FILMOGRAPHIE
ALICE POL (SCHAUSPIELER)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2012:
Der Nächste, bitte!
("Le plan parfait")
(F)
mit Diane Kruger, Dany Boon
 
Regie: Pascal Chaumeil
 
Länge: 104 Min.

Zehn Jahre ist Isabelle (Diane Kruger) jetzt schon mit ihrem Pierre (Robert Plagnol) zusammen, sie haben sich im Studium kennen gelernt, haben eine gemeinsame Zahnarztpraxis, und weil es in ihrer Beziehung nicht perfekter laufen könnte und beide Kinder möchten, ist sie eigentlich überzeugt, dass die Zeit reif ist, endlich Pierres Heiratsantrag anzunehmen. Eigentlich. ...

2013:
Super-Hypochonder
("Supercondriaque")
(F)
mit Dany Boon, Kad Merad
 
Regie: Dany Boon
 
Länge: 107 Min.

Romain Faubert (Dany Boon) ist der Inbegriff des eingebildeten Kranken. Obwohl er gerade einmal Ende 30, sportlich, durchtrainiert und obendrein attraktiv ist, leidet er an einem schweren Fall von Hypochondrie, der ihn zu einem Dasein als Außenseiter und Einzelgänger verdammt. Kaum entdeckt er an sich ein Zipperlein, schon vermutet er den unweigerlich nahenden Tod. Die ganze Welt ist sein Feind, ein einziger Bazillen- und Virenherd. Am schlimmsten ist der Kontakt zu anderen Menschen: Je näher er...


2016:
Meine Zeit mit Cezanne
("Cezanne et moi")
(F)
mit Guillaume Canet, Guillaume Gallienne
 
Regie: Daniele Thompson
 
Länge: 117 Min.

Frankreich im 19. Jahrhundert. Émile Zola (Guillaume Canet), Sohn italienischer Einwanderer, und Paul Cézanne (Guiliaume Gallienne), Sprössling eines reichen Fabrikanten, wachsen unter südlicher Sonne auf. Eine Kindheit, geprägt von Träumen, Abenteuern und erster Verliebtheit, ein endloser Sommer, unbeschwert und idyllisch. Obwohl die beiden Jungen aus denkbar unterschiedlichem Hause stammen, werden sie unzertrennlich – und kommen auch im Erwachsenenalter nicht mehr voneinander los. Als das vers...

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 18.06.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher