FILMOGRAPHIE
ADNAN MARAL (SCHAUSPIELER)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2012:
Türkisch für Anfänger
(D)
mit Josefine Preuß, Elyas M'Barek
 
Regie: Bora Dagtekin
 
Länge: 110 Min.

Nach einer Kindheit und Jugend, die durch ihre Alt-68er Mutter und Therapeutin Doris (Anna Stieblich), angeblich 38, vor allem durch Regelfreiheit und penetrante Unkonventionalität geprägt wurde, hat Lena Schneider (Josefine Preuß), 19, sich zum Gegenteil entwickelt. Sie versucht zu kontrollieren, was zu kontrollieren ist und lässt nur schwer Gefühle zu. Mit dem anhänglichen Frieder (Frederic Lau), der eindeutig mehr von Lena will als sie von ihm, führt sie zwar eine Art Beziehung, aber körperli...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  7.99 EUR

  Blu-Ray:  8.91 EUR
2013:
Einmal Hans mit scharfer Soße
(D)
mit Idil Üner, Adnan Maral
 
Regie: Buket Alakus
 
Länge: 90 Min.

Hatice Coskun (Idil Üner) arbeitet erfolgreich als Journalistin und genießt ihre Unabhängigkeit. Wäre da nicht das kleine, zeternde anatolische Dorf in ihrem Hinterkopf, das sich immer in den unpassendsten Momenten zu Wort meldet und sie an ihre türkische Herkunft erinnert – und an all das, was sie deswegen doch besser zu tun oder auch zu lassen hätte. ...


  DVD:  7.99 EUR

  Blu-Ray:  8.99 EUR

2014:
Fünf Freunde 4
(D)
mit Valeria Eisenbart, Quirin Oettl
 
Regie: Mike Marzuk
 
Länge: 95 Min.

Es ist ein großer Tag für Bernhard Kirrin (Samuel Finzi), den Vater von Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen) und Anne (Neele Marie Nickel): Die Ausstellung "Die Wunderwelt der Pharaonen", die der Archäologe zusammen mit seiner ägyptischen Assistentin Elena (Julia Heinze) organisiert hat, steht vor der Eröffnung – und präsentiert eine Weltsensation: den Sarkophag mit der Mumie des Pharaos Ni-Hor. Julian und Dick haben aber vor allem Augen für die hübsche Elena, – was Anne und Geo...


  DVD:  9.99 EUR

  Blu-Ray:  12.99 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 12.05.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher