurteilt wird. Nur durch die persönliche Vorsprach...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  6.99 EUR

1969:
Airport
("Airport")
(USA)
mit Helen Hayes, Burt Lancaster
 
Regie: George Seaton
 
Länge: 136 Min.

Mel Balersfeld (Burt Lancaster) hat alle Hände voll zu tun: Nicht nur, daß der Flugbetrieb aufgrund vieler kleiner Pannen zusammenzubrechen droht, nun scheint auch noch ein Schneesturm alles lahm zu legen. Ausgerechnet zu dieser "Unzeit" kommt die Katastrophenmeldung einer Boeing 707: Eine Bombe hat ein riesiges Loch in den Rumpf gerissen. ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  6.99 EUR

  Blu-Ray:  5.99 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 16.10.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher