FILMOGRAPHIE
GERT FRöBE (SCHAUSPIELER)

11Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1958:
Es geschah am hellichten Tag
("El cebo")
(CH/D/E)
mit Heinz Rühmann, Gert Fröbe
 
Regie: Ladislao Vajda
 
Länge: 99 Min.

In einem kleinen Dorf in der Schweiz wird die kleine Gritli Moser als Opfer eines Sexualverbrechens ermordet aufgefunden. Es ist der bislang letzte Fall in einer Reihe von Mädchenmorden. Kurz später wird der Landstreicher Jaquier (Michel Simon) als Mörder verhaftet und erhängt sich kurz darauf in seiner Gefängniszelle. Die Justiz will damit den Fall zu den Akten legen - nicht aber Kommissar Matthäi (Heinz Rühmann). Er ist überzeugt, dass der Psychopath noch frei herumläuft. ...

Die Redaktions-Wertung:90 %

  DVD:  7.99 EUR

  Blu-Ray:  12.99 EUR
1958:
Das Mädchen Rosemarie
(D)
mit Nadja Tiller, Carl Raddatz
 
Regie: Rolf Thiele
 
Länge: 101 Min.

Eigentlich war Rosemarie Nitribitt (Nadja Tiller) "nur" ein leichtes Mädchen, dass an einem Ort war, wo sie nicht hingehörte: In der Halle eines besseren Hotels. Dort lernte sie den Geschäftmann Hartog (Carl Raddatz) kennen, der dort gerade mit seinen Freunden vom "Isoliermatten-Kartell" zu einer Tagung war und für die Dienste der Dame zur Ablenkung ganz dankbar. So fand Rosemarie den Weg in die "besseren Kreise" und lernte auch Fribert (Peter van Eyck) kennen. Der hatte eine noch bessere Geschä...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  10.99 EUR

1960:
Die 1.000 Augen des Dr. Mabuse
(D/I/F)
mit Dawn Addams, Gert Fröbe
 
Regie: Fritz Lang
 
Länge: 104 Min.

Wieder einmal bekommt Kriminalkommissar Kras (Gert Fröbe) einen Anrufer von Hellseher Peter Cornelius (Wolfgang Preiss): Er sagt einen Mord auf einer viel befahrenen Straße voraus. Die Vorhersage bewahrheitet sich: Ein Fernsehjournalist, der gerade auf dem Weg ins Studio war, um eine sensationelle Enthüllungsstory zu präsentieren, stirbt an einer Nadel, die mit einem hochmodernen Luftgewehr in sein Gehirn geschossen wurde. Die ermittelnden Beamten stellen sofort eine Verbindung zu dem legendären...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  32.99 EUR
1960:
Der Gauner und der liebe Gott
(D)
mit Gert Fröbe, Karlheinz Böhm
 
Regie: Axel von Ambesser
 
Länge: 98 Min.

Es ist wie verhext: Wenn man einmal im Gefängnis gesessen hat, ist man immer der Dumme. Und da kann Paul Wittkowski (Gert Fröbe) tausend Mal behaupten, er war es nicht - er wird doch verurteilt. Allerdings kann er soviel Ungerechtigkeit nicht ertragen und nutzt die erstbeste Gelegenheit zur Flucht. Er kann sich grade noch in einen Zug retten und der Sutane eines katholischen Priesters habhaft werden - als er die übergeworfen hat, ist er natürlich über jeden Zweifel erhaben und keine seine Reise ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

1961:
Der grüne Bogenschütze
(D)
mit Gert Fröbe, Karin Dor
 
Regie: Jürgen Roland
 
Länge: 94 Min.

Der zwielichtige Millionär Abel Bellamy (Gert Fröbe) bezieht das Schloss Garre in der Nähe Londons - obwohl er weiß, dass dort der gefürchtete "grüne Bogenschütze" sein Unwesen treiben soll. Und - siehe da - kaum hat der neue Schlossherr sein Domizil bezogen, werden schon die ersten Leichen mit Pfeilspitzen im Körper aufgefunden. ...

Die Redaktions-Wertung:85 %

  DVD:  10.49 EUR
1961:
Via Mala
(D)
mit Gert Fröbe, Christine Kaufmann
 
Regie: Paul May
 
Länge: 96 Min.

Sägewerkbesitzer Jonas Lauretz (Gert Fröbe) und seine Familie leben in der "Via Mala", einer Arme-Leute-Gegend in der Schweiz. Der alte Lauretz ist launisch und tyrannisiert seine Familie, wo er kann. Seine Frau Hanna (Anita Höfer), Tochter Sylvia (Christine Kaufmann) und Sohn Niklas (Christian Wolff) müssen unter ihm leiden. Mehr als einmal haben sie ihm bereits den Tod gewünscht. Sie hoffen, daß sich der Vater ändert, nachdem er wegen eines Alkohol-Exzesses und einer Schlägerei eine Zeit im Ge...

Die Redaktions-Wertung:35 %

1961:
Im Stahlnetz des Dr. Mabuse
("Le retour du Docteur Mabuse")
(D/F/I)
mit Gert Fröbe, Lex Barker
 
Regie: Harald Reinl
 
Länge: 88 Min.

Kommissar Lohmann (Gert Fröbe) wollte gerade in seinen wohlverdienten Urlaub starten, als er einen Anruf erhält. Ein Polizist in geheimer Mission ist im Zug ermordet worden und seine Aktentasche verschwunden. Er war dem gefürchteten Gangstersyndikat von Chicago auf der Spur, das man verdächtigt, nun mit der Geheimorganisation des offiziell als tot geltenden Dr. Mabuse (Wolfgang Preiss) in England zusammenarbeiten zu wollen. Lohmann übernimmt die Ermittlungen und bekommt bald einen Anruf einer Ze...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  32.99 EUR
1962:
Das Testament des Dr. Mabuse
(D)
mit Gert Fröbe, Wolfgang Preiss
 
Regie: Werner Klingler
 
Länge: 88 Min.

Wieder einmal hält eine Verbrechensserie London in Atem. Egal ob der Einbruch in ein Diamantenbüro, der Überfall auf einen Geldtransporter, das Drucken großer Falschgeldmeldungen - Mortimer (Charles Regnier) führt mit seiner Truppe alle diese Pläne zur Zufriedenheit des großen Chefs aus. Diesen Chef, der alles plant und Mortimer die fertigen "Bedienungsanleitungen" für die Verbrechen übergibt, kennt er allerdings selbst nicht. Aber "er" ist mächtig und so tut er alles, "ihn" zufrieden zu stellen...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  32.99 EUR

1962:
Die Dreigroschenoper
(D/F)
mit Curd Jürgens, Gert Fröbe
 
Regie: Wolfgang Staudte
 
Länge: 124 Min.

"Haifisch" Mackie "MacKeith" Messer (Curd Jürgens), der König der Londoner Unterwelt hat geheiratet: Polly Peachum (June Ritchie) ist die glückliche - ausgerechnet die Tochter des "Bettlerkönigs" J.J. Peachum (Gert Fröbe), der zwar auch im großen und organisierten Stil versucht, auf nicht ganz saubere Art und Weise an das Geld anderer Leute zu kommen, sich dabei aber für etwas deutlich besseres hält. Für ihn ist die Ehe seiner Tochter mit dem Obergauner ein Skandal - und er hat fortan nur noch d...


  DVD:  15.46 EUR
1964:
Goldfinger
("Goldfinger")
(GB)
mit Sean Connery, Gert Fröbe
 
Regie: Guy Hamilton
 
Länge: 106 Min.

Mit Goldfinger ist es wie mit dem sagenumwobenen König: Alles, was er berührt, wird zu Gold - behauptet zumindest Shirley Bassey in dem wohl bekanntesten aller Bond-Titelsongs. In Wirklichkeit verfügt Auric Goldfinger (Gert Fröbe) bereits über unglaubliche Goldreserven - die USA jedoch über noch mehr. Das will Goldfinger ändern, um endgültig zum reichsten und mächtigsten Menschen der Welt zu werden und die Supermacht in die Knie zu zwingen. Deshalb plant er eine atomare Explosion in Fort Knox, d...

Die Redaktions-Wertung:100 %

  DVD:  5.00 EUR

  Blu-Ray:  7.99 EUR

1973:
Der Räuber Hotzenplotz
(D)
mit Gert Fröbe, Josef Meinrad
 
Regie: Gustav Ehmck
 
Länge: 114 Min.

Der Räuber Hotzenplotz (Gert Fröbe) versetzt das ganze Dorf in Angst und Schrecken; auch den Wachtmeister Dimpfelmoser (Rainer Basedow), der Hotzenplotz ja gerne fangen würde - wenn er nichts wichtigeres zu tun hätte ... Nachdem der Hotzenplotz allerdings der Großmutter (Lina Carstens) ihre geliebte Kaffeemühle gestohlen hat, beschließen Kasperl (David Friedman) und Seppel (Gerhard Acktun) selbst zur Tat zu schreiten und den Räuber zu stellen. ...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  14.89 EUR

  Blu-Ray:  10.49 EUR

© 1996 - 2018 moviemaster.de

 
Stand: 15.01.2018


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.20; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher