FILMOGRAPHIE
WILLIAM HOLDEN (SCHAUSPIELER)

14Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1941:
I Wanted Wings
("I Wanted Wings")
(USA)
mit Ray Milland, William Holden
 
Regie: Mitchell Leisen
 
Länge: 131 Min.



1950:
Die ist nicht von gestern
("Born Yesterday")
(USA)
mit Judy Holliday, William Holden
 
Regie: George Cukor
 
Länge: 102 Min.

Nicht nur im Filmgeschäft kann man manchmal auch mit Schrott Geld machen: Harry Brock (Broderick Crawford) hat sein Geld mit Schrottplätzen gemacht. Das allerdings nicht immer mit ganz legalen Methoden. Anfangs hat er die Ware von einem Schrotthändler nachts gestohlen und ihm am Morgen wieder verkauft. Und auch heute sind seine Geschäftspraktiken nicht unbedingt sauber. Um seine weitere Karriere zu sichern, ist er nach Washington gekommen, wo der Kongressabgeordnete Senator Norval Hedges (Larry ...

Die Redaktions-Wertung:15 %

  DVD:  29.95 EUR

1950:
Boulevard der Dämmerung
("Sunset Boulevard")
(USA)
mit Gloria Swanson, William Holden
 
Regie: Billy Wilder
 
Länge: 110 Min.

Die Leiche des Hollywood-Autoren Joe Gillis (William Holden) treibt im Pool einer luxuriösen Villa am Sunset Boulevard. Die Bewohnerin ist Norma Desmond (Gloria Swanson), eine alternde Diva, die ein letztes Mal vor die Kamera tritt. Und die Stimme des Toten erzählt aus dem Off, wie alles geschah: ...

Die Redaktions-Wertung:100 %

  DVD:  17.99 EUR

  Blu-Ray:  9.92 EUR
1953:
Stalag 17
("Stalag 17")
(USA)
mit William Holden, Otto Preminger
 
Regie: Billy Wilder
 
Länge: 120 Min.

1954:
Sabrina
("Sabrina")
(USA)
mit Audrey Hepburn, Humphrey Bogart
 
Regie: Billy Wilder
 
Länge: 113 Min.

Linus (Humphrey Bogart) und David Larrabee (William Holden) sind die Söhne eines reichen Industriellen, Oliver Larrabee (Walter Hampden) - und sind Brüder, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Der eine, Linus, ist regelrecht mit der Firma verheiratet, was er auch offen zugibt - der andere, David, ist ein Lebemann, dem Frauen wichtiger sind als alles andere auf der Welt. Sabrina (Audrey Hepburn) ist nur die Tochter des Chauffeurs Thomas Fairchild (John Williams) und unsterblich in David v...

Die Redaktions-Wertung:95 %

  DVD:  5.97 EUR
1954:
Ein Mädchen vom Lande
("The Country Girl")
(USA)
mit Bing Crosby, Grace Kelly
 
Regie: George Seaton
 
Länge: 104 Min.

Regisseur Bernie Dodd (William Holden) bereitet in Boston gerade seine neue Musical-Show "Land und Leute" vor. Das einzige, was ihm noch fehlt, ist ein geeigneter Hauptdarsteller. Seine Idealbesetzung wäre Frank Elgin (Bing Crosby), von dem lassen aber die Produzenten und somit auch sein Finanzier Phil Cook (Anthony Ross) am liebsten die Finger. Elgin gilt nämlich als ausgebrannter Alkoholiker. Trotzdem kann sich Dodd durchsetzen und Frank engagieren. ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD - ohne deutschen Ton!:  9.99 EUR

1954:
Die Brücken von Toko-Ri
("The Bridges At Toko-Ri")
(USA)
mit William Holden, Grace Kelly
 
Regie: Mark Robson
 
Länge: 105 Min.

Im Zivilleben ist Harry Brubaker (William Holden) Rechtsanwalt in Denver. Im Oktober 1952 dient er allerdings als Leutnant der US-Luftwaffe im Korea-Krieg. Dort ist er Pilot eines Kampfjets, der von einem Flugzeugträger aus zu seinen Aufträgen startet. Mit Admiral George Tarrant (Fredric March) hat er dabei einen Freund und Förderer an Bord, erinnert Harry ihn doch zu sehr an seinen gefallenen Sohn. So nimmt er es Brubaker auch nicht übel, dass ihn dessen Frau Nancy (Grace Kelly) bei seinem Fron...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  17.99 EUR
1955:
Alle Herrlichkeit auf Erden
("Love Is A Many Splendored Thing")
(USA)
mit William Holden, Jennifer Jones
 
Regie: Henry King
 
Länge: 102 Min.

1955:
Picknick
("Picnic")
(USA)
mit William Holden, Kim Novak
 
Regie: Joshua Logan
 
Länge: 115 Min.

Nach Jahren kommt Hal Carter (William Holden) zurück in seine Geburtsstadt in Kansas. In der "großen weiten Welt" ist er offensichtlich gescheitert und erinnert sich nun an seinen alten Schulfreund Alan Benson (Cliff Robertson). Dessen Vater (Raymond Bailey) ist der Inhaber einer großen Firma im Ort und Hal hofft, von ihm Arbeit zu bekommen. Just an dem Wochenende, an dem Hal ankommt, veranstaltet die gesamte Stadt das alljährliche gemeinsame "Picknick" - eine gute Gelegenheit für ihn, die Mensc...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  39.75 EUR
1957:
Die Brücke am Kwai
("The Bridge On The River Kwai")
(GB)
mit Alec Guinness, Sessue Hayakawa
 
Regie: David Lean
 
Länge: 170 Min.

Der Dschungel von Burma, 1944, gegen Ende des Zweiten Weltkriegs: Aus "purer Lust" zwingen die Japaner ein von ihnen in Kriegsgefangenschaft gehaltenes britisches Regiment, eine Brücke über den Fluss Kwai zu bauen. Die Brücke hat offensichtlich weder militärisch noch versorgungstechnisch irgendeinen Sinn, weshalb sich Oberst Nicholson (Alec Guinness) auch zunächst weigert, dass; Bauwerk errichten zu lassen. ...

Die Redaktions-Wertung:90 %

  DVD:  7.46 EUR

  Blu-Ray:  8.94 EUR

1962:
Zusammen in Paris
("Paris When It Sizzles")
(USA)
mit William Holden, Audrey Hepburn
 
Regie: Richard Quine
 
Länge: 110 Min.

Produzent Alex Meyersheim (Noel Coward) liegt entspannt in Cannes am Strand und wartet auf ein neues Drehbuch, dass er bei Richard Benson (William Holden) in Auftrag gegeben hat. Der sitzt derweil in Paris und hat vor lauter Wodka noch keine einzige Zeile zu Papier gebracht. Ein unbefriedigender Zustand, als die Schreibkraft Gabrielle Simpson (Audrey Hepburn) zu ihm kommt, die das ganze eigentlich nur abtippen sollte. So muss Benson nun - offensichtlich inspiriert von der Attraktiven "Tippse" - ...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD - ohne deutschen Ton!:  3.20 EUR
1974:
Flammendes Inferno
("The Towering Inferno")
(USA)
mit Paul Newman, Steve McQueen
 
Regie: John Guillermin, Irwin Allen
 
Länge: 165 Min.

Der "gläserne Turm" soll die neue Attraktion werden: Mehr als 120 Stockwerke hat der hypermoderne Wolkenkratzer, der kurz vor der Einweihung steht. Just am Morgen des Tages, an dem der Großindustrielle und Financier des Turms Jim Duncan (William Holden) seine große Eröffnungsparty geben will, kommt es zu einem Kurzschluss. Dieser ruft den Architekten Doug Roberts (Paul Newman) auf den Plan, den offensichtlich sind beim Bau seine Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten worden. Bauleiter Roger ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  24.75 EUR

  Blu-Ray:  8.94 EUR

1976:
Network
("Network")
(USA)
mit Faye Dunaway, Peter Finch
 
Regie: Sidney Lumet
 
Länge: 122 Min.

Als die Einschaltquoten sinken, bekommt der altgediente Nachrichtenmoderator Howard Beale (Peter Finch) von seinem Chef Max Schumacher (William Holden) die Kündigung. Aber das will er nicht so einfach hinnehmen: Er verkündet seinen Rauswurf "on air" und kündigt an, sich in seiner letzten Sendung am Dienstag vor laufender Kamera zu erschießen. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  16.23 EUR
1976:
Die 21 Stunden von München
("21 Hours At Munich")
(USA)
mit William Holden, Franco Nero
 
Regie: William A. Graham
 
Länge: 95 Min.

Der Morgen des 5. September 1972 war es, der den Olympischen Sommerspielen in München die Fröhlichkeit nahm: Eine Gruppe von neun palästinensischen Terroristen drang in der Nacht in das Olympische Dorf ein und überfiel die israelische Delegation. Neben zwei Toten nahmen sie neun Betreuer und Athleten als Geiseln. Issa (Franco Nero), der Anführer der Gruppe, verkündet die Forderungen: 236 palästinensische Gefangene sollen im Austausch aus israelischen Gefängnissen freigelassen werden - darunter a...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  26.77 EUR

© 1996 - 2018 moviemaster.de

 
Stand: 26.04.2018


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher