FILMOGRAPHIE
KARIN DOR (SCHAUSPIELER)

14Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1960:
Die Bande des Schreckens
(D)
mit Joachim Fuchsberger, Karin Dor
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 92 Min.

Scotland Yard ist heilfroh, den gefürchteten Scheckfälscher endlich verhaftet und verurteilt zu haben. Nach seiner Hinrichtung sollte eigentlich Frieden sein; Chefinspektor Long (Joachim Fuchsberger) ahnt noch nicht, was ihm bevorsteht. Denn nach Sheltons Tod wird eine Person nach der anderen ermordet aufgefunden. Alle Opfer haben eines gemeinsam: Sie waren an der Verhaftung und Hinrichtung Sheltons beteiligt. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  10.49 EUR
1961:
Der grüne Bogenschütze
(D)
mit Gert Fröbe, Karin Dor
 
Regie: Jürgen Roland
 
Länge: 94 Min.

Der zwielichtige Millionär Abel Bellamy (Gert Fröbe) bezieht das Schloss Garre in der Nähe Londons - obwohl er weiß, dass dort der gefürchtete "grüne Bogenschütze" sein Unwesen treiben soll. Und - siehe da - kaum hat der neue Schlossherr sein Domizil bezogen, werden schon die ersten Leichen mit Pfeilspitzen im Körper aufgefunden. ...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  10.49 EUR

1961:
Der Fälscher von London
(D)
mit Hellmuth Lange, Karin Dor
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 93 Min.

Millionenerbe Peter Clifton (Hellmut Lange) hat sich für seine Flitterwochen mit seiner Braut Jane Leith (Karin Dor) den alten Herrensitz Longford Manor ausgesucht. Eine Entscheidung, die er bald bereuen könnte, passieren in der Abgeschiedenheit doch merkwürdige Dinge. Als Janet ihren Mann eines nachts an einer Druckerpresse in einem Geheimraum stehen sieht, ist sie fest davon überzeugt, er ist der gesuchte "Fälscher von London", über den gerade alle Zeitungen berichten. Allerdings ist Peter sel...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  6.99 EUR
1961:
Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse
(D)
mit Lex Barker, Karin Dor
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 89 Min.

Ein Mord im Schauspieler-Milieu ruft die Polizei auf den Plan - und nicht nur die, denn Kommissar Brahm (Siegfried Lowitz) ist sich schon sicher, das Problem nicht selbst in den Griff zu bekommen und fordert Hilfe in Form des FBI-Agenten Joe Como (Lex Barker) an. Der entdeckt auch eine heiße Spur in Form der Schauspielerin Liane Martin (Karin Dor). Allerdings ist er sich nicht sicher, ob die Dame geistig etwas verwirrt ist - erzählt sie doch von einem Unsichtbaren, der sie fortwährend verfolgt ....

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  32.99 EUR

1962:
Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett
(A)
mit Heinz Erhardt, Harald Juhnke
 
Regie: Franz Antel
 
Länge: 79 Min.

Der Fabrikant Konsul Keyser (Heinz Erhardt) ist ein richtiges Arbeitstier. Deshalb kann er dem Wort "Urlaub" auch nur wenig abgewinnen. Trotzdem lässt er sich von Töchterchen Marion (Ann Smyrner) breitschlagen, mit ihr auf eine Insel im Mittelmeer zu fahren. Dabei will Keyser das angenehme mit dem nützlichen verbinden: Er hofft, Marion mit seinem Assistenten Thomas Steffen (Harald Juhnke) verkuppeln zu können. ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  6.49 EUR
1962:
Der Schatz im Silbersee
("Blago u srebrnom jezeru")
(D/YU)
mit Pierre Brice, Lex Barker
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 111 Min.

Irgendwas ist merkwürdig, als die Postkutsche zurück ins Dorf kommt: Es sitzt kein Kutscher auf dem Bock und als die Cowboys die Tür öffnen, befindet sich nur einer der beiden Fahrgäste an Bord: Ein gewisser Engel - und der ist tot. Sei Sohn Fred (Götz George) schwört sofort, seinen Vater zu rächen. Und während alle anderen noch überlegen, warum er sterben musste, da sich doch nach Aussage des Postmeisters kaum Wertgegenstände an Bord befanden, weiß Fred, worauf die Ganoven aus waren: Auf die Hä...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  8.99 EUR

  Blu-Ray:  8.97 EUR

1963:
Das Geheimnis der schwarzen Witwe
("Arana negra")
(D/E)
mit O.W. Fischer, Karin Dor
 
Regie: Franz Josef Gottlieb
 
Länge: 100 Min.

Zwei ehrenwerte Männer der Londoner Gesellschaft sind umgebracht worden. Beide wurden mit einer Pistole erschossen, auf die eine Munition in Form einer schwarzen Witwe aufgesteckt war; und beide hielten einen Zettel mit der Aufschrift "Sprich oder stirb" und ebenfalls einem Spinnensymbol in der Hand. Schon bald bekommt der Täter den Namen "Die schwarze Witwe" und dafür sorgt vor allem Welby (O.W. Fischer), Star-Reporter der "London Sensations", der über die beginnende Mordserie berichtet. ...

Die Redaktions-Wertung:50 %
1963:
Zimmer 13
(D)
mit Joachim Fuchsberger, Karin Dor
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 89 Min.

Sir Robert Marney (Walter Rilla), ehrenwertes Mitglied des britischen Unterhauses, hat eine dunkle Vergangenheit: Vor 20 Jahren verhalf er dem Bankräuber Joe Legge (Richard Häussler) zur Flucht ins Ausland. Nun ist Legge zurückgekehrt und will Sir Robert erpressen. Als Druckmittel dient ihm dabei seine Tochter Denise (Karin Dor), der er etwas antun will, wenn der Politiker nicht am Abend in Zimmer 13 des "Highlow Clubs" in Soho erscheint. Marney hat keine andere Wahl, vertraut sich aber vor sein...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  25.00 EUR

1964:
Winnetou II
("Vinetu II")
(D/YU/F)
mit Pierre Brice, Lex Barker
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 94 Min.

Nach dem Tode seines Vaters ist Winnetou (Pierre Brice) der neue Häuptling der Apatschen und fühlt sich nicht nur für seinen Stamm verantwortlich. Gerade hat er Ribanna (Karin Dor), die Tochter von Tah-Sha-Tunga (Bogdan Buljan), dem Häuptlings der Assiniboins, gerettet, als sie von einem Bären verwundet wurde. Im Lager der Assiniboins sieht er, dass dort gerade drei weiße Offiziere hingerichtet werden sollen - Winnetou bittet bei Tah-Sha-Tunga um ihr Leben. Gleichzeitig möchte Winnetou versuchen...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  19.94 EUR

  Blu-Ray:  19.00 EUR
1965:
Der unheimliche Mönch
(D)
mit Harald Leipnitz, Karin Dor
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 81 Min.

Der Schlossherr von Schloss Darkwood ist noch nicht lange tot, da geht das Gezänk um das Erbe schon los: Das Anwesen hat er seiner Tochter Patrcia (Ilse Steppat) zugesprochen, die darin ihr Mädcheninternat weiterführen kann, das Barvermögen bekommt seine Enkelin Gwendolin Gillmore (Karin Dor) - die Söhne William (Dieter Eppler) und Richard (Siegfried Lowitz) gehen leer aus. Für den Notar soll das Verlesen des Vermächtnisses die letzte Amtshandlung gewesen sein. Richard kommt in den Besitz des Te...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  18.99 EUR

1966:
Die Nibelungen - 1. Teil: Siegfried von Xanten
(D/YU)
mit Uwe Beyer, Rolf Henniger
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 91 Min.

König Gunther (Rolf Henniger) ist in Bedrängnis: Sein Königreich Burgund scheint gleich von mehreren Seiten bedroht; Hagen von Tronje (Siegfried Wischnewski) rät ihn zum Kampf, aber der überzeuget Christ Gunther möchte zunächst abwarten. Siegfried von Xanten (Uwe Beyer) wird bald am Hof erwartet - und von dem erzählt der Minnesänger Volker von Alzey (Hans von Borsody) wahre Heldentaten... ...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  15.97 EUR

  Blu-Ray:  14.99 EUR
1966:
James Bond 007 - Man lebt nur zweimal
("You Only Live Twice")
(GB)
mit Sean Connery, Donald Pleasence
 
Regie: Lewis Gilbert
 
Länge: 113 Min.

Mal wieder muss James Bond (Sean Connery) die Welt retten und den dritten Weltkrieg verhindern. Diesmal muß er dazu aber zunächst sterben. Er ist nämlich Obergauner Ernst Stavro Blofeld (Donald Pleasence) dicht auf den Fersen, der gleichzeitig russische und amerikanische Raumkapseln in seine Gewalt gebracht hat. Um ihn in trügerischer Sicherheit zu wiegen, inszeniert man in Japan Bonds Tod. ...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  5.00 EUR

  Blu-Ray:  8.49 EUR

1968:
Topas
("Topaz")
(USA/GB)
mit Frederick Stafford, Karin Dor
 
Regie: Alfred Hitchcock
 
Länge: 125 Min.

1962, auf dem Höhepunkt des kalten Kriegs, die Sowjets installieren Raketenbasen auf Kuba. Davon berichtet den Amerikanern der russische Überläufer Kusenov. Die Amerikaner setzen daraufhin den französischen Spion Andre Devereaux (Frederick Stafford) auf die Sache an - sehr zum Leidwesen seiner Frau Nicole (Dany Robin), die ihren Mann nur ungern gehen lässt - sie weiß warum. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  6.64 EUR

  Blu-Ray:  99.99 EUR
2006:
Ich bin die Andere
(D)
mit Katja Riemann, Armin Mueller-Stahl
 
Regie: Margarethe von Trotta
 
Länge: 104 Min.

Der junge Ingenieur Robert Fabry (August Diehl) ist beruflich erfolgreich und lebt privat ein beschauliches Leben, bis er eines Tages in einem Hotel der wunderschönen Carlotta (Katja Riemann) begegnet. Die verführerische Frau zieht Robert sofort in ihren Bann, er gibt sich ganz dem Abenteuer mit ihr hin und verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit ihr. Am nächsten Morgen ist sie verschwunden, zurück bleiben nur ihr auffällig rotes Kleid und das vorher vereinbarte Honorar. ...


  DVD:  9.99 EUR

© 1996 - 2017 moviemaster.de

 
Stand: 05.11.2017


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2017 by Frank Ehrlacher