FILMOGRAPHIE
JOACHIM KROL (SCHAUSPIELER)

16Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1994:
Der bewegte Mann
(D)
mit Til Schweiger, Joachim Krol
 
Regie: Sönke Wortmann
 
Länge: 94 Min.

Alles ist in Ordnung in Axels (Til Schweiger) Welt: Er lebt zusammen mit seiner Freundin Doro (Katja Riemann) und hat genügend Abwechslung bei anderen Frauen - bis Doro das eines Tages reicht und sie den Treulosen vor die Türe setzt. Also geht er zu einem alten Freund, bei dem gerade eine Männergruppe über Sinn und Unsinn des Lebens diskutiert. Dort lernt er den schwulen Walter (Rufus Beck) alias "Waltraud" kennen, der ihm einen Platz in seiner Wohnung anbietet, was Axel notgedrungen annimmt. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  4.99 EUR
1995:
Hera Linds Das Superweib
(D)
mit Veronica Ferres, Thomas Heinze
 
Regie: Sönke Wortmann
 
Länge: 88 Min.

Eigentlich wollte Franziska Herr (Veronica Ferres) ja nur ein Haus kaufen. Dafür hatte ihr eine nette Dame beim Friseur (Liselotte Pulver), ihren Sohn Enno (Joachim Krol) empfohlen, ohne zu bedenken, dass der sich ja auf Scheidungen spezialisiert hat. Kein Wunder, dass der Franziska zuerst 'mal für eine gestrandete Ehefrau hält und das nötige einleitet... ...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  8.99 EUR

1996:
Rossini oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief
(D)
mit Veronica Ferres, Heiner Lauterbach
 
Regie: Helmut Dietl
 
Länge: 110 Min.

Nein, Rossini hat nichts mit klassischer Musik zu tun. "Rossini" ist das (fiktive) "In-Restaurant" der Münchener Film-Schickeria, in dem man sich allabendlich zum Essen, Schlafen und mehr trifft. ...

Die Redaktions-Wertung:95 %

  DVD:  27.00 EUR
1997:
Zugvögel... einmal nach Inari
(D)
mit Joachim Krol, Peter Lohmeyer
 
Regie: Peter Lichtefeld
 
Länge: 87 Min.

Wer einmal Finnland besucht, kommt wieder. Er kehrt zurück, weil er sich in diese endlose Einsamkeit verliebt hat, in die gewaltige Demonstration von wunderschöner Natur - so muss es wohl auch Regisseur Peter Lichtefeld gegangen sein, denn sein Streifen "Zugvögel...einmal nach Inari" nimmt viel von der Schönheit und Ruhe dieses Landes auf. ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  4.50 EUR

1998:
Lola rennt
(D)
mit Franka Potente, Moritz Bleibtreu
 
Regie: Tom Tykwer
 
Länge: 81 Min.

Berlin, heute. Ein Sommertag, an dem ein kurzer Zeitraum über Liebe, Leben und Tod entscheidet. Lola (Franka Potente) und Manni (Moritz Bleibtreu) sind Anfang 20 und ein Liebespaar. Manni jobbt als Geldkurier für einen Autoschieber - doch heute läuft alles schief: Als er Kontrolleuren in der U-Bahn zu entwischen versucht, vergißt er die Plastiktüte mit 100.000 Mark, die er transportieren sollte. Der Penner Norbert von Au (Joachim Krol) greift sich die Tüte mit dem Geld und verschwindet. In 20 Mi...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  13.99 EUR
1998:
Bin ich schön?
(D)
mit Franka Potente, Iris Berben
 
Regie: Doris Dörrie
 
Länge: 120 Min.

Alles beginnt, irgendwo auf einer Landstraße in Spanien. Die etwas verstört wirkende Linda (Franka Potente) steht am Straßenrand und wartet auf ein Auto, das sie mitnimmt. Nach einer Weile kommt Werner (Gustav Peter Wöhler) typischer "Germano-Touri", der, nachdem Linda ihm erklärt, sie sei taubstumm, nur das eine im Sinn hat: ab mit ihr in ein nahe gelegenes Hotel und ein "bisschen Spaß haben"... ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  8.86 EUR

1998:
Die Stunde des Lichts
("When The Light Comes")
(D/NL)
mit Joachim Krol, Francesca Vanthielen
 
Regie: Stjin Coninx
 
Länge: 111 Min.

"Neugier ist der Antrieb allen Tuns - und ich bin so neugierig auf die Welt", sagt die begeistere Studentin Ellen (Francesca Vanthielen) am Anfang ihrer ungewöhnlichen Reise. Sie will raus aus der Großstadt und macht sich auf zur norwegischen Inselgruppe Spitzbergen. Dort will sie während der vier Monate dauernden Polarnacht bei klirrender Kälte und Dunkelheit überwintern. Aufgenommen wird sie von Trapper Lars (Joachim Krol), der außer ein paar Brocken Deutsch nicht viel spricht. Er schweigt lie...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  32.75 EUR
1999:
Ein Lied von Liebe und Tod - Gloomy Sunday
(D/H)
mit Joachim Krol, Ben Becker
 
Regie: Rolf Schübel
 
Länge: 112 Min.

Ein Lied kann süchtig machen, nach Lieb und Tod, nach Erinnerungen, nach Frauen und Rollfleisch. "Das Lied vom traurigen Sonntag (Gloomy Sunday)" ist so ein Lied. Geschrieben hat es der abgebrannte Musikstudent Andras (Stefano Dionisi). Er wird in "Laszlo Szabós Restaurant" eingestellt, um der freundlichen Atmosphäre und dem delikaten Essen noch einen Genuss hinzuzufügen. Laszlos (Joachim Krol) Restaurant gilt im Budapest der Enddreißiger als der Geheimtipp schlechthin. Zu verdanken hat Laszlo d...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  25.94 EUR

2000:
Der Krieger und die Kaiserin
(D)
mit Benno Fürmann, Franka Potente
 
Regie: Tom Tykwer
 
Länge: 129 Min.

Bodo (Benno Fürmann) ist Ende zwanzig und befindet sich auf Jobsuche. Er lebt in einem einsam gelegenen Holzhäuschen am Rande von Wuppertal zusammen mit seinem älteren Bruder Walter (Joachim Krol).Und er hat einen Plan: Bodos und Walter wollen die Bank überfallen, in der er als Wachmann arbeitet. Simone, genannt "Sissi" (Franka Potente), ist Mitte zwanzig und arbeitet in der geschlossenen psychiatrischen Anstalt Birkenhof als Krankenschwester. Dort fühlt sie sich besonders die männlichen Patient...


  DVD:  14.99 EUR
2002:
Der Kuss des Bären
("Bear's Kiss")
(D/S/GUS/E/F/I)
mit Rebecka Liljeberg, Joachim Krol
 
Regie: Sergei Bodrow
 
Länge: 92 Min.

In der unendlichen Weite der sibirischen Taiga erschießt ein einheimischer Jäger eine Bärin. Ihr Junges bleibt allein zurück... ...


  DVD:  17.27 EUR

2004:
Lautlos
(D)
mit Joachim Krol, Nadja Uhl
 
Regie: Mennan Yapo
 
Länge: 94 Min.

Ein Mann lehnt mit einem Glas Whiskey am Geländer einer Terrasse und blickt über die nächtliche Metropole. Da löst sich eine Gestalt aus dem Dunkel und richtet eine Waffe auf ihn. Sie drückt ab, das Glas fällt, landet im Blumenkasten, der Mann sackt auf das Geländer, die Gestalt läuft los, fängt den Körper auf und lässt ihn sanft zu Boden gleiten. ...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  7.90 EUR
2004:
Silentium
("Silentium")
(A)
mit Josef Hader, Joachim Krol
 
Regie: Wolfgang Murnberger
 
Länge: 110 Min.

Die idyllische Kulisse der Salzburger Altstadt scheint seit kurzem ein Magnet für Selbstmörder zu sein. Gottlieb Dornhelm, der Schwiegersohn des Festspielpräsidenten (Udo Samel) ist nicht das erste, aber das bisher prominenteste Opfer, das tot am Fuß des Mönchsbergs gefunden wird. ...


  DVD:  14.99 EUR

2008:
Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected
("Adam Resurrected")
(D/USA/IL)
mit Jeff Goldblum, Joachim Krol
 
Regie: Paul Schrader
 
Länge: 106 Min.

Einst, in den Zwanzigerjahren, da war Adam Stein (Jeff Goldblum) ein glücklicher Mensch, liebender Ehemann, stolzer Vater zweier Töchter, gefeierter Star im Berliner Varieté: ein Clown, ein Entertainer, ein Magier mit schier übernatürlichen Fähigkeiten. ...


  DVD:  4.69 EUR
2011:
Tom Sawyer
(D)
mit Louis Hofmann, Leon Seidel
 
Regie: Hermine Huntgeburth
 
Länge: 109 Min.

Tom Sawyer (Louis Hofmann) hat den Kopf voller Streiche und treibt sich, wenn er nicht gerade ein neues Abenteuer ausheckt, am liebsten mit seinem besten Kumpel Huck Finn (Leon Seidel) herum – sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly (Heike Makatsch), mit der Tom und sein Halbbruder Sid (Andreas Warmbrunn) im Städtchen St. Petersburg am Mississippi leben. Seine Tante hat sich vorgenommen, Tom zu einem verantwortungsbewussten, anständigen Menschen zu erziehen. Doch er wehrt sich, so gut er kann: Ein...


  DVD:  4.99 EUR

  Blu-Ray:  8.49 EUR

2012:
Ausgerechnet Sibirien
(D)
mit Joachim Krol, Katja Riemann
 
Regie: Ralf Huettner
 
Länge: 105 Min.

Ein Mann joggt durch ein kleines lichtes Wäldchen. Auf seinem Kopf trägt er Kopfhörer, die wie Ohrwärmer seine Ohren bedecken. Er hört ein Hörbuch. Eine wohlklingende Männerstimme erzählt von Schamanen und Aben-teuern, Libellen als mystischen Tiergeistern und schwerwiegenden Lebensentscheidungen… ...


  DVD:  4.99 EUR

  Blu-Ray:  8.49 EUR
2017:
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(D)
mit Lars Eidinger, Tobias Moretti
 
Regie: Joachim Lang




© 1996 - 2018 moviemaster.de

 
Stand: 26.04.2018


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher