FILMOGRAPHIE
ORSON WELLES (SCHAUSPIELER)

9Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1941:
Citizen Kane
("Citizen Kane")
(USA)
mit Orson Welles, Joseph Cotten
 
Regie: Orson Welles
 
Länge: 117 Min.

Wer oder was ist "Rosebud"? Nein, dieses Geheimnis soll und darf hier auf keinen Fall gelöst werden, denn das ist die zentrale Frage in "Citizen Kane". "Rosebud" ist nämlich das letzte, was Multimillionär und Medienmagnat Charles Foster Kane (Orson Welles) sagt, als er auf seinem Schloss Xanadu friedlich einschläft. Dabei fällt ihm eine nicht minder geheimnisvolle Schneekugel aus der Hand. ...

Die Redaktions-Wertung:100 %

  Blu-Ray:  39.95 EUR
1949:
Der dritte Mann
("The Third Man")
(GB)
mit Joseph Cotten, Orson Welles
 
Regie: Carol Reed
 
Länge: 108 Min.

1948 lädt Harry Lime (Orson Welles) seinen alten Freund, den Schriftsteller Holly Martins (Joseph Cotten) nach Wien auf einen Besuch ein. Martins reist auch in die österreichische Hauptstadt, kann aber nur noch der Beerdigung beiwohnen. Harry ist ein paar Tage zuvor von einem Auto überfallen worden - anscheinend ein Unfall. Polizeichef Calloway (Trevor Howard) ist allerdings überzeugt davon, dass Harry an einer kriminellen Vereinigung beteiligt war, die gepantschte Medikamente verschoben hat. ...

Die Redaktions-Wertung:100 %

  DVD:  39.77 EUR

  Blu-Ray:  22.99 EUR

1952:
Orson Welles' Othello
("Othello")
(GB/MA)
mit Orson Welles, Suzanne Cloutier
 
Regie: Orson Welles
 
Länge: 91 Min.

Als Kriegsheld hat es Othello (Orson Welles), der "Mohr von Venedig", es in seiner Heimatstadt zu einigem Ansehen gebracht. Und doch sehen es die meisten eher kritisch, dass der Schwarze ausgerechnet die Bezaubernde "Weiße" Desdemona (Suzanne Cloutier) heiraten will. Nachdem sich aber selbst der Stadtrat mit der Sache befasst hat, kehrt man zu den wichtigeren Alltagsgeschäften zurück: Die Türken stehen vor der Tür und wollen die bislang Venedig gehörende Insel Zypern erobern. Einer hat die Angel...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  39.99 EUR
1957:
Im Zeichen des Bösen
("Touch Of Evil")
(USA)
mit Charlton Heston, Orson Welles
 
Regie: Orson Welles
 
Länge: 95 Min.

Ein Polizist ist immer im Dienst: Das muss auch Susan Vargas (Janet Leigh) erfahren, als sie mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Ramon Miguel (Charlton Heston) auf Hochzeitsreise in Los Robles an der Grenze zu Mexico weilt. Als er dort nämlich zufällig Zeuges eines Bombeattentats wird, schaltet sich der mexikanische Drogenfahnder sofort in die Ermittlungen ein. ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  7.99 EUR

  Blu-Ray:  9.99 EUR

1962:
Der Prozeß
("Il processo")
(D/FI/)
mit Anthony Perkins, Jeanne Moureau
 
Regie: Orson Welles
 
Länge: 118 Min.

Der Buchhalter Joseph K. (Anthony Perkins) wacht eines Morgens in seinem Zimmer auf und wird von zwei ihm unbekannten Männern begrüßt, die ihm eröffnen, dass nun Anklage gegen ihn erhoben wird und sie ihn auf den Prozess vorbereiten sollen. K. hat keine Ahnung, wessen er beschuldigt wird und die beiden Herren können oder wollen es ihm auch nicht sagen. Auch seine Nachbarin Fräulein Marika Bürstner (Jeanne Moureau) ist ihm da keine große Hilfe. ...


  DVD:  14.49 EUR

  Blu-Ray:  17.96 EUR
1963:
Hotel International
("The V.I.P.'s")
(GB)
mit Elizabeth Taylor, Richard Burton
 
Regie: Anthony Asquith
 
Länge: 118 Min.

Zuerst scheinen die Geschichten nur locker miteinander verwoben: Frances Andros (Elizabeth Taylor) ist frustriert von ihrer Ehe mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Paul (Richard Burton) und hat ein Verhältnis mit dem Playboy Marc Champselle (Louis Jordan) angefangen. Still und heimlich wollen die beiden den Flieger nach New York besteigen und dort ein neues Leben beginnen. Les Mangam (Rod Taylor) ist ebenfalls ein erfolgreicher Industrieller, dessen Traktorenfirma aber nun von einem Großkonzern ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

1966:
Ein Mann zu jeder Jahreszeit
("A Man For All Seasons")
(GB)
mit Paul Scofield, Wendy Hiller
 
Regie: Fred Zinnemann
 
Länge: 120 Min.

Sir Thomas More (Paul Scofield) gilt als einer der gerechtesten und weisesten Richter auf der britischen Insel und ist ein enger Vertrauter des englischen Königs Heinrich VIII. (Robert Shaw). Als der Lordkanzler Kardinal Wolsey (Orson Welles) stirbt, ist es nicht weiter verwunderlich, dass der König More zum Nachfolger macht. Allerdings verknüpft der König damit auch gewisse Erwartungen. Er gedenkt nämlich, sich zum zweiten Mal scheiden zu lassen und seine Freundin, Lady Anne Boleyn (Vanessa Red...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  6.99 EUR
1969:
Waterloo
("Waterloo")
(I/SU)
mit Rod Steiger, Christopher Plummer
 
Regie: Sergej Bondartschuk
 
Länge: 134 Min.

Nach dem gescheiterten Russland-Feldzug muss Napoleon Bonaparte (Rod Steiger) 1814 ins Exil nach Russland – aber wie die Geschichte zeigte, war er dort nicht lange zu halten: Bereist zehn Monate später schaffte er die Flucht und zog triumphal wieder in Paris ein, wo er den „Übergangs-König“ Ludwig XVIII. (Orson Welles) zum Abdanken zwang. Und als er dann seine Getreuen wieder um sich geschart hatte, wollte er auch seine militärische Ehre wieder herstellen und sich an Wellington (Christopher Plum...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD:  29.90 EUR

1980:
Mel Brooks' verrückte Geschichte der Welt
("History Of The World, Part I")
(USA)
mit Mel Brooks, Madeline Kahn
 
Regie: Mel Brooks
 
Länge: 91 Min.

Was Sie schon immer über die Weltgeschichte wissen wollten, aber sich nie zu fragen trauten - Mel Brooks erzählt es jetzt. Er beginnt seinen kleinen historischen Exkurs in der Steinzeit, und geht dann weiter zu den alten Israeliten, wo er uns erklärt, dass Moses (Mel Brooks) dem Volk eigentlich 15 Gebote geben wollte und es nur deshalb bei den heute bekannten zehn geblieben ist, weil ihm eine der Gesetzestafeln mit fünf Geboten zerbrochen ist... ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  6.99 EUR

  Blu-Ray:  8.49 EUR

© 1996 - 2016 moviemaster.de

 
Stand: 30.09.2016


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 12.06.2016

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.19.7.2; © 2002 - 2016 by Frank Ehrlacher