FILMOGRAPHIE
NADJA TILLER (SCHAUSPIELER)

4Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1958:
Das Mädchen Rosemarie
(D)
mit Nadja Tiller, Carl Raddatz
 
Regie: Rolf Thiele
 
Länge: 101 Min.

Eigentlich war Rosemarie Nitribitt (Nadja Tiller) "nur" ein leichtes Mädchen, dass an einem Ort war, wo sie nicht hingehörte: In der Halle eines besseren Hotels. Dort lernte sie den Geschäftmann Hartog (Carl Raddatz) kennen, der dort gerade mit seinen Freunden vom "Isoliermatten-Kartell" zu einer Tagung war und für die Dienste der Dame zur Ablenkung ganz dankbar. So fand Rosemarie den Weg in die "besseren Kreise" und lernte auch Fribert (Peter van Eyck) kennen. Der hatte eine noch bessere Geschä...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  10.99 EUR
1959:
Buddenbrooks, 2. Teil
(D)
mit Hansjörg Felmy, Liselotte Pulver
 
Regie: Alfred Weidenmann
 
Länge: 107 Min.

Thomas Buddenbrook (Hansjörg Felmy), der am Ende des ersten Teils Gerda Arnoldsen (Nadja Tiller) heiratete, ist stolzer Vater: Gerda hat ihm endlich den langersehnten Sohn, Justus Johann Kasper, geschenkt. Allerdings sonst ist die Ehe nicht nur glücklich - Thomas ist mehr für die Firma da, als für seine Familie, denn auch die Geschäfte laufen nicht mehr so gut, seit man in Wagenström (Wolfgang Wahl) einen ernsthaften Konkurrenten bekommen hat. ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  5.49 EUR

  Blu-Ray:  8.99 EUR

1961:
Affäre Nina B.
("L'affaire Nina B.")
(F)
mit Nadja Tiller, Walter Giller
 
Regie: Robert Siodmak
 
Länge: 105 Min.

Alles beginnt am Ende: Der einflussreiche und zeitlebens wohl schwerreiche Michele Berreira (Pierre Brasseur), den alle nur "Herr B." nannten, wird zu Grabe getragen - aber niemand scheint ihm eine Träne nachzuweinen... ...

Die Redaktions-Wertung:65 %
2005:
barfuss
(D)
mit Til Schweiger, Alexandra Neldel
 
Regie: Til Schweiger
 
Länge: 115 Min.

Mit leisen Schritten trippelt Leila (Johanna Wokalek) die Gänge der psychiatrischen Klinik entlang - in ihrem Nachthemd und wie immer barfuß. Ihre Füße würden sich eingesperrt fühlen, wenn sie Schuhe tragen müsste und Leila hasst es, eingesperrt zu sein. Sie muss es schließlich wissen: Sie ist schon ihr gesamtes Leben eingeschlossen - seit 19 Jahren. Zuerst wegen ihrer überfürsorglichen Mutter, die ihr nie erlaubt hat, die heimische Wohnung zu verlassen und selbst zu erleben, was Freiheit, was M...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  5.97 EUR

© 1996 - 2018 moviemaster.de

 
Stand: 25.04.2018


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher