FILMOGRAPHIE
A.J. COOK (SCHAUSPIELER)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2001:
Eis Kalt
("Out Cold")
(USA)
mit Flex Alexander, A.J. Cook
 
Regie: Brandon Malloy, Emmett Malloy
 
Länge: 89 Min.

Das Leben ist eine einzige Party, und gefeiert wird sie in Bull Mountain - das zumindest ist das Motto in diesem vom Massentourismus noch unentdeckt gebliebenen Skiparadies im Herzen Alaskas, in dem die Freunde Rick Rambis (Jason London), Luke (Zach Galifianakis), Anthony (Flex Alexander) und Pig Pen (Derek Hamilton) groß, aber noch nicht wirklich erwachsen geworden sind. Getreu der Maxime des verstorbenen Stadtgründers Papa Muntz, der am Hang gerne die Hosen runter ließ, sich aber bei der Abfah...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  9.49 EUR
2002:
Ripper - Brief aus der Hölle
("Ripper - Letter From Hell")
(USA)
mit A.J. Cook, Bruce Payne
 
Regie: John Eyres
 
Länge: 109 Min.

Als 16-jährige überlebt Molly Keller (A.J. Cook) nur knapp ein blutiges Massaker im Feriencamp. Jetzt will sie den Verbrechern selber auf die Spur kommen und studiert an der Universität Berkeley Kriminalpsychologie. Dozent ist der bekannte Autor und Kriminologe Marshall Kane (Bruce Payne), der in diesem Semester einen Kurs über Serienkiller hält. Doch während Molly und ihre Kommilitonen sich noch mit der reinen Theorie beschäftigen, schlägt die Realität schonungslos zu. Eine entsetzlich zugerich...


  DVD:  13.00 EUR

2003:
Final Destination 2
("Final Destination 2")
(USA)
mit Ali Larter, A.J. Cook
 
Regie: David R. Ellis
 
Länge: 100 Min.

Was einmal angefangen hat, geht auch irgendwann zu Ende... Wir erinnern uns: Nur Clear Rivers (Ali Larter) hat im ersten Teil von "Final Destination" die Katastrophe des Fluges 180 überlebt. Sie selbst ist überzeugt davon, dass sie in einer psychiatrischen Anstalt am besten aufgehoben ist, denn sie lebt in der ständigen Angst, dass der Tod auch sie holen wird - so wie alle ihre Freunde. Man mag Clear für verrückt halten, aber sie hat durchaus recht. Der Tod ist wieder im Einsatz: auf dem Highw...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  5.35 EUR

  Blu-Ray:  8.97 EUR

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 07.12.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher